01/2020, Cruise Origin Cruise
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Dubai bestellt 4.000 autonom fahrende Taxis

Großbestellung bei GM-Tochter Cruise 4.000 Roboter-Taxis für Dubai

Dubai hat beim US-Unternehmen Cruise autonom fahrende Autos für eine Taxiflotte bestellt. 4.000 Fahrzeuge sollen zum Einsatz kommen.

Das Emirat Dubai hat als erste Stadt der Welt einen Vertrag zur Lieferung und zum Einsatz selbstfahrender Roboter-Taxis abgeschlossen. Beim US-Unternehmen Cruise, einer Tochter von General Motors, wurden 4.000 autonome Shuttlefahrzeuge bestellt. Das berichtet die Financial Times nach einem Tweet des Kronprinzen Hamdan bin Mohamed.

Auch Flugtaxis sind Teil der Planungen

Dubai will 25 Prozent seines Personenverkehrs bis zum Jahr 2030 mit autonomen Autos gestalten. Auch Lufttaxis sollen im Dubai der Zukunft unterwegs sein. Das deutsche Start-up Volocopter testet seine dort Fluggeräte bereits.

Für den Betrieb der Taxiflotte wird Cruise ein eigenes Unternehmen vor Ort gründen, das bis zum Jahr 2029 eine exklusive Lizenz für den Betrieb selbstfahrender Shuttlefahrzeuge haben soll.

Fazit

Dubai bestellt 4.000 autonom fahrende Taxis bei Cruise. Wann die Auslieferung der ersten Fahrzeuge beginnt, ist noch nicht bekannt.

Zur Startseite
Tech & Zukunft Tech & Zukunft 1/2021, GM Cruise Microsoft Einstieg bei GM-Tochter Cruise Microsoft investiert ins autonome Fahren

Der Computerkonzern Microsoft beteiligt sich an Cruise.

Mehr zum Thema Autonomes Fahren
7/2022, Baidu Apollo RT6
Tech & Zukunft
VW Tiny House The Wanderer
Mobilitätsservices
Moove-EP86_Andreas-Lauringer-Kontrol
Moove
Mehr anzeigen