Ford GT LM Edition 2022 Ford
Ford GT LM Edition 2022
Ford GT LM Edition 2022
Ford GT LM Edition 2022
Ford GT LM Edition 2022 6 Bilder

Ford GT LM Edition: Mit dem geht der GT endgültig

Ford GT LM Edition Mit dieser Sonderserie geht der GT endgültig

Die letzte Sonderedition des Ford GT feiert noch einmal die großen Le-Mans-Erfolge der Marke. Speziell den Klassensieg des Ford GT40 bei den 24 Stunden von Le Mans aus dem Jahr 2016.

Seit 2016 ist der Ford GT in der zweiten Generation an Start. Von Anfang an war klar, dass Ford nur eine limitierte Auflage über einen limitierten Zeitraum bauen wird. Jetzt neigt sich dieser dem Ende entgegen und Ford legt den GT in einer ultimativ letzten Sonderedition auf.

Die Ford GT LM Edition erinnert an den GTE-Klassensieg des Ford GT40 bei den 24 Stunden von Le Mans aus dem Jahr 2016 unter den Piloten Dirk Müller, Sébastien Bourdais und Joey Hand. Mit der LM Edition verabschiedet sich der Supersportwagen Ende des Jahres aus der Produktion. Gefertigt werden von der LM Edition lediglich 20 Exemplare.

Farblich inspiriert vom Rennwagen

Die Kohlefaser-Karosserie der Ford GT LM Edition erhält eine Grundlackierung in Liquid Silber sowie ein spezielles Farbdesign-Schema in Rot oder Blau, das den Bogen zu dem in Le Mans siegreichen Ford GT mit der Startnummer 68 spannt. Hierfür erhalten bestimmte Carbon-Elemente des Supersportlers wie zum Beispiel der Frontsplitter, die Seitenschweller und die Türeinstiegsleisten sowie der Heckdiffusor eine entsprechende Tiefentönung. Auch die Motorraumabdeckung und die Streben der Außenspiegel greifen dieses Design-Thema auf. Passend hierzu erhalten die 20 Zoll großen Kohlefaser-Felgen eine hochglänzende Oberfläche mit roten oder blauen Akzenten auf den Innenseiten, während die Titan-Radmuttern und die Brembo-Bremssättel in Schwarz abgesetzt werden.

Ford GT
Fahrberichte

Vermutlich einzigartig ist der im 3D-Druck gefertigte Doppelauspuff aus Titan. Das Zyklon-Design seiner Endrohre weist auf den 655 PS starken, 3,5 Liter großen EcoBoost-Biturbo-Sechszylinder hin. Auch der "GT LM"-Schriftzug aus Titan über den Endrohren entstammt dem 3D-Drucker.

Kurbelwelle zu Exklusivplaketten

Das Interieur prägen Kohlefaser-Sitze mit exklusiven Alcantara-Bezügen. Auf der Fahrerseite werden sie – dem Design-Thema der Karosserie entsprechend – in Rot oder Blau ausgeführt. Den Beifahrersitz schmückt Ebenholz-Schwarz mit farblich angepassten Ziernähten. Die Instrumententafel wird mit Alcantara und Ebony-Leder bezogen; Letzteres ziert auch die Innenseiten der Holme und den Dachhimmel. Hinzu kommen viele matt schimmernde Kohlefaser-Elemente etwa für die Mittelkonsole, die Luftauslässe oder die unteren A-Säulen. Auf der Armaturentafel weist eine Plakette mit fortlaufender Seriennummer auf den Sonderstatus hin. Die Spezialisten von Ford Performance fertigen sie aus jener Kurbelwelle, die 2016 im Ford GT mit der Startnummer 69 auf den dritten Platz in Le Mans gefahren ist. Der komplette Motor wurde seinerzeit nach Rennende in seine Einzelteile zerlegt, genauestens analysiert und anschließend eingelagert. Das Pulver der zermahlenen Kurbelwelle dient nun als Grundstoff, aus dem im 3D-Druck die Plaketten der LM Edition-Fahrzeuge entstehen.

Die zehn GT-Sondermodelle

Die Ford GT LM Edition ist das bereits zehnte Sondermodell des Hochleistungs-Sportwagens, mit dem Ford auf besondere Meilensteine seiner reichen Motorsporthistorie hinweist – darunter natürlich die großen Erfolge der Marke bei den 24 Stunden von Le Mans. Eine Übersicht:

Ford GT Holman Moody Heritage Edition von 2022 (Auflage: 50 Exemplare): Erinnert an den Le-Mans-Dreifachsieg von Ford 1966 und die damalige Leistung des Teams, für den über 360 km/h schnellen Ford GT40 Mk II eine standfeste Bremsanlage zu entwickeln, die der immensen Dauerbelastung des Langstreckenklassikers gewachsen war.

