Mini Cooper SE Cabrio Bernhard Filser
Mini Cooper SE Cabrio
Mini Cooper SE Cabrio
Mini Cooper SE Cabrio
Mini Cooper SE Cabrio 13 Bilder

Mini: Elektro-Cabrio doch schon in Serie?

Mini Cooper SE Cabrio Elektro-Cabrio doch schon in Serie?

Im Sommer 2022 hatte Mini ein E-Cabrio auf Basis des F57-Baureihe als Einzelstück vorgestellt. In den Niederlanden wurde jetzt offensichtlich eine Serien-Version erwischt.

Mini hatte eingeladen, das Cooper SE Cabriolet zu fahren. Ein handgefertigtes Einzelstück. Unverkäuflich. Zum Zeigen, was geht. Das war im Sommer 2022. (Dieses Cooper SE Cabriolet zeigen wir Ihnen in der Fotoshow)

Mini Cooper SE Cabrio
Fahrberichte

Serienmodell gesichtet

Im Januar 2023 melden die niederländischen Kollegen von autoblog.nl die Sichtung eines Mini Cooper SE Cabrio in der Serienversion. Das am Strand von Maasvlakte erwischte Fahrzeug gehört eindeutig zur aktuellen Modellgeneration F57. Ebenso klar zu erkennen sind alle Insignien, die ein rein elektrisch angetriebener Mini so mit sich bringt. Im Kennzeichen führt das gesichtete Cabrio mit Münchener Zulassung ein "E", was es als Elektroauto ausweist. Neben dem Kennzeichen prangt auf der einen Seite das symbolisierte E, wie wir es von anderen elektrischen Minis kennen. Auf der anderen Seite prangt das grün gehaltene S. Diese Symbolik findet sich auch auf dem Deckel für die Ladesteckdose auf der rechten Heckflanke sowie auf dem Heckdeckel wieder. In den Radläufen stecken zudem die typischen Cooper SE-Felgen.

Technisch dürfte das Elektro-Cabrio auf den Antrieb aus dem Hatchback zurückgreifen. Der bietet 135 kW, die den Kleinwagen in 7,3 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigen und eine Höchstgeschwindigkeit von 150 km/h erlauben. Die WLTP-Reichweite wird mit 203 bis 233 Kilometer angegeben. Da das Cabrio konstruktiv etwas schwerer ausfällt, dürfte die Reichweite hier etwas geringer ausfallen.

Mini Cabrio Elektro Spekulation Collage
Neuheiten

Bei einem Fahrzeugkonzept, das in der Regel als absolutes Zweitfahrzeug eingesetzt wird, ein vermutlich verschmerzbarer Aspekt. Starten könnte ein Mini Elektro-Cabrio bei rund 40.000 Euro. Offiziell gibt es von Mini allerdings noch keinerlei Infos über ein Elektro-Cabrio in der aktuellen Modellgeneration. Das ist bislang erst für die nächste Modellgeneration ab 2025 eingeplant.

Umfrage

Stoffdach oder Blechdach - was muss ein Cabrio haben?
348 Mal abgestimmt
Cabrioflair gibts nur mit Stoffdach.
Blechdach - zwei Autos in einem (Cabrio und Coupé).
Egal, solange das Dach verschwindet.

Fazit

Mit einem Einzelstück hatte Mini im Sommer 2022 das Interesse an einem rein elektrisch angetriebenen Mini Cabrio angetestet. Das scheint gut bei den Kunden angekommen zu sein. Zumindest wurde jetzt in den Niederlanden ein offensichtlich serienreifes Mini Cooper SE Cabrio gesichtet. Von Mini selbst gibt es dazu (noch) keine Äußerungen.

Zur Startseite
Kleinwagen Neuvorstellungen & Erlkönige Mazda 2 Facelift 2023 Japan Mazda 2 Kleinwagen dezent aufgefrischt

Das Facelift debütierte bereits in Japan, jetzt kommt es nach Europa.

Mini Mini
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Mini Mini
Mehr zum Thema Alternative Antriebe
Audi Q4 Sportback 50 e-tron
Tests
Elektroauto Laden Verriegelung Stecker
Alternative Antriebe
CUPRA-Born-Aurora-Blu
E-Auto
Mehr anzeigen