Erlkönig Audi A6 Stefan Baldauf
Erlkönig Audi A6
Erlkönig Audi A6
Erlkönig Audi A6
Erlkönig Audi A6 19 Bilder

Erlkönig Audi A6 (2023) Facelift zur Lebensmitte

Seit 2018 ist der Audi A6 am Start, Zeit für ein Facelift zur Mitte des Produktlebens. Unser Erlkönigjäger hat das Modell der Oberen Mittelklasse nun erwischt.

Audi präsentiert den intern C8 genannten A6 früh im Jahr 2023, schließlich soll das Modell nicht dem Audi A6 E-Tron die Show stehlen. Die Ingolstädter haben bereits auf der Auto Shanghai einen seriennahen Ausblick auf das vollelektrische Modell gegeben, das auf der neuen PPE-Architektur aufbaut und mit 700 Kilometer Reichweite aufwartet.

Audi A6 E-Tron
Neuheiten

Leichte Retuschen am Audi A6

Doch zurück zum konventionell angetriebenen A6, der sich in den Dimensionen nicht verändern wird. Auch signifikante Eingriffe ins "Blech" bleiben außen vor. Stattdessen verpasst Audi den Scheinwerfern ein neues Innenleben, dem Grill ein neues Muster und der Frontschürze neue Lüftungsschlitze. Bei dem abgeschossenen Modell handelt es sich um eine S-Line-Ausführung, deren Logos an den Kotflügeln noch abgeklebt sind. Am Heck überarbeiten die Ingolstädter das Innenleben der Leuchten, es bleibt aber bei der schmalen Chromspange, und auch der hintere leicht modifizierte Stoßfänger trägt nach wie vor die in die Schürze integrierten Fake-Auspuffblenden. Für das Facelift sieht Audi neue Räder und neue Lackierungen vor.

Da das Interieur ungetarnt ist, schließen wir daraus, dass Audi hier keine Hand anlegt. Es bleibt also beim digitalen Cockpit, aber dank Software-Update sind mit dem Facelift Infotainmentsystem und die Komfortfunktionen auf dem neuesten Stand.

Audi A4 Avant Erlkönig
Neuheiten

A6-Facelift auch für andere Derivate

Motorseitig tappen wir noch im Dunkeln. Die Antriebsstränge könnten auf mehr Power und weniger Emissionen getrimmt sein. Aktuell bietet Audi den A6 in fünf Dieselmotorisierungen zwischen 163 und 286 PS in drei Ausstattungsversionen und optional mit Allrad an. Die Preise starten ab 51.700 Euro für den 35 TDI.

Auf der Benzinerseite sind drei Motoren zwischen 265 und 340 PS am Start – die Preise beginnen bei 56.200 Euro für den Audi A6 45 TFSI. Zudem gibt es noch den 50 TFSI E Quattro als Plug-in-Hybrid in zwei Leistungsstufen mit 299 und 367 System-PS. Mindestens 58.700 Euro kostet der PHEV-Start. Als Kombi-Version sind es 61.790 Euro – ansonsten liegt der Avant-Aufpreis bei 2.500 Euro.

Neben der Limousine kommen auch der Audi S6 und der RS6 sowie der Kombi Avant und der Allroad in den Genuss des Facelifts.

Umfrage

2917 Mal abgestimmt
Mein nächster Audi A6 wird ...
... das Faceliftmodell!
... das Elektro-Modell!

Fazit

Audi beschert dem A6 ab 2023 zur Mitte des Produktlebens nochmals ein Facelift. Die Überarbeitung fällt marginal aus: Hier ein wenig Optik-Chichi, dort ein wenig Technik-Update. Denn schließlich soll der konventionelle angetriebene A6 nicht dem elektrischen A6 E-Tron die Schau stehlen ... und die Kunden.

Mittelklasse Neuvorstellungen & Erlkönige BMW 3er Facelift G20 Leaked BMW 3er (2023) Facelift vorzeitig enthüllt

BMW überarbeitet den 3er zur Mitte seines Produktlebens.

Audi A6
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Audi A6
Mehr zum Thema Erlkönige
Ferrari SF90 VS Versione Speciale Erlkönig
Neuheiten
Porsche Panamera Erlkönig
Neuheiten
Rolls-Royce Phantom Series II Facelift
Neuheiten
Mehr anzeigen