Ford GT Alan Mann Heritage Edition Ford
Ford GT Alan Mann Heritage Edition
Ford GT Alan Mann Heritage Edition
Ford GT Alan Mann Heritage Edition
Ford GT Alan Mann Heritage Edition 16 Bilder

Ford GT Alan Mann Heritage Edition

Ford GT Alan Mann Heritage Edition Leichtbau-Rennwagen als Vorbild

Ford zeigt auf der Chicago Auto Show den Ford GT Alan Mann Heritage Edition. Das Sondermodell ehrt den Leichtbaurennwagen von Alan Mann Racing von 1966.

Der aktuelle Ford GT geht 2022 in sein letztes Produktionsjahr. Und um die potenziellen Käufer nochmal anzuheizen, kommt ein weiteres Sondermodell gerade recht. Für die Alan Mann Heritage Edition hat Ford abermals in der GT-Historie gestöbert.

In den Jahren 1965 und 1966 hatte das Alan Mann Racing Team Ford GT-Rennwagen aufgebaut, die unter Einsatz von speziellen Materialien Gewicht verlieren sollten. Wie erfolgreich das Alan Mann-Team beim Abspecken war ist nicht überliefert, belegt ist aber, dass die Leichtbau-Prototypen keine großen Rennerfolge einfahren konnten. Die Erfahrungen mit dem Leichtbaukonzept halfen Ford aber 1966 Le Mans zu gewinnen.

Rot-Gold-Carbon

Ford GT Alan Mann Heritage Edition
Ford
Die Farbgebung entspricht der des historischen Vorbilds.

Der jetzt präsentierte Ford GT reüssiert auf den Leichtbaurenner von damals. Der rote Außenlack entspricht im Farbton dem des historischen Rennwagens. Auch die goldenen Rennstreifen über die Karosserie entsprechen dem Mann-Renner. Abgerundet wird die Sondermodelloptik mit weißen Startnummernfeldern mit der Startnummer 16, goldfarbenen Ford-Schriftzügen auf den Flanken sowie weiteren weißen Designstreifen auf den vorderen Kotflügeln. Sichtbares Carbon trägt die Alan Mann Heritage Edition in Form von 20 Zoll großen Carbon-Felgen, einem Carbon-Frontsplitter, Corbon-Seitenschwellerverkleidungen, Carbon-Außenspiegelgehäusen, Carbon-Entlüftungskiemen und einem Carbon-Diffusor. Nur schwarz lackiert sind die Bremssättel und die Radmuttern.

Ford GT '64 Prototype Heritage Edition
Neuheiten

Das Leichtbau-Thema Carbon findet sich auch im Cockpit wieder. Hier zeigen sich die Schwellerbereiche und weitere Oberflächen mit Kohlefaser bedeckt. Die Carbon-Sitzschalen sind mit schwarzem Alcantara ausgeschlagen. Rote Kontrastnähte setzen Akzente. Alcantara überzieht auch die Armaturentafel, das Lenkrad und den Dachhimmel. Am der Armaturentafel scheinen goldfarbene Elemente auf, die Schaltpaddels am Lenkrad korrespondieren mit ihrem Rot mit der Außenlackierung.

Wie viele Kunden sich an dieser Kombination erfreuen dürfen verrät Ford nicht. Klar ist aber, auch die Alan Mann Heritage Edition ist streng limitiert. Preise werden nicht genannt.

Umfrage

55120 Mal abgestimmt
Würden Sie ein limitiertes Sondermodell als Wertanlage kaufen, wenn Sie könnten?
Ja, da kommen für mich Wertsteigerung und Spaß zusammen.
Nein, das wäre mir viel zu unsicher.

Fazit

Mit der Alan Mann Heritage Edition bringt Ford bereits die siebte, streng limitierte Sonderserie des aktuellen Ford GT. Die dürfte wie ihre Vorläufer Begehrlichkeiten wecken und überwiegend in den Garagen von Sammlern landen.

Sportwagen Neuvorstellungen & Erlkönige Ford Mustang 711 Seven Eleven Ford Mustang 7-Eleven Musclecar mit Pizza-Halter

Das ist der wohl amerikanischste Mustang der Welt.

Ford GT
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Ford GT
Mehr zum Thema Sportwagen
Erlkönig Lamborghini Urus Evo
Neuheiten
Dodge Viper RT/10 Roadster (1995)
Auktionen & Events
BMW M4 M 50 Jahre Edition
Neuheiten
Mehr anzeigen