12/2019, Ford Mustang Shelby GT350R Heritage Edition Ford Motor Company
12/2019, Ford Mustang Shelby GT350R Heritage Edition
12/2019, Ford Mustang Shelby GT350R Heritage Edition
12/2019, Ford Mustang Shelby GT350R Heritage Edition
06/2020, 2021 Ford Mustang Mach 1 30 Bilder

Aus für Mustang Shelby GT350: Platz für den Mach 1

Aus für Ford Mustang Shelby GT350 und GT350R Platz frei für den Mach 1

Die letzten Bestellungen laufen, die Produktion endet bald: Ford verabschiedet sich vom Mustang Shelby GT350 und GT350R.

Den aktuellen GT350 hat Ford 2014 auf der L.A. Auto Show vorgestellt, kurze Zeit später folgte die unter anderem mit Karbonfelgen ausgerüstete R-Version. Für den Vortrieb ist immer ein Voodoo genannter 5,2-Liter-V8 mit 533 PS zuständig. Es gibt ihn ausschließlich mit einer Sechsgang-Handschaltung. Bis Ende November baut Ford den Renner noch, dann ist Schluss, wie jetzt Ford-Verantwortliche offiziell mitgeteilt haben. In Deutschland nie offiziell im Angebot, kostet er in den USA 61.635 Dollar (aktuell umgerechnet zirka 52.604 Euro). Die Händler haben offiziell noch bis Ende September Bestellungen entgegengenommen – wer jetzt noch einen möchte, muss Glück haben.

06/2020, 2021 Ford Mustang Mach 1
Ford Motor Company
Der Ford Mustang Mach 1 (Bild) beerbt den GT350.

Zum Abschied hat Ford vom GT350 eine Guardsman Blue Stripe Heritage Edition aufgelegt – diese beinhaltet optische Änderungen und kostet 1.965 Dollar (1.677 Euro).

Mustang Mach 1 als Nachfolger

Dem GT350 hat Ford inzwischen den GT500 mit 760 PS zur Seite gestellt – ein Nachfolger ist der GT500 nicht. Diese Rolle nimmt der künftige Mustang Mach 1 ein, der mit einem 487 PS leistenden 5,0-Liter-V8 ausgerüstet ist. Bis zum Marktstart des Mach 1 bleibt der GT500 Fords einziger Shelby in der Modellpalette.

Umfrage

2123 Mal abgestimmt
Sollen Pony und Muscle Cars weiterhin Saugmotoren und Handschaltungen haben?
Ja, das gehört zum Muscle-Car-Fahrspaß dazu.
Nein, das ist technisch überholt.

Fazit

Der Ford Mustang GT350 ist zwar optisch ein Sportwagen, aber er kann noch mehr, als man ihm optisch zutraut. Für vergleichsweise kleines Geld bekommt der Kunde die Leistung und die Fahreigenschaften von deutlich teureren Autos. Deshalb weinen Fans dem Modell ein paar Tränen nach – der Nachfolger Mustang Mach 1 muss sich mit seinem kleineren Motor und weniger Leistung erst noch beweisen.

Ford Mustang
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Ford Mustang
Mehr zum Thema Sportwagen
AC Schnitzer BMW M3 G80 Tuning
Tuning
Quiz Lamborghini Scheinwerfer
Technik erklärt
Bugatti Chiron Feuer Schaden Verkauf Gebrauchtwagen
Gebrauchtwagen
Mehr anzeigen