Euro NCAP 2020 Assisted Driving Tests Euro NCAP

Sie haben das Limit frei verfügbarer Artikel für diesen Monat erreicht.

Registrieren und kostenlos weiterlesen

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

EuroNCAP testet Assistenten: Spurhaltung und Tempoanpassung

EuroNCAP testet Assistenten Abstand, Spurhaltung und Tempoanpassung

EuroNCAP hat in einer zweiten Testreihe Autobahnassistenzsystemen auf den Zahn gefühlt. Insgesamt zehn Autos mussten sich den Testanforderungen stellen.

Das europäische EuroNCAP-Konsortium lässt nicht nur Autos gegen die Wand fahren, um deren Crashsicherheit zu ermitteln, EuroNCAP testet auch die modernen Assistenzsysteme in Autos. In der Assisted Driving-Testreihe werden die Funktionalität von adaptiven Abstandstempomaten und Spurhaltesystemen im Autobahnbetrieb geprüft. Zu den Testkriterien gehören die technische Kompetenz der Systeme sowie die Einbindung des Fahrers als verantwortlichen Teil des Gesamtsystems.

Das Bewertungssystem orientiert sich an dem der Crashtests. Dort können Autos bis zu fünf Sterne erreichen. In der Assisted Driving-Testreihe werden bis zu vier Punkte vergeben.

Zehn Autos im Test

Diese erzielten in der aktuellen Testreihe von zehn Fahrzeugen gleich drei Modelle. Volle Punkte gab es für die Assistenten im Mercedes GLE, dem BMW 3er sowie im Audi Q8. Für die Assistenten im Ford Kuga vergaben die Tester drei Punkte. Zwei Punkte als Ergebnis sammelten das Tesla Model 3, der VW Passat, der Nissan Juke sowie der Volvo V60. Gar nur einen Punkt gab es für die Helfer in den Modellen Renault Clio und Peugeot 2008.

Euro NCAP 2020 Assisted Driving Tests
ADAC

Die Assisted Driving-Testreihe soll regelmäßig fortgesetzt werden um den Verbrauchern auch hier ähnlich der Crashtests eine Vergleichbarkeit bieten zu können.

Umfrage

Wie stehen Sie zu digitalen Assistenten im Auto?
643 Mal abgestimmt
Finde ich gut, nutze ich auch bereits!
Finde ich gut, muss mein nächstes Auto haben!
Lege ich keinen Wert darauf!

Fazit

Assistenzsysteme werden in modernen Autos immer wichtiger. EuroNCAP versucht mit seiner Testreihe die Funktionalität bestimmter Assistenten für Endkunden transparenter zu machen.

Zur Startseite
Verkehr Sicherheit EuroNCAP-Crashtest Audi A3 2020 EuroNCAP-Crashtest 2020 Golf-Brüder A3 und Leon mit fünf Sternen

Die Kleinwagen Honda E und Hyundai i10 kamen nur auf 4 und 3 Sterne.

Mehr zum Thema Sicherheit
Tesla FSD Kameras
Sicherheit
Hitze im Auto Sommerzeit Klimaanlage
Politik & Wirtschaft
EuroNCAP 2022 Opel Astra
Sicherheit
Mehr anzeigen