Nicht mehr gebaute Baureihen

4 1/4 Liter 4,5 Liter Bentley Mother Gun 6,5 Liter Old Mother Gun Bentley Arnage Final Series pg Arnage Bentley Azure T Azure Birkin-Bentley Single-Seater, Seitenansicht Birkin Single-Seater Brooklands Bentley Eight Eight Bentley Turbo R Turbo R

Über Bentley

Bentley ist neben der ehemaligen Schwestermarke Rolls Royce der exklusivste britische Automobilhersteller – und gleichzeitig offizieller Hoflieferant von Königin Elizabeth II und der britischen Königsfamilie.

Bentley wurde  im Jahr 1919 von Walter Owen Bentley gegründet. Der erste eigene Wagen war der 3 litre, der im Mai 1919 vorgestellt wurde, aber erst ab 1921 verkauft wurde. Zu Weltruhm gelang die britische Manufaktur aus Crewe durch viele Rennerfolge, vor allem dank der zahlreichen Siege beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans.

Bentley ging 1998 vom Vickers-Konzern in den Besitz des Volkswagen-Konzerns über. Seit dieser Trennung brummt der Bentley-Absatz. Vor allem der Bentley Continental, der sich die Plattform mit dem VW-Flaggschiff Phaeton teilt, erweist sich als Volltreffer. Neben dem Continental in den Ausführungen GT, GTC und Flying Spur verkauft Bentley auch noch die Modelle Arnage, Azure und Brooklands. Zwei Exemplare wurden vom Modell State Limousine hergestellt. Es ist der Dienstwagen der britischen Königin.