Erlkönig BMW 4er Coupé Stefan Baldauf
Erlkönig BMW 4er Coupé
Erlkönig BMW 4er Coupé
Erlkönig BMW 4er Coupé
Erlkönig BMW 4er Coupé 15 Bilder

Erlkönig BMW 4er (2020)

Das Coupé zeigt sich erstmals

Auf dem Nürburgring hat unser Erlkönig-Jäger nun das neue BMW 4er Coupé abgeschossen. Kommen soll es dann 2020.

Die Coupé-Version des 3er orientiert sich an seinem Bruder, fällt jedoch dank schmalerer Scheinwerfer sowie der coupéhaften niedrigeren Dachlinie sportliche raus. Die Front ziert eine neue Niere mit Chromrand, sie erscheint schmaler und reicht weiter in der Stoßfänger nach unten hinein. Es wird wohl eine Weiterentwicklung der Niere sein, wie sie schon beim Conceptcar iNext zu sehen war. Schmale Scheinwerfer flankieren den neuen Grill und reichen bis weit in die Kotflügel hinein. Die Seitenansicht ist geprägt von eigenen Sicken und ausgestellten hinteren Kotflügeln.

BMW Vision iNext
BMW
Die Niere des iNext dürfte weiterentwickelt auch beim BMW 4er zu sehen sein.

BMW 4er Coupé wiegt weniger

Das sanft auslaufende Heck mündet in einer markanten Kofferraumdeckelkante. Darunter fassen niedrige Heckleuchten das Kennzeichenfeld ein. Insgesamt erscheint die hintere Schürze hoch und beherbergt runde Auspuffendrohre. Da der 4er auf der CLAR-Basis steht, ist eine Gewichtsreduktion zum Vorgänger von rund 50 Kilo zu erwarten.

Erlkönig BMW 4er Coupé
Erlkönig BMW 4er Coupé
1:44 Min.

Allrad, Automatik und M

Für den sportlichen Ansatz ist indes der BMW M4 als Coupé zuständig. Der kommt mit einem Dreiliter-Reihensechszylinder mit Twin-Turbo und 480 PS an den Start. Die Competition-Version leistet dann 510 PS. Die zivilen Versionen des BMW 4er Coupé bedienen sich ebenfalls aus dem 3er-Regal. Diese starten mit dem 420i und 184 PS und reichen bis zum M440i mit 374 PS bei den Benzinern. Die Diesel beginnen beim 420d mit 190 PS und enden beim 430d mit 265 PS Leistung. Auch den Hybrid 430e mit 292 PS dürfte es wieder geben. Natürlich bietet BMW seinen X-Drive-Allrad für die stärkeren Motoren sowie Automatik-Getriebe und für einige Modelle noch eine manuelle Schaltbox an.

BMW 3er Touring
Tom Kirkpatrick
Der Innenraum des BMW 3er wird so auch im 4er zu sehen sein.

Bei der Gestaltung des Innenraums stehen der 3er und der BMW Z4 Pate. Das Dreispeichenlenkrad zeigt eine Chromspange, der Pralltopf fällt klein aus und der Fahrer schaut auf das neue Digitalcockpit. Auf dem Armaturenträger thront ein weiterer Bildschirm für die Steuerung des Infotainment-Systems. Dieser ist dem Fahrer zugewandt. Ihn und den Beifahrer trennen eine breite Mittelkonsole mit i-Drive-Controller und Schalt/Wählhebel.

Fazit

Die 4er-Baureihe kommt auch in der neuen Generation sportlicher daher, bietet Allrad, Hybrid und M-Version sowie die vom Z4 entlehnten Innenraum-Features.

Mittelklasse Neuvorstellungen & Erlkönige Audi E6 Fließheck (PPE Plattform) Neue Elektroplattform von Audi und Porsche (PPE) 4 Motoren, bis zu 1.000 kW Leistung

Audi plant ein viertüriges Coupé mit flacher Karosse à la BMW i4.

BMW 4er
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über BMW 4er
Mehr zum Thema Erlkönige
Erlkönig Jaguar XF Sportbrake
Neuheiten
Erlkönig Mercedes EQ B
Neuheiten
Erlkönig Audi E-Tron Sportback
Neuheiten