Bentley Continental GT Convertible Equestrian Edition -1 Bentley
Bentley Continental GT Convertible Equestrian Edition -1
Bentley Continental GT Convertible Equestrian Edition -1
Bentley Continental GT Convertible Equestrian Edition -1
Bentley Continental GT Convertible Equestrian Edition -1 9 Bilder

Bentley Mulliner Continental GT Convertible Equestrian Edition

Bentley Mulliner Continental GT Convertible Equestrian Edition Mit 12 Zylindern zum Springplatz

Bentley präsentiert eine Pferdesport-Edition des Contintal GT Cabrios. Dank Mulliner und des W12-Motors dürfte sich hier jeder Reiter wohlfühlen.

Pferdesport ist teuer. Selbst wer nur ab und zu mal in den Genuss des Reitens kommen möchte, spürt das. Oder anders herum formuliert: Reiten kann sich nicht jeder leisten. Grund genug für den Luxusfahrzeughersteller Bentley ein Einzelstück auf die Straße zu bringen, das sich genau diesem Thema widmet. Der Bentley Mulliner Continental GT Convertible Equestrian Edition ist zudem wie ein gutes Gericht in einem Gourmetrestaurant: Er kommt ganz ohne Preisschild aus.

Die Basis für den handgefertigten Reitertraum aus Crewe bildet ein 4,85 Meter langes Bentley Continental GT Cabrio mit seinem 6,0 Liter großen W12-Benzinmotor. Der Kofferraum des Viersitzers ist mit seinen 235 Litern zwar nicht gerade für den Transport von Sätteln geeignet. Die eine oder andere Pferdedecke oder Schabracke findet aber auch hier Platz. Das Pferd in seinem Anhänger kann bei dieser Sonderedition nicht an den Haken genommen werden, weil es den schlicht nicht gibt. Dabei würden sich die 635 PS und 900 Newtonmeter durchaus zum Ziehen von einem Pferdeanhänger eignen.

Bentley Continental GT Convertible Equestrian Edition -1
Bentley
Auf allen vier Kopfstützen findet sich die Silhouette von Reiter und Pferd.

Eigener Grünton und Tweed

Das Besondere dieses Einzelstücks hat demnach nichts mit irgendeinem praktischen Anwendungsbereich im Reitsport zu tun. Es geht in diesem Falle schlicht um das eine oder andere feine Detail, für das Pferdefreunde, beziehungsweise ein Pferdefreund bereit sein sollte, einen gewissen Aufpreis zu zahlen. Dazu zählen im Interieur die Silhoutte eines Reiters samt Pferd auf den vier Kopfstützen, eine edel anmutende Diamantsteppung, Tweed sowie Walnuss-Einzelfuniert und Buchsbaumholz mit gerade Maserung.

Von außen ist der Bentley Mulliner Continental GT Convertible Equestrian Edition an seinem Mulliner-Branding in der Frontverkleidung und dem speziell in Auftrag gegebenen Grünton namens Spruce zu erkennen. Neben dem Grünton ist der Brite auch an seiner Blackline-Spezifikation zu erkennen. Soll heißen, helles Chrom ist durch glänzende schwarze Applikationen ersetzt worden. Die 22 Zoll großen Felgen sind ebenfalls schwarz gehalten.

Umfrage

283 Mal abgestimmt
Braucht die Welt weitere Sondereditionen wie diesen Reiter-Bentley?
Ja, auf jeden Fall! Aber bitte für jede Sportart.
Nein danke. Diese ist schon überflüssig genug.

Fazit

Mit dem Bentley Mulliner Continental GT Convertible Equestrian Edition kommt ein Einzelstück auf die Straße, das wahrscheinlich niemals in der Öffentlichkeit zu sehen sein wird.

Bentley Continental
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Bentley Continental
Mehr zum Thema Cabrio
Fiat 500e Cabrio, Exterieur
Fahrberichte
SPERRFRIST 12.11.20 14.30 Uhr Ferrari SF90 Spider
Neuheiten
11/2020, Rimac C_Two Frontal Offset Crashtest
E-Auto