Sebastian Vettel - Aston Martin - GP Abu Dhabi 2022 - Rennen Wilhelm
Sebastian Vettel - Aston Martin - GP Abu Dhabi 2022 - Rennen
Sebastian Vettel - Aston Martin - GP Abu Dhabi 2022 - Rennen
Sebastian Vettel - Aston Martin - GP Abu Dhabi 2022 - Rennen
Max Verstappen - Red Bull - GP Abu Dhabi 2022 - Rennen 32 Bilder

F1-Fotos GP Abu Dhabi 2022: Highlights vom Rennen

F1-Fotos GP Abu Dhabi 2022 - Highlights Rennen Donuts fürs letzte Klassentreffen

GP Abu Dhabi 2022

Die Formel 1 bestritt in Abu Dhabi ihr letztes Saisonrennen. Sebastian Vettel verabschiedete sich mit einem Punkt aus der Königsklasse. Der Rennsieg ging an Max Verstappen, wen sonst. Wir haben die Highlights des 14. Rennens der Geschichte in Abu Dhabi gesammelt.

Der Marathon der Formel 1 ist zu Ende. Er begann am 20. März mit dem ersten Saisonrennen in Bahrain. Acht Monate später fand der Zieleinlauf in Abu Dhabi statt. Dazwischen lagen 246 Tage oder 20 Grand Prix in einem Jahr, dem Max Verstappen und Red Bull den Stempel aufdrückten.

Es war auch ganz zum Schluss wieder eine Einmann-Show. Der Weltmeister bestimmte das letzte Rennen nach Belieben. Die Konkurrenz war chancenlos. Charles Leclerc ließ Ferrari den zweiten Platz feiern – in der Fahrer- und in der Team-Weltmeisterschaft. Für Sergio Perez und Mercedes blieben nur dritte Plätze.

Sebastian Vettel - Aston Martin - GP Abu Dhabi 2022 - Rennen
Wilhelm
Die Taktik war die falsche. So sprang für Vettel nur ein zehnter Platz heraus.

Vettel mit Taktik-Pech

Mick Schumacher packte zusammen. Es war sein vorerst letzter Grand Prix in der Formel 1. Die letzte Hoffnung ist dahin. Logan Sargeant wird 2023 den Williams fahren. Der US-Amerikaner sammelt als Vierter der Formel 2 ausreichend Punkte, um die Superlizenz zu erwerben.

Für Sebastian Vettel soll endgültig Schluss sein. Der Heppenheimer sagte der Königsklasse Danke und beendete seinen 299. und letzten Grand Prix an zehnter Stelle. Es hätte mehr sein können als ein WM-Punkt – hätte Aston Martin nicht mit der Strategie verpokert.

Bereits vor dem GP-Start hatten die Kollegen Vettel beim Klassenfoto gefeiert, und ihm in der Startaufstellung Spalier gestanden. Die Fans auf den Tribünen applaudierten einem Großen des Sports. Der Ex-Weltmeister schüttete sein Herz aus: "Es ist ein Wochenende der Gefühle. Ich erfahre hier so viel Liebe und Mitgefühl. Ich kann mich für die Unterstützung nur bedanken. Sicher werde ich vieles an der Formel 1 vermissen. Das Auto ans Limit zu treiben und mit dem Team zusammenzuarbeiten. Aber ich freue mich auch auf einen neuen Lebensabschnitt und mehr Zeit mit meiner Familie."

McLaren verabschiedete Daniel Ricciardo. Die Mechaniker trugen zu diesem Anlass Cowboy-Hüte. Bei Williams durfte Nicholas Latifi ein letztes Mal ins Auto steigen. Beide werden in der kommenden Saison nicht mehr in der höchsten Spielklasse des Motorsports fahren. Fernando Alonso erreichte in seinem letzten Rennen für Alpine nicht das Ziel. Er scheiterte an der Technik. Den Spanier zieht es zu Aston Martin. Pierre Gasly nimmt seine Position bei Alpine ein. Er sagt der Red-Bull-Familie Lebewohl.

Zur Formel-1 Startseite
Formel 1 Aktuell Formel 1 - Las Vegas - Launch Party Irrsinn rund um Las Vegas Grand Prix Das 1-Million-Dollar-Ticket

Las Vegas wird 2023 das große Showevent der Formel-1-Saison.

Mehr zum Thema Scuderia Ferrari
Lewis Hamilton - Max Verstappen - GP Brasilien 2022 - Sao Paulo
Aktuell
Charles Leclerc - Ferrari - GP USA 2022 - Austin
Aktuell
Mattia Binotto - Ferrari - GP Italien 2022 - Monza
Aktuell
Mehr anzeigen