Aston Martin Vantage DBS 007 Edition Q Aston Martin
Aston Martin Vantage DBS 007 Edition Q
Aston Martin Vantage DBS 007 Edition Q
Aston Martin Vantage DBS 007 Edition Q
Aston Martin Vantage DBS 007 Edition Q 9 Bilder

Lizenz zur Selbstzerstörung: Aston Martin Q 007-Sondermodelle

Aston Martin Q Sondermodelle 007 Lizenz zur Selbstzerstörung

Aston Martin bietet die beiden Modelle Vantage und DBS Superleggera als limitierte 007-Editionen an. Einer von beiden hat einen überaus gefährlichen Knopf im Cockpit. Obwohl – eigentlich ist es nicht nur einer.

Was war das für ein Schock für alle James Bond-Fans – der Kinostart von "Keine Zeit zu sterben" wurde wegen des Coronavirus' weit ins Spätjahr 2020 verschoben. Gut, dass ein Hersteller wie Aston Martin den Schmerz zu lindern vermag, zumindest für die wohlhaben Cineasten unter Ihnen. Die Spezialabteilung "Q by Aston Martin" hat anlässlich des 25. James Bond-Streifens gleich zwei Sondermodelle im 007-Style aufgelegt.

In limitierter Auflage sind ab sofort Vantage (100 Stück) und DBS Superleggera (25 Stück) als Bond-Mobile bestellbar. Beide Autos werden auch eine Rolle im kommenden Film spielen. Der Vantage orientiert sich als 007-Sonderedition am Aston Martin V8, der 1987 in "Hauch des Todes" zu sehen war. So trägt das Sondermodell einen Gitter-Kühlergrill mit Chrom-Einfassung, einen Diffusor mit gelber Akzentlinie (angelehnt an die Raketen des Filmautos) und optional sogar einen Ski-Träger mit speziellen 007-Skiern.

Aston Martin Vantage DBS 007 Edition Q
Aston Martin
Im Jahr 1987 war der Aston Martin V8 automobiler Star im James Bond-Universum. Im kommenden Film wird es der Vantage sein.

Clevere Details im Innenraum

Im Innenraum müssen Sie sich dann als echter Bond-Kenner erweisen, um die kleinen eingebauten Details richtig zu deuten. Auf den Sonnenblenden ist beispielsweise die UKW-Frequenz 96,60 eingestickt. Im Film von 1987 kann der britische Kult-Agent auf dieser Frequenz im Autoradio den russischen Polizeifunk abhören. Spoileralaram: Sie werden unter dieser Frequenz wohl eher den Deutschlandfunk, Energy Berlin, SWR4 oder Harmony FM empfangen, was für den Alltag ja auch ganz okay ist.

Umfrage

Welches ist das coolste James Bond-Auto?
1525 Mal abgestimmt
James Bond 007 Aston Martin DB5
Aston Martin DB5
007 Lotus Esprit 'Submarine Car'
Lotus Esprit
BMW Z8 James Bond Pierce Brosnan 1999 "Die Welt ist nicht genug"
BMW Z8
Toyota 2000 GT
Toyota 2000 GT
Aston Martin DB10
Die anderen Aston Martins

Ein weiteres Detail im Innenraum sind die Konturen der F-Löcher eines Cellos auf den Karbon-Rückenlehnen der Sitze. Dieses Designelement verweist auf die Schnee-Verfolgungsjagd im Film, bei der James Bond in einem Cello-Kasten entkommt. Richtig gefährlich wird es auf den ersten Blick aber durch eine Tafel in der Mittelkonsole. Hier finden sich Tasten, die mit Laser, Raketenantrieb und Selbstzerstörung beschriftet sind. Glücklicherweise handelt es sich dabei nicht um echte Bedienelemente, sondern nur um eine Laser-Gravur, die auf die technischen Finessen des Filmautos verweist. Wäre auch doof, wenn Sie beim Versuch die Rückenlehne zu verstellen, versehentlich ihren limitierten Sportwagen in die Luft jagen.

Eine Spur dezenter

Aston Martin Vantage DBS 007 Edition Q
Aston Martin
Am 007-Logo auf dem Spoiler erkennt man die Sonderedition des DBS Superleggera.

Der DBS Superleggera feiert im kommenden Bond-Film sein Leinwand-Debüt. Als 007-Edition trifft der Zwölfzylinder dezent auf und trägt die Kennziffer des Agenten in silber auf dem Heckspoiler und am Kotflügel. Innen ziert das 007-Emblem die Türverkleidungen, die Gurtschnalle, die Armauflage und die Subwoofer-Abdeckung. Abgesehen von roten Akzentnähten geht es innen sehr dunkel zu. Außen trägt der GT neben jeder Menge Karbon die Farbe Ceramic Grey.

Auch wenn Sie die Sondereditionen bereits jetzt bestellen können, wird es mit der Auslieferung übrigens bis zum Frühjahr 2021 dauern. Einen kompletten Trost für den verschobenen Filmstart bietet der Sportwagen-Hersteller also doch nicht. Dann drehen wir die ganze Situation doch nochmal um, und trösten all jene, die nicht in der Lage oder willens sind, 310.000 Euro (DBS 007-Edition, UK-Preis) oder 178.000 Euro (Vantage 007-Edition, UK-Preis) in ein Auto zu investieren: Bevor die Sondermodelle ausgeliefert werden, haben Sie den neuen Film "Keine Zeit zu sterben" bereits gesehen, denn er kommt im November ins Kino.

Fazit

Sicher gibt es mehr James Bond-Fans als Aston Martin-Fahrer – doch wenn beides zusammenkommt, gibt es dafür die perfekten Fahrzeuge. Alle anderen trinken ersatzweise eben einen Vodka-Martini – Sie wissen ja wie.

Aston Martin DBS
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Aston Martin DBS
Mehr zum Thema Sportwagen
Mercedes-AMG SL
Neuheiten
07/2021, 2007 BMW Z4 M Coupé mit Safari-Umbau
Tuning
Porsche 917-031/026 KH (1970) Gulf
Auktionen & Events
Mehr anzeigen