Ferrari Roma one-of 30 Jahre China Ferrari
Ferrari Roma one-of 30 Jahre China
Ferrari Roma one-of 30 Jahre China
Ferrari Roma one-of 30 Jahre China
Ferrari Roma one-of 30 Jahre China 18 Bilder

Ferrari Roma Einzelstück: 30 Jahre China

Ferrari Roma Einzelstück Ming Dynastie trifft Längsstreifen

Seit 30 Jahren verkauft Ferrari seine Sportwagen auch in China. Das wird jetzt mit einem exklusiven Einzelstück auf Basis des Ferrari Roma gefeiert.

1992 konnte Ferrari in Peking seinen ersten Kaufvertrag mit einem chinesischen Kunden unterzeichnen. Dreißig Jahre später gehört China zu den wichtigsten Märkten für den italienischen Sportwagenbauer. Entsprechend wird das Marktjubiläum sowie der Start in das vierte Jahrzehnt von Ferrari in China mit einem One-Of-Modell gefeiert.

Von Möbeln inspiriert

Der Ferrari Roma entstand im Rahmen der Tailor Made-Serie der Italiener. Entscheidender Einfluss bei der Gestaltung kommt vom prominenten chinesischen Designer Jiang Qiong'er, der zum italienischen Fahrzeugdesign traditionelle chinesische Elemente ergänzt.

Ferrari Roma Spider Erlkönig
Neuheiten

So präsentiert sich der Ferrari Roma mit einer Grundlackierung in Sanusilver Matte, die mit einem breiten Längsstreifen über die gesamte Karosserie in Rosso Magma Glossy akzentuiert ist. Dieser rote Farbton ist eine Hommage an das traditionelle chinesische Karminrot. Der Streifen entlang des Korpus ist in komplementärer Farbanordnung auch im Interieur wiederzufinden. Er zeigt sich hier wie dort von charakteristischen Merkmalen klassischer Möbel aus der Ming-Dynastie inspiriert.

Frontspoiler, Heckdiffusor und Seitenschwellerleisten treten in Sichtcarbon-Bauweise an und sind ebenfalls mit einem roten Highlight-Streifen versehen. Besondere Bedeutung kommt einer Widmungsplakette auf der Mittelarmlehne zu. Die ist aus Gold gefertigt und mit einer Intarsie aus Jade versehen. In der alten chinesischen Kultur symbolisiert Gold Reichtum und Glück, während Jade Reinheit und Sanftmut anzeigt. Beide stehen so synonym für gute Wünsche und Ehrfurcht.

Ferrari Roma Tailor Made
Neuheiten

Veredelt präsentiert sich auch das Schlüsseletui für das Unikat. Es ist in rot- und goldgepunktetem Boluo-Lack lackiert, einer alten chinesischen Technik, die für ihre einzigartige strukturierte Oberfläche bekannt ist.

Exklusive Beigaben

Technisch bleibt der Roma mit seinem 620 PS starken-Biturbo-V8 unangetastet. Dafür hat Jiang Qiong’er ein exklusives Lifestyle-Paket zum exklusiven Roma entwickelt. Das Paket enthält ein Set aus vier aus Ebenholz und Kristall gefertigte Aromadiffusoren, einen für jede Jahreszeit, ein mit rot- und goldgepunktetem Boluo-Lack bemaltes Teebesteck, eine Zigarren-Schachtel aus Ebenholz, einen Tintenstein-Zigarrenaschenbecher, ein Teeservice aus Bambus, einen Xuan-Papierdrachen, Kaschmirdecken sowie ein chinesisches Damespiel aus Achat und Leder. Diese Gegenstände lassen diskret im Handschuhfach, in der Armlehne und im Kofferraum verstauen.

Umfrage

82646 Mal abgestimmt
Würden Sie ein limitiertes Sondermodell als Wertanlage kaufen, wenn Sie könnten?
Ja, da kommen für mich Wertsteigerung und Spaß zusammen.
Nein, das wäre mir viel zu unsicher.

Fazit

Seit 30 Jahren verkauft Ferrari seine Sportwagen auch in China. Das feiern die Italiener jetzt mit einem Unikat auf Basis des Ferrari Roma. Für den chinesischen Touch sorgt der prominente chinesische Designer Jiang Qiong'er. Technisch bleibt das Einzelstück unangetastet.

Zur Startseite
Sportwagen Neuvorstellungen & Erlkönige McLaren Ultimate Series Teaser McLaren 750S 720S-Nachfolger kommt 2023

Als 720S-Nachfolger bringt McLaren 2023 einen neuen Mittelmotorsportwagen.

Ferrari Roma
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Ferrari Roma
Mehr zum Thema Sportwagen
Hennessey Corvette C8 H700
Tuning
Lamborghini Countach LP400 (1975)
Auktionen & Events
03/2022, Aston Martin Valkyrie mit Britishvolt Akku Batteriezellen
Politik & Wirtschaft
Mehr anzeigen