Elektroauto
Alles über den Zukunfts-Antrieb
Toyota BEV Zukunft Toyota
Toyota BEV Zukunft
Toyota BEV Zukunft
Toyota BEV Zukunft
Toyota BEV Zukunft 40 Bilder

Toyota bZ Small Crossover: Aygo X wird elektrisch

Toyota bZ Small Crossover Der Aygo X wird elektrisch

Toyota stellt dem bZ4X eine komplette Modellfamilie an die Seite. Mit dem Small Crossover wird es einen elektrischen Kleinwagen geben, der sich an den Aygo X anlehnt.

Bei der Präsentation von 15 neuen Elektromodellen bis 2030 steht die bZ-Baureihe (Beyond zero) in der ersten Reihe. Neben dem schon präsentierten bZ4X gibt es noch einen großen SUV, eine Limousine und einen kompakten SUV. Die kleinste Darreichungsform ist der noch unter dem Arbeitstitel bZ Small Crossover firmierende Kleinwagen.

Toyota BEV Zukunft
Alternative Antriebe

Der kleine, etwas hochbeinige Crossover erinnert formal an den Aygo X und erhält Elemente des bZ4X. Das Elektroauto erscheint mit kurzen Überhängen und kräftig ausgestellten sowie farblich abgesetzten Kotflügeln. Die Scheinwerfer reichen schmal bauend bis in die Seiten hinein. Der Zweitürer verfügt über zahlreiche Karosseriesicken und im hinteren Bereich über ebenfalls dünne Leuchten. Das Heck steht steil und wird von einem kleinen Spoiler beschirmt.

Elektro-Crossover auf E3-Plattform

Der kleine Elektro-Crossover steht wohl auf der neuen E3-Plattform ("Emotion, Engagement and Energy") der Japaner, die eine Mischung aus der Kompakt-Plattform (GA-C) und der E-Auto-Plattform E-TNGA darstellt. Neben Antrieben mit Brennstoffzellen, Plug-in- und Hybrid-Systemen ist auch ein rein batterieelektrischer Antrieb möglich. Die Produktion von E3-Modellen wird in der zweiten Jahreshälfte des Jahrzehnts stattfinden – das erste Modell ist die kommenden Generation des C-HR, der auch schon als bZ Compact SUV gezeigt wurde.

Toyota Aygo X
Neuheiten

Der kleine Ableger auf dieser Plattform soll nach Angaben von Toyota 12,5 kWh pro 100 Kilometer verbrauchen. Damit liegt er zum Beispiel deutlich unter dem Smart EQ, der sich 15,7 kWh pro 100 Kilometer genehmigt. Der Stromer wird ausschließlich an den Standorten in Großbritannien und der Türkei gebaut und zielt auch auf die europäische Kundschaft. Hier muss er sich dann frühestens ab 2025 mit dem Peugeot e-2008 oder dem VW ID.2 herumschlagen.

Umfrage

166047 Mal abgestimmt
Wird ihr nächster Pkw ein Elektroauto?
Nein, ich warte noch ab und bleibe beim Verbrenner.
Ja, jetzt ist die Zeit gekommen.

Fazit

Toyota fügt der bZ-Familie neben dem schon bekannten bZ4X einen kleinen Crossover hinzu. Der vom Aygo X abgeleitete Stromer erhält ab Mitte des Jahrzehnts die neue E3-Plattform, die auch der neue C-HR erhält.

Toyota
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Toyota
Mehr zum Thema Elektroauto
Tesla-Fabrik in Grünheide
Politik & Wirtschaft
Tesla Cybertruck Außenspiegel
E-Auto
Projekt Mini Recharged Elektroumrüstung Classic Mini
E-Auto
Mehr anzeigen