Ford GT Holman Moody Heritage Edition
Ford
Ford GT Holman Moody Heritage Edition Ford GT Holman Moody Heritage Edition Ford GT Holman Moody Heritage Edition Ford GT Holman Moody Heritage Edition 12 Bilder

Ford GT Alan Mann Heritage Edition von 2022 (50): Würdigt den Ford GT Mk I von Alan Mann. Der Leichtbau-Prototyp lieferte die Grundlage für den Erfolg bei den 24 Stunden von Le Mans 1966.

Ford GT Alan Mann Heritage Edition
Ford
Ford GT Alan Mann Heritage Edition Ford GT Alan Mann Heritage Edition Ford GT Alan Mann Heritage Edition Ford GT Alan Mann Heritage Edition 16 Bilder

Ford GT ’64 Prototype Heritage Edition von 2022 (50): Zu Ehren der fünf ersten Ford GT-Prototypen, die 1964 die Grundlage für den Supersportwagen legten

Ford GT '64 Prototype Heritage Edition
Ford
Ford GT '64 Prototype Heritage Edition Ford GT '64 Prototype Heritage Edition Ford GT '64 Prototype Heritage Edition Ford GT '64 Prototype Heritage Edition 12 Bilder

Ford GT ’66 Daytona Heritage Edition von 2021 (50): In Anlehnung an den Ford GT Mk II mit der Startnummer 98, der 1966 die 24 Stunden von Daytona gewann und eine Armada von vier GT Mk II-Rennwagen anführte, die unter den ersten Fünf ins Ziel kamen. Es war der Auftakt einer bemerkenswert erfolgreichen Saison für Ford.

Ford GT ’69 Gulf Livery Heritage Edition von 2020 (50): Im Design des Ford GT Mk I mit der Startnummer 6, der 1969 in Le Mans ungeschlagen blieb.

Ford GT Liquid Carbon
Ford
Ford GT Liquid Carbon Ford GT Liquid Carbon Ford GT Liquid Carbon Ford GT Liquid Carbon 23 Bilder

Ford GT ’68 Gulf Livery Heritage Edition von 2019 (50): Im Andenken an die Startnummer 9, die 1968 auf dem Circuit des 24 Heures den Siegespokal für Ford geholt hat.

Ford GT 2021 Heritage Edition 1966 Daytona Studio Collection
Neuheiten

Ford GT ’67 Heritage Edition von 2018 (39): Erweist dem Ford GT Mk IV die Ehre, der 1967 mit der Startnummer 1 auf den Türen den Vorjahreserfolg in Le Mans wiederholen konnte.

Ford GT ’66 Heritage Edition von 2017 (27): Ehrt den legendären Ford GT40 Mk II mit der Startnummer 2 aus dem Jahr 1966, der in Le Mans den ersten Gesamtsieg eines amerikanischen Sportwagens errungen hatte.

Ford GT Gulf Livery Heritage Edition von 2006 (343): Weist auf die beiden aufeinanderfolgenden Siege in Le Mans aus den Jahren 1968 und 1969 hin.

Umfrage

26086 Mal abgestimmt
Würden Sie einen Supersportwagen im Alltag benutzen?
Ja, ich hätte jedes Mal Freude, wenn ich in ihn einsteige.
Nein, dafür wäre mir so ein Auto viel zu unpraktisch.

Fazit

Nach rund sechs Jahren Bauzeit und zehn Sondereditionen stellt Ford die zweite Generation des Supersportwagens GT ein. Zum Finale gibt es die letzten 20 Exemplare als LM Edition.

Zur Startseite
Sportwagen Neuvorstellungen & Erlkönige DeTomaso P900 Teaser De Tomaso P900 Supercar mit V12-Motor

De Tomaso kündigt mit dem P900 ein zweites neues Modell an.

Ford GT
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Ford GT
Mehr zum Thema Sportwagen
Delage D12 Speedster
Neuheiten
BMW Z4 M40i, Jaguar F-Type
Tests
Bertone Hypercar Teaser 2022
Neuheiten
Mehr anzeigen