Alfa Romeo Stelvio - Modelljahr 2020 - 2,0-Liter-Benziner - SUV Dino Eisele / FCA
Jeep Cherokee 2018 Fahrbericht
Subaru Forester e-Boxer Modelljahr 2020
Toyota Land Cruiser Station Wagon 200 seit 2015
AUTO Strassenverkehr Kaufberatung SKODA Oktavia;Ford C-Max; Nissan Qashqai; Renault Kangoo 79 Bilder

Neuzulassungen Flop 50

Flop-50-Spitze fest in britischer Hand

Rolls-Royce, Lotus und Jaguar: So manches britische Modell steht in den deutschen Neuzulassungs-Charts kurz vorm Brexit. Maserati macht es nicht viel besser.

Politisch ist der Brexit inzwischen vollzogen. Bei so manchem britischen Automodell steht er erst noch bevor, der Brexit aus der deutschen Neuzulassungs-Statistik. Gleich sechs der acht Modelle, von denen im Januar 2020 maximal drei Exemplare neu zugelassen wurden, stammen von der Insel, und zwar von den Marken Rolls-Royce, Lotus und Jaguar. Die anderen beiden fanden den Weg von südlich der Alpen auf den deutschen Markt: Mit den Maserati-Modellen Granturismo und Quattroporte komplettieren zwei noble Italiener die Flop 8 (siehe Tabelle).

Abstürze bei Smart und Mazda

Aber es gibt auch andere Verlierer in den deutschen Zulassungs-Charts. Allen voran die Smart-Modelle: Der Fortwo stürzte im Vergleich zum Dezember 2019 von 2.731 auf 66, der Forfour von 1.813 auf 42 Neuzulassungen. Diese Entwicklung hat jedoch eine klare Ursache: Die bekannten, auch noch mit Verbrennungsmotor erhältlichen Smart-Modelle laufen aus, und die neuen Smarts auf Geely-Basis kommen erst 2022 auf den Markt. Aber auch Mazda musste über Gebühr Federn lassen: Der MX-5 verlor von 321 auf 26 Neuzulassungen, der CX-3 gar von 1.773 auf nur noch sechs verkaufte Exemplare. Da weder bei dem einen noch bei dem anderen Japaner ein Modellwechsel ansteht, kann über die Gründe nur spekuliert werden. Diese Zahlen dürften sich aber schnell regulieren.

Smart EQ Facelift IAA 2019
Smart
Auslaufmodelle im Sturzflug: Smart Fortwo und Forfour verzeichneten extreme Verluste.

Neben den Ab- gibt es natürlich auch Aufsteiger in den Flop 50. Der Bentley Continental beispielsweise sprang innerhalb dieses Rankings von 14 auf 71 und der Citroën C-Zero von drei auf 42 Neuzulassungen. Viele Modelle haben zudem den Absprung in die richtige Richtung geschafft und sich von den Flop 50 entfernt. Manche eher knapp (Land Rover Discovery, Opel Ampera-e, Kia Soul oder Mercedes GLB), andere souverän (BMW X6, Mercedes GLS, Jaguar XE und Ford Mustang) und wieder andere sehr deutlich (Skoda Citigo, Nissan Juke und Ford Puma).

Marken-Doppel in den Flop 50

Und dann gibt es noch die Modelle, die eine erstaunliche Kontinuität in den Flop 50 zeigen. Etwa der BMW i8, der exakt jene 23 Neuzulassungen bestätigte, die er bereits im Dezember 2019 erreichte. Hinzu kommen einige Marken-Doppel, die sich eng aneinander kuscheln. Zum Beispiel das Alfa Romeo-Duo Giulietta und Giulia, das mit 62 beziehungsweise 63 Neuzulassungen die Positionen 34 und 35 erreicht. Ähnlich ist es bei Kia mit der Paarung Stinger und Optima: 54 respektive 55 Neuzulassungen bedeuten die Plätze 30 und 31. Den Vogel schießen aber Toyota GT 86 und Subaru BRZ ab: Die beiden fast baugleichen Japan-Coupés landeten im Januar mit je 14 Neuzulassungen im Gleichschritt auf Rang zwölf.

