Neuzulassungen Brasilien Aufmacher GM/MPS
Chevrolet Cruze Brasilien
Toyota SW4 Brasilien
Mitsubishi L200 Pickup Modelljahr 2019 Fahrbericht
Toyota Hilux Brasilien 50 Bilder

Neuzulassungen Brasilien 2020: Die Top 50

Neuzulassungen Brasilien 2020 Land der Fußballgötter fährt Kleinwagen und Pick-ups

Im Land des Zuckerhuts, des Karnevals und zahlreicher Fußball-Ikonen lieben die Menschen Kleinwagen, auch als Limousine, sowie Pickups.

Der brasilianische Automarkt musste 2020 eine fette Schlappe hinnehmen. Mit 1.950.889 Neuzulassungen in den Kategorien Pkw und leichten Nutzfahrzeugen, in die die in Brasilien so beliebten Pick-ups fallen, liegt das Jahresergebnis 2020 um 26,62 Prozent unter dem Vorjahr. Der Einbruch bei den Pkw, die 51,1 Prozent des Gesamtmarkts ausmachen, liegt bei 28,57 Prozent, die Nutzfahrzeuge (Gesamtanteil: 10,6 %) haben um 15,54 Prozent verloren.

GM ist mit Chevrolet Marktführer

Die Marktführerschaft in Brasilien bestreitet der US-Konzern GM. Mit 17,35 Prozent Marktanteil liegen die Amerikaner vor Volkswagen (16,8 %) und Fiat (16,5 %). Auf den weiteren Plätzen folgen Hyundai (8,58 %), Ford (7,14 %), Toyota (7,07 %), Renault (6,75 %), Jeep (5,65 %), Honda (4,31 %) und Nissan (3,13 %). Blickt man nur auf die Pkw, so steht GM (18,89 %) vor VW (17,71 %) und Fiat (10,27 %). Im Ranking der leichten Nutzfahrzeuge dominiert klar Fiat (46,52 %) vor VW (12,41 %) und GM (9,94 %).

Klein müssen sie sein

Fiat Strada Brasilien
Fiat
Der Fiat Strada ist der beliebteste Pickup in Brasilien.

Schwer gefragt sind im Land unter dem Zuckerhut kleine Kompaktmodelle sowie deren Limousinen-Ableitungen. Chevrolet stellt mit dem Onix den Marktführer und dem Onix Plus – das ist die dazugehörige Limousine – auch noch den Drittplatzierten. In Summe kommt der Onix auf rund 219.000 Neuzulassungen. Dem Hyundai HB20 auf Rang zwei stehen knapp 86.500 Neuzulassungen zu Buche. Mit dem Fiat Strada steht bereits das erste Pick-up-Modell auf Platz vier der Neuzulassungshitliste. Der zulassungsstärkste VW in Brasilien ist der Gol auf Platz fünf.

Große und teure Autos sind Mangelware

Größere oder gar luxuriösere Pkw-Modelle finden sich nur unter ferner liefen. Der BMW 3er beispielsweise taucht in den kumulierten Zahlen mit rund 5.200 Neuzulassungen erst weit jenseits von Rang 50 auf. Ein Audi A3 findet im Gesamtjahr nur 1.866 Käufer, eine Mercedes C-Klasse 2.164 Kunden, die Mercedes A-Klasse wurde nur 1.120 mal geordert. 768 Brasilianer gönnten sich einen 911er, auf den Porsche Panamera entfallen gar nur 127 Neuzulassungen im Jahr 2020. Der Audi R8 parkte als Neuwagen in 27 Garagen und auf einen Audi RS6 Avant entfielen nur 14 Käufe.

Umfrage

Wieviel geben Sie im Schnitt für einen Neuwagen aus?
1890 Mal abgestimmt
Unter 20.000 Euro.
Über 20.000 Euro.
Ich kaufe nur Gebrauchtwagen.

Fazit

Der südamerikanische Markt Brasilien, der in 2020 reichlich Federn lassen musste, steht auf Kompaktmodelle mit Steilheck und kleine Limousinen. Gefragt sind auch Pick-ups, die als praktische Nutzfahrzeuge gelten. Große Autos sind Mangelware.

Mehr zum Thema Neuzulassungen
Politik & Wirtschaft
Mercedes GLA 220 d 4Matic, VW T-Roc 2.0 TDI 4Motion, Volvo XC40 D4 AWD, Exterieur
Politik & Wirtschaft
Audi A6 E-Tron
Politik & Wirtschaft
Mehr anzeigen