Lamborghini Huracan Evo Follow Me Flughafen Bologna Lamborghini
Lamborghini Huracan Evo Follow Me Flughafen Bologna
Lamborghini Huracan Evo Follow Me Flughafen Bologna
Lamborghini Huracan Evo Follow Me Flughafen Bologna
Lamborghini Huracan Evo Follow Me Flughafen Bologna 8 Bilder

Lamborghini Huracan Evo Follow-Me-Fahrzeug

Lamborghini Huracan Evo Follow Me Don't catch me, even if you can't

Ein 640 PS starker Lamborghini Huracan Evo ist das neue Follow-Me-Fahrzeug am Flughafen Guglielmo Marconi in Bologna. Eigentlich traurig. Warum? Erfahren Sie hier.

Im ersten Moment klingt die Kombination aus Supersportwagen und Flughafen durchaus verlockend. Lange Asphaltstücke laden zu Beschleunigungs-Orgien ein, Treibstoff-Duft liegt in der Luft. Doch das neue Follow-Me-Car am Flughafen Guglielmo Marconi in Bologna führt ein Leben im Bademeister-Stil. Zwar ist man scheinbar am richtigen Ort, doch mitspielen darf man nicht, weil man arbeiten muss.

Lamborghini Huracan Evo Follow Me Flughafen Bologna
Lamborghini
Flugzeuge starten mit mehr als 300 km/h. Dem Follow-Me-Lambo sind derlei Geschwindigkeiten nicht vergönnt.

V10 für 45 km/h

Ein Follow-Me-Car ist dafür da, Flugzeugen den Weg zwischen Parkposition und Start-Landebahn zuzuweisen. Bei Geschwindigkeiten von maximal 45 km/h. Wie würden Sie sich fühlen, wenn Sie 640 Sauger-PS unter dem Hintern hätten, aber noch nicht einmal den ersten Gang ausdrehen können? Genau: Wie ein wildes Tier in einem zu kleinen Käfig. Da nutzt auch das flotte Design aus Lamborghinis Centro Stile nichts – neben den charakteristischen Karomustern der Flughafenfahrzeuge, der Warnleuchte und dem Follow-Me-Schriftzug finden sich die italienischen Nationalfarben auf der Außenhaut wieder. Dennoch ist dieser Huracan Evo vor allem Show. Denn er darf vorausfahren, die Verfolger dürfen ihn per definitionem nicht einholen und der Zweisitzer darf ihnen nicht beweisen, dass er uneinholbar schneller wäre – selbst wenn die Verkehrsflieger Voll-Schub gäben.

Lamborghini Huracan Evo, Exterieur
Tests

Eine schicke Show nichtsdestotrotz. Der Lambo lockt selbst kurz zwischengelandete Piloten aus dem Cockpit, um schnell ein Foto am Steuer des Warnleuchten-Supersportlers zu schießen. Der Huracan Evo ist bereits das siebte Follow-Me-Car, das Lamborghini in Bologna zur Verfügung stellt. Kein Wunder, denn der Hauptsitz Sant'Agata Bolognese ist quasi direkt vor den Toren des Flughafens. Trotzdem dürfte für das Auto die Fahrt vom Werk zum Flughafen der aufregendste Lebensabschnitt sein. Wenn es nicht sogar auf einem Anhänger anreist.

Umfrage

1198 Mal abgestimmt
Haben Sie schon mal ein Follow-Me-Fahrzeug in Aktion gesehen?
Ja.
Nein.

Fazit

Also wenn der Huracan Evo seine Dienstlaufbahn beendet, und als unausgefahrener Sportwagen traurig vom Gelände rollt, würden wir uns bereiterklären, den armen V10-Boliden zu adoptieren und ihm eine gute Familie zu sein. Mit reichlich Tempo und regelmäßigem Durchbeschleunigen. Unsere Nummer habt ihr ja, Lamborghini.

Lamborghini Huracán
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Lamborghini Huracán
Mehr zum Thema Sportwagen
Tesla Model S Aero-Paket
Neuheiten
Porsche 718 Cayman GT4 RS Prototyp
Neuheiten
BMW M3 M4 Lieferstopp Mangel Defekt 2021
Neuheiten
Mehr anzeigen