Toyota Supra von HGK HGK
Toyota Supra von HGK
Toyota Supra von HGK
Toyota Supra von HGK
Toyota Supra von HGK 7 Bilder

HGK Supra mit 1.000 PS: Toyota aus Karbon und Kevlar

Toyota Supra von HGK mit 1.000 PS Breitbau-Zweisitzer mit Karbon-Kevlar-Kleid

Der lettische Tuner HGK macht aus dem Toyota Supra eine ziemlich breite, 1.000 PS starke Karbon-Kevlar-Driftmaschine.

HGK Racing aus der lettischen Hauptstadt Riga mischt regelmäßig bei der Driftmeisterschaft Formula D ganz vorn mit. HGK-Racing-Chef Kristaps Bluss entwickelt ständig neue Drift-Fahrzeuge – seine neueste Kreation basiert auf dem bei Tunern ungeheurer beliebten Toyota Supra. HGK baut den Sportwagen radikal um, verpasst ihm unter anderem eine Karosserie aus Karbon und Kevlar. Die Windschutzscheibe muss einer leichten, beheizten Kunststoff-Konstruktion weichen. Aber auch unter der schützenden Hülle lassen die Tuner kaum eine Schraube an ihrer ursprünglichen Position.

Ein Überrollkäfig und zwei speziell für Front und Heck angepasste Crash-Bügel schützen den Fahrer und auch bei der Innenverkleidung spart HGK nicht mit Karbon: So bestehen das Armaturenbrett, die Mittelkonsole und die Innentürverkleidungen aus dem leichten Werkstoff.

Toyota Supra von HGK
HGK
Der Driftumbau des Toyota Supra von HGK Racing hat 1.000 PS.

Innenraum beinahe komplett neu

Das Serienfahrwerk ersetzt HGK gegen ein Gewindefahrwerk. Außerdem passen die Tuner die Radaufhängungen an und bauen eine eigene Lenksäule samt per Schnellspanner abnehmbaren Sparco-Zweispeichen-Lenkrad ein. Auch die homologierten Rennsitze kommen vom italienischen Hersteller Sparco, für Sicherheit sorgen Sechspunkt-Gurte. Die neue Pedalerie ist verstellbar und die ebenfalls neue Bremsanlage passt zur immensen Leistung des Motors: Vorn kommen 6-Kolben-Bremssättel mit 30-Zentimeter Bremsscheiben zum Einsatz, hinten arbeiten 4-Kolben-Bremssättel und belüftete Bremsscheiben mit einem Durchmesser von 30,5 Zentimeter. Vorne setzt HGK Räder der Dimension 255/35 R18 ein, hinten kommen Räder in der Größe 285/35 R18 zum Einsatz.

Toyota Supra von HGK
HGK
Die Außenhülle ersetzt HGK komplett durch aus Karbon und Kevlar bestehenden Komponenten.

Motor mit 1.000 PS

Den originalen BMW-Z4-Sechszylinder-Reihenmotor, der beim Supra die Toyota-Kennung 2JZ-GTE trägt, rüsten die Experten von HGK mit einer Trockensumpf-Schmierung aus, die Maximaldrehzahl heben sie auf 8.000/min an. Zusammen mit weiteren Motortuning-Maßnahmen ergibt das am Emde atemberaubende 1.000 PS. Der Kühler wandert ins Heck des Fahrzeugs und die Dreizoll-Titan-Abgasanlage geht schalldämpferlos gerade nach hinten durch. Hinzu kommen eine Antriebswelle aus Karbon, eine manuelle Viergang-Schaltung vom litauischen Spezialisten Samsonas Motorsport Transmissions, eine Doppelscheiben-Kupplung vom englischen Hersteller Spec und ein QRC (Quick Rear Change) Differential von Winters Performance aus den USA.

Auch die Steuerungselektronik des Motors ersetzt HGK komplett durch renntauglichere Komponenten. Sein Benzin bezieht das Triebwerk aus einem FIA-Aluminium-Tank mit nur 30 Litern Volumen.

Toyota Supra von HGK
HGK
Alle Umbauteile, inklusive der beheizten Kunststoff-Windschutzscheibe, liefert HGK auch an Kunden.

Privatkunden können den HGK Supra kaufen

HGK baut seinen Karbon-Kevlar-Supra mit 1.000 PS nicht nur für sich selbst – auch Kunden können so ein Driftmonster bekommen oder sich die Komponenten für den Selbst-Umbau liefern lassen. Das gilt auch für die Leistungssteigerung des Motors auf die besagten 1.000 PS. Eine Straßenzulassung hat der Supra dann natürlich nicht mehr.

Umfrage

1717 Mal abgestimmt
Toyota Supra mit 1.000 PS - okay?
Klar, super, dass es Leute gibt, die das versuchen.
Nö, das ist doch nun wirklich totaler Quatsch.

Fazit

Der Toyota Supra hat sich zu einer beliebten Tuning-Basis entwickelt. Die Serientechnik scheint extrem tiefe Eingriffe zuzulassen. HGK treibt es mit 1.000 PS, ins Heck verlagertem Kühler und einer beinahe vollständig aus Karbon und Kevlar bestehenden Karosse besonders weit. Die Straßenzulassung blieb dabei aber auf der Strecke.

Toyota Supra
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Toyota Supra
Mehr zum Thema Sportwagen
Lamborghini Aventador Ultimae 2021
Neuheiten
Corvette Z06 Drehzahlmesser
Neuheiten
Tesla Model S Aero-Paket
Neuheiten
Mehr anzeigen