Neuzulassungen Flop 50 Januar 2020

Modell Neuzulassungen im Januar 2020
ROLLS ROYCE GHOST 1
ROLLS ROYCE PHANTOM 1
ROLLS ROYCE WRAITH 1
MASERATI GRANTURISMO 1
MASERATI QUATTROPORTE 2
LOTUS ELISE 2
LOTUS EXIGE 2
JAGUAR XJ 3
LEXUS LC 4
KIA VENGA 5
FORD KA 6
LEXUS RC 6
HYUNDAI NEXO 6
MAZDA CX-3 6
FERRARI F8 6
NISSAN 370Z 6
ASTON MARTIN V8 7
SUBARU IMPREZA 8
AUDI R8 8
TOYOTA SUPRA 8
FIAT DOBLO 9
PEUGEOT ION 11
LEXUS CT 11
MASERATI GHIBLI 11
NISSAN GT-R 11
LEXUS IS 13
ROLLS ROYCE CULLINAN 14
ASTON MARTIN DB11 14
SUBARU BRZ 14
TOYOTA GT 86 14
SUBARU LEVORG 15
FORD GRAND C-MAX 19
LADA VESTA 20
ALPINE A110 20
INFINITI Q30 21
MERCEDES SL 21
HYUNDAI H-1 STAREX 21
FORD C-MAX 22
FIAT TALENTO 22
LEXUS ES 23
BMW I8 23
RENAULT ESPACE 25
MAZDA MX-5 26
VOLVO 40 26
FORD EXPLORER 28
FERRARI 488 28
FERRARI PORTOFINO 30
BENTLEY BENTAYGA 31
TESLA MODEL X 40
CITROEN C-ZERO 42
SMART FORFOUR 42
LEXUS NX 44
TOYOTA PRIUS 45
MASERATI LEVANTE 47
BMW 6ER 53
KIA STINGER 54
KIA OPTIMA 55
SSANGYONG KORANDO 56
JAGUAR F-TYPE 56
LAMBORGHINI AVENTADOR 58
ALFA ROMEO ALFA GIULIETTA 62
ALFA ROMEO GIULIA 63
LEXUS RX 64
JAGUAR XF 65
NISSAN NV300 65
SMART FORTWO 66
TOYOTA CAMRY 70
TESLA MODEL S 70
BENTLEY CONTINENTAL 71
SSANGYONG TIVOLI 73
NISSAN NV200 76
SUBARU OUTBACK 81
JAGUAR I-PACE 88
PORSCHE CAYMAN 91
RENAULT KANGOO 96
TOYOTA LANDCRUISER 107
SUBARU FORESTER 111
JEEP CHEROKEE 119
ALFA ROMEO STELVIO 129

Hinweis: Bei der Zulassungsstatistik handelt es sich um die offiziellen Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes in Flensburg. Die Einteilung in die jeweiligen Klassen erfolgt per Schlüsselnummer über die Hersteller. In der Statistik können auch Modelle erscheinen, die es nicht auf den deutschen Markt gibt, oder nicht mehr gebaut werden. Diese Besonderheit kann bei der KBA-Statistik auftreten, wenn z.B. ausländische Fahrzeuge erstmals in Deutschland zugelassen werden oder Fahrzeuge eine neue Ident-Nr. erhalten.

Verkehr Politik & Wirtschaft Ferrari F8 Tributo Fahrbericht Neuzulassungen Flop 50 Die Ladenhüter des vergangenen Jahres

Unter den sechs nur ein Mal zugelassenen Autos befinden sich vier Ferraris.

Mehr zum Thema Neuzulassungen
Politik & Wirtschaft
Ladenhüter Collage Aufmacher
Politik & Wirtschaft
Mercedes-AMG GLC 43 4MATIC SUV und CoupŽ  2020 Facelift
Politik & Wirtschaft