Porsche 911 1965 Reimagined Sondermodell Australien Porsche
Porsche 911 1965 Reimagined Sondermodell Australien
Porsche 911 1965 Reimagined Sondermodell Australien
Porsche 911 1965 Reimagined Sondermodell Australien
Porsche 911 1965 Reimagined Sondermodell Australien 17 Bilder

Porsche 911 1965 Reimagined: Sondermodell feiert Australien-Jubiläum

Porsche 911 1965 Reimagined Sondermodell feiert Australien-Jubiläum

Vor 55 Jahren erreichte der erste Porsche 911 die Küsten des australischen Kontinents. Dieses Jubiläum feiert der Sportwagenbauer jetzt mit dem Sondermodell Porsche 911 1965 Reimagined, von dem es nur zwei Exemplare geben wird.

Für eine Sportwagenikone wie den Porsche 911 gibt es eigentlich immer irgendetwas zu feiern. Jetzt feiern der Sportwagenbauer aus Zuffenhausen 55 Jahre Porsche 911 in Australien. 1965 erreichte der Elfer erstmals einen Kunden in Down-Under.

Zum Jubiläum hat die Porsche Exclusive Manufaktur jetzt zwei Porsche 911 Carrera S-Modelle natürlich exklusiv eingekleidet. Angeboten werden die beiden Modelle exklusiv über das Porsche Centre Melbourne und das Porsche Centre Sydney South, die beide dieses Modell auch initiert hatten.

Ausstattung wie beim Ur-Australien-Elfer

Die beiden Porsche 911 1965 Reimagined orientieren sich bei der Ausstattung und Farbwahl natürlich an den Spezifikationen des 1965 an Norman Hamilton ausgelieferten Elfers. Der trug die Farbe "Steingrau" und war mit dem damals optionalen Fünfgang-Schaltgetriebe ausgestattet. Da es weder die Farbe noch diese Getriebeoption für den aktuellen 911 gibt, fahren die Sondermodelle im Farbton "Crayon" und mit einem Achtgang-PDK vor. Ergänzend wurden Luftleitelemente an Front und Heck in Hochglanz-Schwarz lackiert. Die Sport-Design-Seitenschweller und die Außenspiegel tragen Wagenfarbe. In den Radläufen stecken exklusive 20 und 21 Zoll große Leichtmetallräder. Die Bremssättel dahinter sind wie beim Ur-Australien-Elfer schwarz gehalten.

Porsche 911 1965 Reimagined Sondermodell Australien
Porsche
Holz-Look und grünes Leder für den Innenraum.

Dessen Innenraum setzte auf Holzapplikationen in Kombination mit grünem Leder. Das kann Porsche auch heute noch bieten. Das Holzlenkrad des Alten allerdings nicht. Die modernen Sondermodelle verfügen über elektrische 14-Wege-Sportsitze mit Memory-Paket und das auf den Kopfstützen geprägte Porsche-Wappen. Die Sitzbezüge aus Agave Green Club-Leder treffen auf kontrastierenden Crayon-Nähte und passende Agave Green-Sicherheitsgurte. Die Einstiegsleisten aus gebürstetem Aluminium in dunklem Silber sind beleuchtet und mit dem Schriftzug "1965 Reimaged" versehen. Beide 992er wurden zudem mit einem Innenraumpaket aus Paldao Dark von Porsche Exclusive Manufaktur ausgestattet.

Preise für die Australien-Sondermodelle wurden nicht genannt. Die dürften für Sammler aber vermutlich eh nicht ausschlaggebend sein.

Fazit

Mit dem Porsche 911 lässt sich gut feiern. Die Sondermodelle für Australien sind technisch eigentlich unspektakulär. Die Auflage von nur zwei Exemplaren garantiert aber schon jetzt eine sichere Preissteigerung.

Porsche 911
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Porsche 911
Mehr zum Thema Sportwagen
Erlkönig BMW X8 M
Neuheiten
Bugatti Divo
Neuheiten
Subaru BRZ 2021 USA
Neuheiten
Mehr anzeigen