Audi TT RS 40 Jahre Quattro Audi
Audi TT RS 40 Jahre Quattro
Audi TT RS 40 Jahre Quattro
Audi TT RS 40 Jahre Quattro
Audi TT RS 40 Jahre Quattro 13 Bilder

Audi TT RS 40 Jahre Quattro

Nur 40 Stück und nur für Deutschland

Der Autobauer Audi feiert 40 Jahre Quattro und präsentiert das Topmodell der TT-Baureihe in einer speziellen Auflage, von der nur 40 Exemplare gefertigt werden.

Der Quattro-Antrieb von Audi wird 40 Jahre alt. Zur Feier beschenkt Audi sich und seine Fans mit einem exklusiven Sondermodell des Audi TT. Beschenkt werden allerdings nur 40 Personen, denn das Audi TT RS 40 Jahre Quattro-Sondermodell wird nur in einer Auflage von 40 Exemplaren gefertigt. In den Genuss kommen auch nur Personen in Deutschland, wo die Edition ausschließlich angeboten wird.

400 PS und Quattro-Antrieb

Der TT RS 40 Jahre Quattro tritt mit dem TT-Topmotor an, sprich unter der Haube, in die ein Karbonluftauslass eingesetzt ist, arbeitet der 2,5 Liter große Fünfzylinder mit 400 PS und 480 Nm Drehmoment. Dass das Quattro-Sondermodell Allradantrieb besitzt, muss wohl nicht erwähnt werden. Die Höchstgeschwindigkeit des TT RS 40 Jahre Quattro ist serienmäßig auf 280 km/h angehoben. In nur 3,7 Sekunden sprintet der Kompaktsportler aus dem Stand auf Tempo 100 km/h.

Die Lackierung im Farbton Alpinweiß spannt den direkten Bogen zum Audi Sport Quattro S1, mit dem Walter Röhrl im Jahr 1987 das legendäre Bergrennen am Pikes Peak in den USA gewann. Auch die Folierung auf Motorhaube, Schultern, Dach und Heck erinnert an dessen Farbgebung. Die Türen zieren große Quattro-Schriftzüge. Auch die partiell mattierten hinteren Dreiecksfenster tragen den Schriftzug "40 Jahre Quattro". Die Seitenschweller sind schwarz lackiert, deren Einleger sowie die Gehäuse der Außenspiegel, das Blade und die Audi-Ringe sind in Schwarz glänzend ausgeführt. Hinter den weiß lackierten 20-Zoll-Leichtmetallrädern arbeiten an der Vorderachse innenbelüftete, gelochte Stahlscheiben mit rot lackierten Bremssätteln.

Spezielles Aero-Kit

Ein im Windkanal entwickeltes Aerokit steigert die Fahrperformance und das Handling in schnellen Kurven und wirkt sich signifikant auf die Aerodynamik des Kompaktsportlers aus. Es besteht an der Frontschürze aus seitlichen Flics in Schwarz glänzend und einem Frontsplitter. Die Seitenschwelleraufsätze leiten über zum Heck mit feststehendem Flügel, Spoilerseitenteilen und Diffusor. An der Vordrachse steigt der Abtrieb bei Höchstgeschwindigkeit um neun Kilogramm, an der Hinterachse um fünf Kilogramm.

Audi TT RS 40 Jahre Quattro
Audi
Karbonversteifung statt Rückbank auf Wunsch.

Das Interieur des neuen Audi TT RS 40 Jahre Quattro verzichtet auf Wunsch auf die Rückbank. Als Ersatz zieht ein Strebenkreuz aus Karbon ein – das bringt eine Gewichtsreduktion von rund 16 Kilogramm sowie Vorteile bei der Torsionssteifigkeit. Allerdings steigt durch die fehlende Rückbank das Innenraumgeräusch.

Echt heftiger Preis

An den Türverkleidungen und am RS-Sportlederlenkrad mit 12-Uhr-Markierung in Weiß kommt Alcantara in Schwarz zum Einsatz. Schwarzes Leder mit weißen Kontrastnähten ziert die Mittelarmlehne, die Türarmauflagen und die Mittelkonsole. Heritagestreifen an der alpinweißen Dekoreinlage schaffen die Verbindung zur Folierung im Exterieur. Eine RS-Stickung findet sich auf den Fußmatten in Schwarz mit weißer Biese und Kontrastnaht. Die RS-Sportsitze mit Leder/Alcantara-Bezügen und Wabensteppung präsentieren auf Schulterhöhe eine exklusive "40 Jahre Quattro" Stickung. Eine durchnummerierte Plakette auf dem Wählhebel der S Tronic macht jedes der 40 Exemplare zu einem Unikat.

Audi TT RS 40 Jahre Quattro
Audi
Nur 40 Exemplare werden gebaut.

Auch wenn Audi den Quattro als Geschenk für die Fans bezeichnet, gibt es die 40 Autos nicht geschenkt. Der Verkauf des Audi TT RS 40 Jahre Quattro startet in Deutschland im Oktober 2020. Der Preis liegt bei 114.040 Euro bzw. 111.165,04 Euro mit reduziertem Mehrwertsteuersatz.

Fazit

40 Jahre Quattro sind ein Grund zu feiern. Der beste Weg ist ein passendes Sondermodell. Etwas mehr als nur Farbe, Aufkleber und Spoiler hätten es aber schon sein dürfen. Und ein Aufpreis von rund 57.500 Euro zum Audi TT RS Coupé ist schon happig – auch für echte Fans.

Audi TT
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Audi TT
Mehr zum Thema Sportwagen
10/2020, Techart Porsche 911 992 Turbo
Tuning
10/2020, Subaru WRX STi Gymkhana Travis Pastrana
Tuning
BMW M4 Competition x KITH
Neuheiten