Fernando Alonso - GP Kanada 2022 XPB
Charles Leclerc - Ferrari - Formel 1 - GP Kanada - Montreal - 17. Juni 2022
Lewis Hamilton - Mercedes - Formel 1 - GP Kanada - Montreal - 17. Juni 2022
Kevin Magnussen - Haas - Formel 1 - GP Kanada - Montreal - 17. Juni 2022
Carlos Sainz - Ferrari - Formel 1 - GP Kanada - Montreal - 17. Juni 2022 40 Bilder

Sie haben das Limit frei verfügbarer Artikel für diesen Monat erreicht.

Registrieren und kostenlos weiterlesen

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

GP Kanada 2022 - Ergebnis Training 3: Alonso-Bestzeit

F1 GP Kanada 2022 - Ergebnis Training 3 Alonso Schnellster im Regen

GP Kanada 2022

Auf nasser Piste hat sich Fernando Alonso im dritten Training die Bestzeit gesichert. Der spanische Routinier verwies Pierre Gasly und Sebastian Vettel knapp auf die weiteren Plätze. Ferrari bestätigte derweil, dass Charles Leclerc im Rennen am Sonntag von ganz hinten losfahren muss.

Für den Samstag (18.6.) war in Montreal der große Regen vorhergesagt. Und am Ende sollten die Meteorologen Recht behalten. Als die ersten Piloten um 13 Uhr Ortszeit ihre Garage verließen, mussten die profilierten Pirelli-Gummis aufgezogen werden. Auf der Piste lauerten überall Pfützen darauf, unvorsichtige Fahrer aus der Bahn zu werfen.

Bei dem stehenden Wasser waren in der ersten 40 Minuten die Heavy-Wet-Reifen angesagt. Erst im letzten Drittel der Session schraubten die Mechaniker dann den Extra-Satz Intermediates auf, den Pirelli für die letzte Übungseinheit auf die Felgen gezogen hatte. Diesen Satz mussten alle Teams nach dem Training an den Ausrüster zurückgeben.

Bei leicht abtrocknender Piste erhöhten die Piloten gegen Ende der Session immer mehr das Risiko, was die Zeiten purzeln ließ. Fernando Alonso machte dabei einen besonders starken Eindruck. Der Altmeister spielte seine ganze Erfahrung aus und lieferte in 1:33.836 Minuten die schnellste Runde der Session ab.

Sebastian Vettel - GP Kanada 2022
XPB
Sebastian Vettel und Fernando Alonso lieferten sich lange ein Duell um die Bestzeit. In letzter Sekunde schob sich noch Pierre Gasly zwischen die Mehrfach-Weltmeister.

Routiniers stark im Regen

Bei den schwierigen Bedingungen konnten noch weitere Fahrer glänzen, die sonst nicht so sehr im Rampenlicht stehen. Pierre Gasly fuhr 53 Tausendstel hinter Alonso auf Rang zwei. Sebastian Vettel fehlten 55 Tausendstel auf die Bestzeit, was den dritten Platz bedeutete. Sollte es auch im Qualifying feucht werden, ist der Heppenheimer ein Kandidat für die ersten Startreihen.

Esteban Ocon zeigte auf Rang vier, dass sich der Alpine im Regen generell wohl zu fühlen scheint. Auf den Positionen fünf und sechs reihte sich dahinter das McLaren Duo Ricciardo/Norris ein. Die beiden Red Bull mussten sich noch hinter Mercedes-Speerspitze George Russell mit den Plätzen acht und neun zufriedengeben.

Max Verstappen leistete sich kurz vor dem Ende in Kurve zwei einen kleinen Ausrutscher, der auch in der Mauer hätte enden können. Der Holländer, der am Freitag auf trockener Strecke zwei Mal der Schnellste war, fühlte sich auf nasser Piste deutlich weniger wohl. "Wir haben keine Temperatur in die Reifen bekommen. Die Fahrer fanden einfach keinen Grip", erklärte Sportchef Helmut Marko die dürftige Vorstellung.

Max Verstappen - GP Kanada 2022
XPB
Max Verstappen konnte auf der feuchten Piste nicht überzeugen. Der Red Bull brachte die Reifen nicht auf Temperatur.

