Citroën AX GTi ab 1.500 Euro

Maximaler Fahrspaß auf 3,5 Meter

Citroën AX GTi, Frontansicht Foto: Archiv 24 Bilder

Zwar scheiterte der Citroën AX als moderne Enten-Alternative, doch als 95 PS starker und 745 kg leichter GTi macht er noch heute einen Höllen-Spaß - und das zum Studenten- oder Drittwagentarif.

Wie viele andere Citroën, seine Vorgänger Dyane und Visa beispielsweise, startete und scheiterte der AX als moderne Enten-Alternative. Gegen den zweizylindrigen leichten Vogel mit dem Rolldach konnte der ernsthaftkantige AX nur verlieren. Er wurde zu Beginn der 80er auf Kiel gelegt, als Citroën dabei war, zwecks Formfindung mit der Carrozzeria Bertone zu kooperieren. So kam es, dass der Mann, der Lancia Stratos, Lamborghini Countach und Alfa Montreal zeichnete, auch die Grundzüge des AX- und BX-Designs für Citroën festlegte. Das jedoch nur am Rande.

Peugeot 205 spendet seinen 1,4-Liter

Es ist nicht überliefert, wer überhaupt auf die Idee kam, den 1,4-Liter-Motor des Peugeot 205 mit einer Bosch Motronic in den leichten Citroën AX zu verpflanzen. Damit erreichte der kleine Citroën eine Spitzenleistung von 90 bis 98 PS, je nach Exportmarkt und Abgasentgiftung, und ging recht flockig zur Sache.

In Deutschland wurde der Citroën AX zwischen 1991 und 1998 angeboten, ohne auf überschäumendes Publikumsinteresse zu stoßen. Was vermutlich nicht an den Fahrleistungen lag, denn der kleine GTi beschleunigte in 9,9 Sekunden auf 100 km/h und erreichte 185 km/h Spitze. Mit rund 13.000 Mark war er zudem recht preiswert.

3,5 m kurz, kaum Ausstattung und doch viel Fahrspaß

Vermutlich fanden GTI-Freunde nur wenig Gefallen am sehr kargen Interieur und der nüchternen Ausstrahlung des 3,5 Meter kurzen Kleinwagens. Gekauft hat ihn jedenfalls kaum einer.

Was auch dazu führt, dass der Citroën AX GTi mit nur 795 kg Leergewicht nicht nur ein sehr leichter, sondern auch ein sehr seltener Vogel ist. Unter den 50 in Deutschlands größter Internet-Gebrauchtbörse feilgebotenen AX ist nur ein GTi, und der kostet keine 1.500 Euro. Bitte zuschlagen!

Eine Alternative ist der 84 PS starke Vergaser-GT, der bis 1991 gebaut wurde. Er ist rund 20 kg leichter und kann mit dem GTi gut mithalten. Zudem ist er häufiger anzutreffen. Ab rund 300 Euro gibt es verbrauchte GT. Die Motoren halten übrigens einiges aus und sind kaum kaputt zu bekommen.

Power-Kleinwagen der 80er

Modell im Fahrbericht Leistung Gewicht
Alfa Romeo 33 16V 132 PS 1.016 kg
Citroën AX GTi 95 PS 745 kg
Fiat Uno Turbo i.e. 105 PS 845 kg
Ford Fiesta XR2i 130 PS 965 kg
Lancia Y10 Turbo 85 PS 855 kg
MG Metro Turbo 93 PS 795 kg
Opel Corsa GSI 101 PS 865 kg
Peugeot 205 GTI 104 PS 866 kg
Renault 5 GT Turbo 115 PS 851 kg
VW Polo G40 113 PS 835 kg
Zur Startseite
Technische Daten
Citroën AX GTI
Grundpreis 12.777 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 3525 x 1596 x 1345 mm
KofferraumvolumenVDA 273 bis 668 l
Hubraum / Motor 1351 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 66 kW / 90 PS bei 6600 U/min
Höchstgeschwindigkeit 186 km/h
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Ford Bronco Ford Bronco 2020 Retro-Geländewagen mit abnehmbaren Türen BMW X1 xDrive25Le Neuer BMW X1 xDrive25Le Plug-in-Hybrid mit 110 km E-Reichweite
Verkehr Land Rover Evoque Landwind X7 Urteil Fake Urteil stoppt dreiste Kopie Landwind X7 vs. Range Rover Evoque Unfall Unfallstatistik Januar 2019 Zahl der Verkehrstoten sinkt
CARAVANING
Vergleich Dethleffs vs. Knaus - Dethleffs Hinteransicht Dethleffs Generation 515 LE (2019) 5 Vor- und Nachteile des Mittelklasse-Caravans Kauftipp Längsbetten Längsbetten-Caravans im Check 10 Modelle für Paare und Familien
Anzeige