Jubiläum
75 Jahre AUTO MOTOR UND SPORT
1
75 Jahre ams Porsche Taycan Rekordfahrt Joerg Kuenste
75 Jahre ams Porsche Taycan Rekordfahrt
75 Jahre ams Porsche Taycan Rekordfahrt
75 Jahre ams Porsche Taycan Rekordfahrt
75 Jahre ams Porsche Taycan Rekordfahrt 12 Bilder

75 Jahre auto motor und sport: Langstreckenrekord mit Taycan

Rekordfahrt mit dem Porsche Taycan 3.036 km rein elektrisch in 24 Stunden

Das ist das passende Geschenk zum 75. Geburtstag der Zeitschrift auto motor und sport: Gemeinsam mit Porsche haben Testfahrer des Magazins auf dem Lausitzring einen neuen Langstreckenrekord für Elektroautos aufgestellt.

In nur 24 Stunden legte das Rekordjäger-Team in einem von Porsche gestellten Taycan bei widrigen Wetterverhältnissen 3.036 Kilometer zurück. Der bisherige Rekord lag bei 2.842 Kilometern.

Bei nur 11 °C und zeitweise starkem Regen verbrauchte der Taycan in den 24 Stunden 1.308,74 kWh, das entspricht 149 Liter Superbenzin und einem Verbrauch von 4,9 Liter auf 100 km. Die Durchschnittgeschwindigkeit lag bei 126,5 km/h. Nur vier Stunden und 48 Minuten hing das Auto am Ladekabel zum Schnellladen, allerdings benötigte das Elektroauto für die Strecke 30 Ladestopps.

75 Jahre ams Porsche Taycan Rekordfahrt
Joerg Kuenste
Die Rekordfahrt war ein voller Erfolg und ein super Geburtstagsgeschenk für 75 Jahre auto motor und sport.

Nur Porsche war bereit für einen neuen 24-Stunden-Rekord

Vor dem Rekordversuch Mitte Mai war Dekra-Streckenchef Uwe Burckhardt mit Blick auf Temperatur und Nässe sehr skeptisch. "Da werdet ihr Jungs es schwer haben", so Burckhardt. "Im Regen braucht ihr zehn Prozent mehr Strom als im Trockenen." Als Fahrer fungierten bei dem Test Porsche-Pressemann Mayk Wienkötter, auto-motor-und-sport-Cheftester Jochen Albig und Michael Pfeiffer, Chefredakteur von auto motor und sport. "Es hat uns überrascht, dass nur Porsche bereit war, einen neuen 24-Stunden-Rekord für Elektroautos aufzustellen", so Pfeiffer. Der Sportwagenbauer stellte der Zeitschrift einen heckgetriebenen Basis-Taycan zur Verfügung. Alle anderen großen Hersteller lehnten dankend ab.

Jetzt bestellen: Die dicke Jubiläums-Ausgabe

"Zwischendurch sah es so aus, als würden die niedrigen Temperaturen und der starke Regen den Rekordversuch unmöglich machen, weil der Stromverbrauch durch die Decke ging", schildert Pfeiffer. "Wir mussten sogar das Gebläse einschalten, um überhaupt was durch die Scheibe sehen zu können." Doch am Ende sollte es reichen. Ein Rekord als Geburtstagsgeschenk.

Umfrage

40091 Mal abgestimmt
Wie lange kennen Sie auto motor und sport?
Seit über 25 Jahren!
Ein Vierteljahrhundert ist es noch nicht.

Fazit

Wie weit kommt man elektrisch in 24 Stunden? Wann fährt man am besten zum Laden? Wie oft muss man Strom nachtanken? Und was muss man dazu tun, um möglichst weit zu kommen? Wir haben es mit einem Porsche Taycan ausprobiert. Das Ergebnis: 3.036 Kilometer!

Porsche Taycan
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Porsche Taycan
Das könnte Sie auch interessieren
Opel Calibra 13 1990
Fahrberichte
Mercedes 500E 22 1990
Fahrberichte
Mercedes 190 SL 75 Jahre AMS
Fahrberichte
Mehr anzeigen