Sebastian Vettel - Aston Martin - Formel 1  - GP Australien - 8. April 2022 Motorsport Images
Sebastian Vettel - Aston Martin - Formel 1  - GP Australien - 8. April 2022
Sebastian Vettel - Aston Martin - Formel 1  - GP Australien - 8. April 2022
Sebastian Vettel - Aston Martin - Formel 1  - GP Australien - 8. April 2022
Sebastian Vettel - Aston Martin - Formel 1  - GP Australien - 8. April 2022 56 Bilder

F1-Fotos GP Australien 2022 - Bilder Training

F1 Fotos GP Australien 2022 - Training Feuerwehrmann Seb, Teil 2

GP Australien 2022

Schon im Freitagstraining bekamen die Fans in Melbourne jede Menge Action geboten. Die Fahrer loteten auf dem renovierten Traditionskurs im Albert Park bereits früh die Limits aus. Sebastian Vettel musste wieder mal zum Feuerlöscher greifen.

Die ersten beiden Rennen des Jahres verfolgte Sebastian Vettel noch unfreiwillig von der heimischen Couch aus. Eine Corona-Erkrankung machte den Einsatz in Bahrain und in Jeddah unmöglich. So verlegte der Heppenheimer seinen persönlichen Saisonstart auf Melbourne. Im ersten Training war der Spaß aber schon nach einer Dreiviertelstunde vorbei.

Der Aston Martin lieferte plötzlich keine Leistung mehr. Während Vettel das Problem gerade mit seinem Renningenieur über Funk zu lokalisieren versuchte, gab der Motor im Heck des Aston Martins auch schon Rauchzeichen ab. Dem Piloten blieb nur noch, seinen Dienstwagen an einer geeigneten Stelle zu parken und das Cockpit zu verlassen.

Um den Hitzschaden unter der Verkleidung in Grenzen zu halten, half Vettel bei der Brandbekämpfung mit. Wie schon im Vorjahr in Zandvoort griff der vierfache Weltmeister selbst zum Feuerlöscher. Den Rest der Session mit nur noch 19 Autos auf der Strecke verfolgte Vettel dann hinter dem Fangzaun.

Sebastian Vettel - Aston Martin - Formel 1  - GP Australien - 8. April 2022
Motorsport Images
Die Scooter-Fahrt sorgte später noch für Ärger.

Vettel leiht sich Scooter aus

Um nach dem Abpfiff schneller wieder zu seiner Mannschaft zurückzukommen, lieh sich Vettel kurzerhand einen Scooter von einem Streckenposten aus. Normalerweise müssen die Piloten den Weg über Service-Straßen nehmen, um die Boxenanlage anzusteuern. Doch Vettel tuckerte mit halb aufgezogenem Helm einfach über die Rennstrecke.

Die Fans freuten sich über die Showrunde und jubelten dem Altmeister von den Tribünen aus zu. Vettel selbst jubelte zurück und nahm kurzzeitig auch beide Hände vom Lenkrad. Es entstanden witzige Bilder. Die Rennleitung fand die Aktion aber nicht ganz so komisch und leitete eine Untersuchung ein. Vettel habe die Piste ohne Erlaubnis betreten, lautete der Vorwurf.

In der Galerie zeigen wir die Highligjhts vom Trainingsfreitag im Albert Park. Die Action-Bilder von der Strecke werden wie immer garniert mit einigen interessanten Technik-Highlights vom Show-&-Tell-Event in der Boxengasse.

Formel 1 Aktuell Charles Leclerc - Ferrari - Formel 1 - GP Monaco - 26. Mai 2022 Leclerc optimistisch vor Heimspiel Angespannte Motorensituation

Der Ferrari-Fahrer lässt sich von Rückschlägen nicht runterziehen.

Mehr zum Thema Scuderia Ferrari
Ferrari - Formel 1 - GP Monaco - 26. Mai 2022
Aktuell
Mercedes - Formel 1 - GP Spanien - Barcelona - 2022
Aktuell
Aston Martin - Technik - GP Spanien 2022
Aktuell
Mehr anzeigen