Leclerc verzichtet auf Regen-Action

Auch Carlos Sainz hinterließ mit Rang zehn keinen überzeugenden Eindruck. Charles Leclerc im zweiten Ferrari drehte gerade einmal fünf ungezeitete Proberunden. Der Monegasse bekam ein viertes Motorenpaket eingebaut, was seine Startplatzstrafe weiter verschärft. Leclerc muss am Sonntag von ganz hinten losfahren. Er konnte es sich somit leisten, auf Proberunden für das Qualifying zu verzichten. Zum Rennen sind wieder trockene Bedingungen vorhergesagt.

Mick Schumacher fand sich im dritten Training am Ende auf Rang 18 der Tabelle wieder. Dem Haas-Youngster fehlte noch etwas Selbstvertrauen auf feuchter Piste. Außerdem wollte er nichts kaputt machen. Trotzdem hat man das Gefühl, dass der Haas auf Regen einen Tick besser läuft als bei trockenen Bedingungen.

GP Kanada 2022: Ergebnis Training 3

Fahrer Team Zeit Abstand Runden
1. Fernando Alonso Alpine 1:33.836   15
2. Pierre Gasly Alpha Tauri 1:33.889 +0.053s 18
3. Sebastian Vettel Aston Martin 1:33.891 +0.055s 18
4. Esteban Ocon Alpine 1:34.003 +0.167s 16
5. Daniel Ricciardo McLaren 1:34.110 +0.274s 14
6. Lando Norris McLaren 1:34.248 +0.412s 13
7. George Russell Mercedes 1:34.259 +0.423s 11
8. Sergio Perez Red Bull 1:34.498 +0.662s 10
9. Max Verstappen Red Bull 1:34.616 +0.780s 10
10. Carlos Sainz Ferrari 1:34.778 +0.942s 18
11. Valtteri Bottas Alfa Romeo 1:35.016 +1.180s 15
12. Zhou Guanyu Alfa Romeo 1:35.213 +1.377s 15
13. Lance Stroll Aston Martin 1:35.531 +1.695s 23
14. Kevin Magnussen Haas 1:35.643 +1.807s 17
15. Lewis Hamilton Mercedes 1:35.692 +1.856s 12
16. Alexander Albon Williams 1:35.761 +1.925s 17
17. Yuki Tsunoda Alpha Tauri 1:36.261 +2.425s 27
18. Mick Schumacher Haas 1:37.388 +3.552s 18
19. Nicholas Latifi Williams 1:38.394 +4.558s 11
20. Charles Leclerc Ferrari keine Zeit --- 5
Fahrer Team Zeit Abstand Runden
1. Fernando Alonso Alpine 1:33.836   15
2. Pierre Gasly Alpha Tauri 1:33.889 +0.053s 18
3. Sebastian Vettel Aston Martin 1:33.891 +0.055s 18
4. Esteban Ocon Alpine 1:34.003 +0.167s 16
5. Daniel Ricciardo McLaren 1:34.110 +0.274s 14
6. Lando Norris McLaren 1:34.248 +0.412s 13
7. George Russell Mercedes 1:34.259 +0.423s 11
8. Sergio Perez Red Bull 1:34.498 +0.662s 10
9. Max Verstappen Red Bull 1:34.616 +0.780s 10
10. Carlos Sainz Ferrari 1:34.778 +0.942s 18
11. Valtteri Bottas Alfa Romeo 1:35.016 +1.180s 15
12. Zhou Guanyu Alfa Romeo 1:35.213 +1.377s 15
13. Lance Stroll Aston Martin 1:35.531 +1.695s 23
14. Kevin Magnussen Haas 1:35.643 +1.807s 17
15. Lewis Hamilton Mercedes 1:35.692 +1.856s 12
16. Alexander Albon Williams 1:35.761 +1.925s 17
17. Yuki Tsunoda Alpha Tauri 1:36.261 +2.425s 27
18. Mick Schumacher Haas 1:37.388 +3.552s 18
19. Nicholas Latifi Williams 1:38.394 +4.558s 11
20. Charles Leclerc Ferrari keine Zeit --- 5
Formel 1 Aktuell Carlos Sainz - GP Kanada 2022 F1 Crazy Stats Montreal 2022 Sainz jagt Heidfeld-Rekord

Sainz und Schumacher nähern sich Rekorden, die niemand haben will.

Mehr zum Thema Alfa Romeo F1
Max Verstappen - Red Bull - GP Kanada 2022
Aktuell
Audi F1 Concept - Sean Bull Design 2022
Aktuell
Yuki Tsunoda - Alpha Tauri - GP Kanada 2022
Aktuell
Mehr anzeigen