Vergleich VW Golf 8 gegen Skoda Octavia 2020 Hersteller / ams
VW E-Up (2020)
05/2019, Fiat 500 Modelljahr 2020
Smart EQ Fortwo, Exterieur
Opel Corsa Realverbrauch 39 Bilder

Neuzulassungen Segmente November 2021

Neuzulassungen Segmente November 2021 Neuer König in der Golf-Klasse

Im November gab es in vier Segmenten einen Führungswechsel. Und nachdem der Golf im Vormonat schon die Gesamtführung verloren hat, ist er jetzt auch den Klassensieg bei den Kompakten los. Geschlagen hat ihn der Skoda Octavia.

Die Liefer- und Produktionsschwierigkeiten in der Autoindustrie sorgen weiter für viel Wirbel in den Ranglisten bei den Neuzulassungen. War der Oktober schon spektakulär, weil der VW Golf erstmals seit gefühlt 100 Jahren den Spitzenplatz bei den Gesamtneuzulassungen abgeben musste, so setzt der November noch einen drauf. Der VW Golf ist nicht zurück an der Spitze, nein, er verliert auch seinen Spitzenplatz im Segment der Kompaktklasse. Der neue König in diesem Segment ist der Konzernbruder Skoda Octavia. Neuer Dritter wurde der Opel Astra.

Tesla beherrscht die Mittelklasse

Ebenfalls Außergewöhnliches tut sich in der Mittelklasse. Das Tesla Model 3 schiebt sich hier souverän auf den ersten Rang und lässt damit VW Passat und Mercedes C-Klasse auf den Plätzen ganz schön alt aussehen. Ein weiterer Spitzenplatzwechsel ergibt sich bei den Minis. Hier kann der VW Up wieder einmal ganz knapp am Fiat 500 vorbei ziehen. Der Smart Fortwo beobachtet unverändert von Rang drei das Geschehen an der Spitze. Bei den Geländewagen konnte sich der VW Tiguan die Spitze vom BMW X3 zurückholen. Dem Audi Q5 bleibt weiter nur die Verfolgerposition.

Opel Corsa überflügelt alle

Opel Corsa-e First Edition
Christian Bittmann
Der Opel Corsa ist neuer Gesamtspitzenreiter bei den Neuzulassungen.

Und was fällt sonst noch auf im November? Weiter stark an der Spitze des Kleinwagen-Klassements steht der Opel Corsa, der über alle Klassen hinweg sogar an der Spitze der Neuzulassungen steht. Extrem stark hat sich aber das Elektroauto Renault Zoe auf den zweiten Rang in diesem Segment geschoben. Dominant zeigt sich die Mercedes E-Klasse im Segment Obere Mittelklasse. Bereits außer Reichweite steht der 5er von BMW. Nur so mitspielen kann erneut der Audi A6, der aber mangels potenter Wettbewerber dennoch auf Rang drei steht.

Meinst du SUV, meinst du VW

In der Oberklasse macht der rein elektrisch angetriebene Porsche Taycan der Sprit verbrennenden Mercedes S-Klasse das Leben immer schwerer. Mit zehn Neuzulassungen Unterschied bleibt der Porsche auf Rang zwei. Das SUV-Segment dominiert VW mit seinen Modellen T-Roc und T-Cross. Dazwischen schiebt sich im November der Mercedes GLC auf das Treppchen. Unangefochtener Sieger bei den Sportwagen ist erneut der Porsche 911. Neu auf das Podest schafft es der Ford Mustang, der den Audi TT vom dritten Platz verdrängt. In den anderen Klassen diktiert Beständigkeit die Ranglisten.

Umfrage

14558 Mal abgestimmt
Planen Sie 2022 den Kauf eines Neuwagens?
Ja, auf jeden Fall!
Nein, auf keinen Fall!

Fazit

Auf dem deutschen Neuwagenmarkt ist nichts mehr so wie es war. Der Golf ist nicht mehr König in der Kompaktklasse. Neuer Gesamtspitzenreiter ist der Opel Corsa und Tesla dominiert die Mittelklasse. Man darf gespannt sein, wie sich der Markt einpendelt, wenn Liefer- und Produktionsengpässe überwunden sind und Corona Geschichte ist.

Verkehr Politik & Wirtschaft BMW Motorsport Emblem 50 Jahre BMW M - Evo Sport, Evo Track, CSL Neues Gratis-Logo, neue Sonder-Modelle

Die M GmbH feiert 2022 mit einem neuen Logo und neuen Modellen.

Mehr zum Thema Neuzulassungen
Auto Spanien
Politik & Wirtschaft
Italien Autoliebe
Politik & Wirtschaft
Autohalde
Politik & Wirtschaft
Mehr anzeigen