3/2022, Electrify America Electrify America
3/2022, Electrify America
3/2022, Electrify America
3/2022, Electrify America
3/2022, Electrify America 5 Bilder

Electrify America: Schicke neue Ladestationen

Neue Ladestationen von Electrify America Schicke Oasen für E-Auto-Fahrer

Inhalt von

Das Unternehmen Electrify America plant die Errichtung neuer Ladestationen, bei denen Komfort und Service für die Fahrer von Elektroautos im Fokus steht.

Das US-Unternehmen Electrify America, dessen Gründung mit einem Investment von Volkswagen nach dem Diesel-Skandal begann, hat seine Ideen für das Ladeerlebnis der Zukunft präsentiert. Fahrer von Elektroautos sollen, den Plänen zufolge, "Oasen" ansteuern, um den Akku zu füllen.

Erste Konzepte sollen bereits in diesem und im kommenden Jahr an Standorten in Santa Barbara, San Francisco, San Diego, Beverly Hills und New York an Stationen von Electrify America umgesetzt werden. Die Ladestationen sollen sich in ihr Umfeld integrieren. Während ein Standort auf der grünen Wiese mit Solarüberdachungen entfernt an die Tankstellenromantik vergangener Jahre erinnert, kann eine Station in der Stadt auch in einem Gewerbebau integriert werden.

Man kann auch laden lassen

Wartebereiche zum Entspannen oder Arbeiten sollen Langeweile vertreiben. Außerdem sieht die Vision auch die Möglichkeit des Valet Charging vor, beispielsweise bei Stationen in der Nähe von Einkaufszentren. In den USA, wo man sein Auto beim Restaurantbesuch gerne vom Personal parken und später wieder vorfahren lässt, dürfte dieser Service gut gebucht werden.

Bis zu 20 Schnelllader sollen an jedem Standort bereitstehen. An neugestalteten, etwa 2,40 Meter hohen Säulen können Elektroautos mit 150 bis 350 kW geladen werden. Sofern es die Örtlichkeiten zulassen, ist auch die Integration von Speicherbatterien vorgesehen. An bis zu 150 Ladestationen soll damit die Stromversorgung für Elektroautos sichergestellt und zudem das lokale Netz zu Stoßzeiten entlastet werden.

Fazit

Electrify Amercia plant schicke Ladestationen für Elektroautos in den USA. Dabei entstehen auch Konzepte für Standorte im urbanen Raum. Bei den US-Kunden dürfte auch die Idee des Valet Charging auf großes Interesse stoßen.

Tech & Zukunft Alternative Antriebe Elektroauto Verbrenner Vergleich Duell Öl Storm Elektromobilität senkt globale Erdölnachfrage Minus 3,3 Prozent Erdöl pro Tag

Laut einer Studie sparen E-Autos 1,5 Millionen Barrel Erdöl täglich.

Mehr zum Thema Alternative Antriebe
Erlkönig Lamborghini Urus Evo
Neuheiten
5/2022, Continental Batterie Schutz
Tech & Zukunft
Erlkönig Hyundai Kona
Neuheiten
Mehr anzeigen