Erlkönig BMW 3er Touring Stefan Baldauf
Erlkönig BMW 3er Touring
Erlkönig BMW 3er Touring
Erlkönig BMW 3er Touring
Erlkönig BMW 3er Touring 18 Bilder

Sie haben das Limit frei verfügbarer Artikel für diesen Monat erreicht.

Registrieren und kostenlos weiterlesen

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

BMW 3er Touring (2023): Facelift für den Kombi

Erlkönig BMW 3er Touring (2023) Kombi-Bestseller erhält ein Facelift

BMW sieht zur Mitte des Produktlebens für den 3er Touring ein Facelift vor. Nun wurde ein entsprechender Prototyp von unserem Erlkönig-Fotografen erwischt.

Bereits die Limousine konnte er mit nur noch leichter Tarnung abschießen, nun zeigt auch die Tarnung am Kombi wohin die Designreise beim 3er geht. Wie schon bei der Limo ist klar, auch der Kombi bleibt bei der bekannten Niere, während die Mega-Version dem M3 Touring vorbehalten bleibt.

Neues I-Drive

Die bei BMW LCI (Life Cycle Impulse) getaufte Modellpflege zeigt sich mit einer neu gestalteten Frontschürze mit veränderten Lufteinlässen. Insgesamt legt der 3er Kombi in Sachen Aggressivität optisch ein wenig zu. Des Weiteren verpasst BMW den Scheinwerfern und dem Tagfahrlicht ein neues Layout, ohne in die Grundgestaltung einzugreifen. Ähnlich sieht es am Heck aus. Hier erhalten die Leuchten ein neues Innenleben und eine modifizierte Schürze. Weitere Eingriffe in die Karosserie bleiben aus.

BMW i3 eDrive35L (China)
E-Auto

Für den Innenraum sehen die Bayern das neue I-Drive-Infotainmentsystem der Version 8.0 vor. Es kommt mit neuen Funktionen und einem größeren Bildschirm daher. Der Armaturenträger wird stufig gestaltet und beherbergt künftig freistehende Bildschirme für Cockpit und das oben erwähnte Display des I-Drive-Systems.

E-Modell als Kombi?

Und was dürfen wir in Sachen Motorisierung erwarten? Alle Antriebe werden beim Verbrauch und der Leistung optimiert. Es bleibt bei den beiden Plug-in-Hybriden aus dem 320e und dem 330e mit rund 204 bzw. 292 PS. Die Benziner-Range reicht vom 318i bis zum M3 Competition mit etwas mehr als 510 PS. Diesel sind nach wie vor ein Thema, aktuell sind sechs Selbstzünder im Angebot. Fraglich, ob es nach der LCI noch so viele selbstzündende Aggregate sein werden. Und wie sieht es mit einem E-Modell aus. Nun, die Limousine wird es 2023 mit einem 270 PS starken E-Motor geben, einen entsprechender Erlkönig konnten wir bereits entdecken – ob es auch eine elektrische Kombiversion gibt, ist noch unklar.

Umfrage

17706 Mal abgestimmt
Sie kaufen einen neuen BMW 3er lieber mit ...
... Elektromotor?
... mit Verbrennungsmotor?

Fazit

BMW verpasst auch dem Kombi, vermutlich ein paar Monate nach der Limousine, ein Facelift. Optisch gehen die Bayern eher behutsam bei der Modellpflege vor, für den Innenraum halten Sie aber ein neues Design sowie das allerneuste I-Drive-System 8.0 bereit. Klar ist auch, die Modellreihe erhält einen rein elektrischen 3er, ob auch als Kombi ist nicht bestätigt.

Zur Startseite
Mittelklasse Neuvorstellungen & Erlkönige Erlkönig BMW M5 PHEV Erlkönig BMW M5 PHEV (2024) 750-PS-PHEV-Monster auch als Kombi?

In der 7. Generation des BMW M5 bekommt der V8 Elektrounterstützung satt.

BMW 3er
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über BMW 3er
Mehr zum Thema Erlkönige
Erlkönig Skoda Octavia Combi
Neuheiten
Erlkönig VW Touareg
Neuheiten
Honda CR-V 2023 Teaser
Neuheiten
Mehr anzeigen