Mercedes G 350 d, Exterieur Mercedes
Mercedes G 350 d, Exterieur
Mercedes G 350 d, Exterieur
Mercedes G 350 d, Exterieur
Mercedes G 350 d, Exterieur 14 Bilder

Rückruf Mercedes G-Klasse: Problem mit Leitungssatz

Rückruf Mercedes G-Klasse Luxus-Offroader mit Leitungsproblem

Mercedes muss 767 G-Modelle wegen Problemen mit einem Leitungssatz zurückrufen.

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) lässt den Automobilhersteller Mercedes 767 Fahrzeuge zurückrufen. Genauer gesagt handelt es sich um 767 Fahrzeuge des Typs G-Klasse (Bildergalerie) aus dem Produktionszeitraum 2020 und 2021. In den USA ist ein halbes Dutzend G-Klassen vom Rückruf betroffen (NHTSA-Nr.:22V098).

Zu geringer Abstand zwischen Gaspedal und Verkleidung der Mittelkonsole kann zu verzögerter Gaswegnahme oder verzögertem Bremsen führen. Abhilfe schaffen soll eine Überprüfung und gegebenenfalls eine Korrektur der Verlegung des Leitungssatzes. Die KBA-Referenznummer lautet 011608, der Herstellercode 6890006.

Umfrage

Wie oft waren Sie schon von Rückrufen betroffen?
28001 Mal abgestimmt
nie
einmal
oft
zu oft

Fazit

Mercedes ruft 767 Fahrzeuge der G-Klasse zurück. Der Grund: Ein Leitungssatz könnte falsch verlegt worden sein.

Verkehr Sicherheit Holzschemel als Fahrersitz Holzschemel statt Fahrersitz Einzelfälle oder ein gefährlicher Trend?

Hier wundern sich auch Polizisten, die schon viel gesehen haben.

Mercedes G-Klasse
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Mercedes G-Klasse
Mehr zum Thema Rückrufaktion
VW Passat GTE
Sicherheit
BMW 330e, Exterieur
Politik & Wirtschaft
Kia Soul 2019
Sicherheit
Mehr anzeigen