Mercedes C 300 de Plug-in Hybrid W 205 (2018) D. Maurer/Daimler

Mercedes-Rückruf A-Klasse, C-Klasse und AMG GT

Probleme mit Abgas, ESP und Elektrik

Mercedes muss aktuell in drei Rückrufen weltweit rund 162.000 Autos der Baureihen C-Klasse, A-Klasse und AMG GT in die Werkstätten zurückrufen. Es gibt Probleme mit der Abgasreinigung, dem ESP und der Elektrik.

Mercedes muss im Zuge der Dieselabgasproblematik weitere Autos zurückrufen, in die laut Kraftfahrt Bundesamt (KBA) eine illegale Abschaltvorrichtung zur Abgasmanipulation verbaut ist. Aktuell geht es um weltweit 7.235 Fahrzeuge vom Typ Mercedes C 300 de Hybrid (Baureihe W205) aus dem Bauzeitraum 2013 bis 2016. In Deutschland sind nach KBA-Angaben von diesem Rückruf 896 Autos betroffen. Mercedes muss die unzulässige Abschalteinrichtung entfernen. Der Rückruf läuft bei Mercedes unter dem Code 5499636.

Rückruf 2020 Übersicht
Werkstatt

Ausfallgefahr des ESP

Ebenfalls die Mercedes C-Klasse sowie die Baureihen GLC und AMG GT aus den Baujahren 2018 und 2019 betrifft ein weiterer vom KBA verkündeter Rückruf. Die Software des ESP-Steuergerätes an diesen Fahrzeugen entspricht nicht der vorgegebenen Spezifikation. In der Folge kann das System in bestimmten Situationen nicht entsprechend reagieren, wodurch es zu einer erhöhten Unfallgefahr kommen kann. Weltweit muss Mercedes an 19.866 Autos die ESP-Software aktualisieren. In Deutschland sind von diesem Rückruf laut KBA 3.918 Autos betroffen. Dieser Rückruf läuft bei Mercedes unter dem Code 5490422.

Kurzschlussproblem an der A-Klasse

Ein dritter vom KBA veröffentlichter Rückruf betrifft die Mercedes A-Klasse. Aufgrund einer inkorrekten Verlegung des Kondenswasser-Ablaufschlauches der Klimaanlage kann es dazu kommen, dass Kondenswasser in Kontakt mit elektrischen Bauteilen gelangt. In der Folge können verschiedene elektrische Systeme ausfallen. Das KBA nennt hier den Anlasser, die Kraftstoffpumpe oder das Notrufsystem. Betroffen von diesem Rückruf sind weltweit 135.454 Autos aus dem Bauzeitraum 2017 bis 2019. Auf Deutschland entfallen davon 26.796 Fahrzeuge. Mercedes führt diese Rückrufaktion unter dem Code 8391001.

Umfrage

Beeinflussen Rückrufe Ihr Kaufverhalten?
2164 Mal abgestimmt
Ja
Nein

Fazit

Mercedes kommt aus der Dieselabgasproblematik nicht heraus. Das KBA hat erneut eine Modellcharge für eine Nachberarbeitung der Abgassoftware ausgewählt.

Auch interessant

Mercedes A 250 e Limousine
Mercedes A 250 e Limousine
1:11 Min.
Mercedes C-Klasse
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Mercedes C-Klasse
Mehr zum Thema Rückrufaktion
Skoda Scala 1.5 TSI ACT Style, Motorraum
Politik & Wirtschaft
Volvo XC 60 2.4D Drive
SUV
08/2015, Smart Fortwo Cabrio 28.8.2015 Sperrfrist
Politik & Wirtschaft