Carlos Sainz - Ferrari - Formel 1 - GP England - 2. Juli 2022 xpb.cc
Nigel Mansell - Carlos Sainz - Formel 1 - GP England - 2. Juli 2022
Charles Leclerc - Max Verstappen - Formel 1 - GP England - 2. Juli 2022
Charles Leclerc - Ferrari - Formel 1 - GP England - 2. Juli 2022
Impressionen - Formel 1 - GP England - 2. Juli 2022 33 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

F1-Fotos GP England 2022 - Bilder Silverstone-Quali

F1-Fotos GP England 2022 - Qualifikation Zeitenhatz wird Wasserballett

GP Großbritannien 2022

Das Qualifying zum GP Großbritannien wurde zum Regentanz auf dem Asphalt. Carlos Sainz war in Bestform und jubelte über seine Pole in seiner Karriere. Wir haben die Bilder der Rutschpartie in Silverstone.

Es war mal wieder ein typischer britischer Sommertag. Während zum Abschlusstraining am Samstagvormittag der Himmel noch bedeckt war, öffnete er pünktlich zum Formel-1-Qualifying seine Schleusen und setzte die Bahn schon zu Beginn des ersten Abschnitts unter Wasser. Das sollte auch bis zum Ende so bleiben – mit mal mehr und mal weniger Regen.

Erste Pole für Sainz

Es waren also ein sensibler Gasfuß und Fingerspitzengefühl am Lenkrad gefragt, um sich die Pole-Position für den Großen Preis von Großbritannien zu sichern. Am Ende meisterte das Carlos Sainz im Ferrari am besten. Der Clou: Es ist seine erste Pole-Position in seiner Karriere in seinem 150. Rennen in der Königsklasse.

Nigel Mansell - Carlos Sainz - Formel 1 - GP England - 2. Juli 2022
Motorsport Images
Nigel Mansell gehörte zu den Gratulanten.

Neben Formel-1-Weltmeister Nigel Mansell gehörten sein Teamkollege Charles Leclerc und Konkurrent Max Verstappen da zu den ersten Gratulanten. Die beiden WM-Rivalen hätten natürlich selbst gerne ganz vorne gestanden, mussten sich dem Spanier aber geschlagen geben. Verstappen kam eine gelbe Flagge in die Quere, die ausgerechnet von Leclerc ausgelöst wurde.

Latifi im Williams die Überraschung

Neben der Geschichte von Sainz schrieb das Qualifying des zehnten Rennens der Saison aber auch noch andere Highlights. So schaffte es Nicholas Latifi im Williams in Q3 einzuziehen und belegte am Ende den zehnten Rang. Ausgerechnet mit dem Auto, das keine Updates montiert hatte. Teamkollege Alex Albon scheiterte mit der neuen Spezifikation schon in Q1.

Sebastian Vettel - Aston Martin - Formel 1 - GP England - 2. Juli 2022
Motorsport Images
Für Sebastian Vettel war es ein gebrauchter Tag.

Gleiches Schicksal ereilte Team Deutschland. Sowohl Sebastian Vettel als auch Mick Schumacher waren im Regen verloren. Dabei hatte Schumacher in Kanada noch im verregneten Zeittraining geglänzt.

In unserer Bildergalerie zeigen wir Ihnen die besten Bilder vom Qualifying-Samstag.

Zur Formel-1 Startseite
Formel 1 Aktuell Oscar Piastri - Alpine - GP Aserbaidschan 2022 - Baku Alpine droht Piastri Endet Transfer-Saga vor Gericht?

Alpine will seinen widerspenstigen Fahrer notfalls vor Gericht ziehen.

Mehr zum Thema Scuderia Ferrari
Max Verstappen - Charles Leclerc - GP Ungarn 2022 - Budapest
Aktuell
Verstappen - Leclerc - GP Ungarn 2022 - Budapest
Aktuell
Charles Leclerc - Ferrari - Formel 1 - GP Ungarn 2022 - Budapest - Rennen
Aktuell
Mehr anzeigen