Porsche Vision Gran Turismo Porsche
Porsche Vision Gran Turismo
Porsche Vision Gran Turismo
Porsche Vision Gran Turismo
Porsche Vision Gran Turismo 13 Bilder

Porsche Vision GT für Gran Turismo auf der Playstation

Porsche Vision GT für die Sony-Konsole Zeigt der Playstation-Porsche reale Zukunft?

Porsche zeigt den Vision GT für die Playstation. Der zweisitzige Elektroflitzer deutet aber auch an, wie sich Porsche den Sportwagen der Zukunft vorstellt.

Das hat Porsche noch gefehlt: Ein Vision GT in der Fahrsimulation Gran Turismo. Ab März 2022 steht der neue Porsche Vision GT im neuen Gran Turismo 7 bereit. Damit erhöht sich die Zahl der verfügbaren Vision GTs in der Kultspiel-Serie auf 32. Das Besondere an der Vision aus Zuffenhausen: Das Auto im Spiel gibt es bereits in echt als Konzept. Zumindest in der Basis, denn: Der reale Porsche Mission R und der gerenderte Vision GT ähneln sich durchaus. Aber auch vom Hybridsportwagen 918 meint man vor allem an Heck und Proportionen einige Elemente zu erkennen.

Mission R vs. Vision GT

Den Mission R hat Porsche jüngst exklusiv auto motor und sport gezeigt und Test-Chef Jens Dralle ans Steuer gelassen. Das kompakte Karbonchassis trägt zwei E-Motoren mit kumulierten 1.088 PS und wiegt nur 1.550 Kilo. Der Porsche Vision GT für die Playstation ebenfalls ein Elektrofahrzeug, Leistungdaten hat Porsche für den Vision noch nicht veröffentlich. Allerdings stand Leichtbau weit vorn im Lastenheft

"Wir haben uns lange mit dem passenden Materialkonzept bestehend aus Carbon und Titan beschäftigt. Ziel war es, das Gewicht bei gleichzeitiger Leistungssteigerung zu reduzieren", sagt Markus Auerbach, Leiter Interieurdesign bei Porsche. "Außerdem spielen bei zukunftsweisenden Projekten auch nachhaltige Aspekte eine Rolle. Im Konzeptfahrzeug wurden beispielsweise nur rein vegane Materialien verbaut."

Porsche Vision Gran Turismo
Porsche

Weiterhin gleichen sich einige Merkmale der Karbonkarossen stark: Zum einen die weit zu den Schwellern ausgeschnittenen Radhäuser vorn und die charakteristische Kante in den Seiten zur B-Säule hin. Ebenfalls sehr verwandt wirken beide Hecks mit der durchgehenden Lichtleisten im Mission R und der angedeuteten Abrisskante im Vision GT. Weiter auf das Konto zahlt der große Diffusor ein, mit den sehr weit zur Mitte hin eingeschnittenen Radhäusern hinten. Jedoch: Im Vergleich zum Mission R baut der Vision GT wesentlich flacher und länger, mit sehr sehr tief verbauten Scheinwerfern und einer vermuteten Dachkante auf Höhe des Ford GT 40 in seiner Ur-Version  Übrigens: Selbst mit womöglichen 1.088 Elektro-PS wirkte der Vision GT von Porsche untermotorisiert gegenüber dem 1.903-PS-Monster von Jaguar. Der Unterschied: Den Porsche gibt es und er fährt.

Porsche Mission R
Alternative Antriebe

Vision GT in Gran Turismo

Der Beitrag von Porsche zu den Vision GT-Fahrzeugen in Gran Turismo erhöht die Zahl der verfügbaren Design- und Technikstudien im Spiel auf 32. Seit 2013 haben sich nahezu alle Hersteller mit mindestens einem Vision GT beteiligt. Darunter extreme Designs mit keinerlei Chance in einem echten Auto realisiert zu werden. Denen gegenüber stehen Autos mit ihrem Ursprung in Serienmodellen, die morgen so auf den Straßen fahren könnten.

"Ein rein für den virtuellen Raum gestaltetes Fahrzeug eröffnet für uns spannende Freiräume, die in einem regulären Designprozess eines Serienfahrzeugs stark reglementiert sind", sagt Michael Mauer, Leiter Style Porsche. "Projekte wie der Porsche Vision Gran Turismo sind für uns im kreativen Prozess besonders wertvoll. Die Weiterentwicklung unserer klar definierten Porsche Design DNA sowie der Austausch mit Designern anderer Branchen sind ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit."

Übrigens: Angefangen hat im November 2013 Mercedes-Benz AMG mit dem ersten Vision Gran Turismo noch im alten GT6 und den fährt der Chronist im Spiel heute immer noch gerne. Für den März 2022 hat Publisher Polyphone das neue Gran Turismo 7 für die Playstation 4 und Playstation 5 angekündigt, in dem der neuen Porsche Vision GT gefahren werden kann.

Umfrage

18037 Mal abgestimmt
Sollte Porsche wieder mal ein Hypercar auf die Straße bringen?
Ja, auf jeden Fall!
Nein, braucht kein Mensch!

Fazit

Porsche steigt spät in die Vision GT-Reihe in Konsolenspiel Gran Turismo ein. Bemerkenswert: Das Auto für das Spiel und der reale Mission R ähneln sich optisch in vielen Punkten. Den Vision GT gibt es ab dem 5. Dezember im Spiel. Den Porsche Mission R ist AMS zwar schon gefahren, bis der echt wird, vergeht noch etwas Zeit.

Porsche
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Porsche
Mehr zum Thema Sportwagen
BMW Motorsport Emblem
Politik & Wirtschaft
DRVN Concepts Lamborghini Gallardo Monterossa
Tuning
Konzeptvergleich Mercedes-AMG GT Viertürer V8 Hybrid Taycan Elektro Sportwagen Collage
E-Auto
Mehr anzeigen