Elektroauto
Alles über den Zukunfts-Antrieb
11/2021, FAW Bestune NAT
11/2021, FAW Bestune NAT
12 Bilder
Van

FAW Bestune NAT: Neues Elektro-Taxi startet 2022

FAW Bestune NAT Neuer Elektro-Van aus China kommt 2022 zu uns

Der Importeur Indimo Automotive bringt mit dem Bestune NAT von Hersteller FAW einen elektrisch angetriebenen Van auf den Markt. Das Modell richtet sich in erster Linie an Taxiunternehmer und Fahrdienstleister.

Die Marke Bestune, Teil des chinesischen FAW-Konzerns (First Automotive Works), hat mit dem NAT (New Automatic Taxi) ein Fahrzeug speziell für den Einsatz als Taxi und für andere Fahrdienstleister entwickelt. Importeur Indimo Automotive, der neben den Marken BAIC und DFSK auch schon das kompakte SUV-Crossover Bestune T77 in Deutschland anbietet, wird den NAT 2022 auch ins deutsche Lieferprogramm aufnehmen.

Für Vortrieb sorgt ein maximal 100 kW (136 PS) starker Elektroantrieb mit 300 Newtonmetern Drehmoment. Diese Kraft wird an die Vorderräder übertragen. Als Höchstgeschwindigkeit werden 150 km/h genannt, wobei sich das Einsatzgebiet des NAT wohl vornehmlich auf urbanen Raum konzentrieren dürfte.

Nio Batteriewechsel Station Shell
E-Auto

55 kWh beträgt die Speicherkapazität des Lithium-Eisenphosphat-Akkus, womit eine Normreichweite von bis zu 419 Kilometern möglich sein soll. Dabei wird von 13,2 kWh Stromverbrauch je 100 Kilometer ausgegangen. Angaben zur Ladeleistung macht Indimo Automotive noch nicht. Am Schnelllader, wo Strom über einen CCS-Anschluss aufgenommen werden kann, soll sich der Akku in einer halben Stunde aber auf 80 Prozent seiner Kapazität laden lassen können. An einer Wallbox oder öffentlichen Ladesäule in der Stadt werden sechs Stunden Ladezeit in Aussicht gestellt.

Der NAT kostet 35.995 Euro

Die Abmessungen des Chinesen liegen auf dem Niveau kompakter SUV: Der Van ist 4.450 mm lang, 1.840 mm breit und 1.680 mm hoch. Die Karosserie ist asymmetrisch aufgebaut. Zugang in den geräumigen Fond, wo eine Dreiersitzbank auf Fahrgäste wartet, gewährt auf der rechten Seite eine Schiebetür. Auf der linken Seite ist die hintere Tür konventionell vorne angeschlagen.

Mit einem Wendekreis von elf Metern ist der Bestune NAT mutmaßlich ausreichend wendig, kommt aber nicht an den LEVC TX heran. Das elektrifizierte "London Taxi" hält die in der britischen Hauptstadt für Taxis vorgeschriebenen 7,6 Meter Radius ein.

A8 L Horch Founders Edition
Neuheiten

Niedrige Werte zeigen sich beim chinesischen Angebot für den Personentransport aber an der Kasse. Der Bestune NAT soll ab 35.995 Euro – vor Abzug von Förderprämien – kosten. Auf das Gesamtfahrzeug werden zwei Jahre, auf den Akku bzw. mindestens 70 Prozent seiner Speicherkapazität acht Jahre Garantie bis 120.000 Kilometer Laufleistung gegeben.

Umfrage

15630 Mal abgestimmt
Elektroautos aus China ...
... sollten hier auch angeboten werden!
... haben in Europa nichts zu suchen!

Fazit

Mit dem Bestune NAT kommt ein neuer Elektro-Van auf den Markt, der vor allem für den kommerziellen Personentransport vorgesehen ist. Mit dem geräumigen Interieur und einem augenscheinlich üppigen Kofferraum könnte der Van aber auch für Familien interessant werden – vor allem angesichts des günstigen Preises.

Mehr zum Thema Elektroauto
Vilner Tesla Model 3
E-Auto
12/2021, Wuling Nano
E-Auto
Startups
Mehr anzeigen