Elektroauto
Alles über den Zukunfts-Antrieb
Sony Vision Crossover Sony
01/2020, Sony Vision-S Elektro-Limousine
01/2020, Sony Vision-S Elektro-Limousine
01/2020, Sony Vision-S Elektro-Limousine
01/2020, Sony Vision-S Elektro-Limousine 13 Bilder
SUV

Sony Vision Crossover: Ist hier Elektro-Modell Nr.2 zu sehen?

Sony Vision Crossover Ist hier Elektro-Modell Nr.2 zu sehen?

Auf der CES in Las Vegas Anfang 2020 stellte der Elektronik-Konzern Sony überraschend die Elektro-Limousine Vision S vor. Nun zeigt sich in einem Video zum Vision S im Hintergrund ein mögliches weiteres Modell.

Die Szene ist nur kurz: Der Vision S rollt aus einer abgedunkelten Garage und im Hintergrund ist schemenhaft ein weiteres Auto zu sehen. Wir haben es uns erlaubt, einen entsprechenden Screenshot aufzuhellen und tatsächlich zeigt sich dort die Front eines anderen Modells.

Vision S mit abgesetzten Karosserieelementen

Zu sehen ist die typische Sony Vision S-Font mit den schmalen Scheinwerfern und dem Lichtband. Allerdings erscheint das Modell etwas höher. Zudem ist eine andere Schürze mit abgesetzten Elementen sowie einem weißen Unterfahrschutz zu sehen. Darüber hinaus erscheinen die Radläufe ebenfalls schwarz abgesetzt.

Vermutlich wird ein weiteres Modell mit ähnlicher Technik aus dem Vision S an den Start gehen. In Zusammenarbeit mit Magna Steyr, Bosch, Continental und ZF sowie weiteren Zulieferern wurde eine eigens entwickelte Plattform aufgelegt, die die Fließheck-Limousine trägt. Zwei Elektromotoren treiben die Studie an, sie leisten jeweils 200 kW. Als Systemleistung sind 400 kW beziehungsweise 536 PS am Start. Die Allrad-Studie soll in 4,8 Sekunden auf Tempo 100 surren und maximal 240 km/h schnell sein. Die Plattform eignet sich auch, um andere Karosserieformen darzustellen. Bereits damals stellte Sony einen SUV, ein Coupé oder einen Mini-Van in Aussicht.

Mehr zum Thema Elektroauto
Radialflussmotor Elektromotor
Technik erklärt
Hyundai Kona Elektro, Mercedes EQA, VW ID.4
Politik & Wirtschaft
Skoda Fabia RE-X1 Kreisel - Elektro-Rallyeauto - ÖRM - 2021
Mehr Motorsport
Mehr anzeigen