Jeep Gladiator 80th Anniversary Edition FCA North America
Jeep-Palette 80th Anniversary Edition
Jeep Wrangler 80th Anniversary Edition
Jeep Renegade 80th Anniversary Edition
Jeep Renegade 80th Anniversary Edition 14 Bilder
SUV

Jeep 80th Anniversary Edition Sondermodelle

Jeep 80th Anniversary Edition Sondermodell-Sextett zum 80. Geburtstag

80 Jahre: Die Marke Jeep feiert im kommenden Jahr Jubiläum. Ein willkommener Anlass, um Baureihen-übergreifend speziell ausgestattete Sondermodelle aufzulegen.

1941 legte der für den Militäreinsatz entwickelte Willys MB, das erste in Serie produzierte 4x4-Fahrzeug überhaupt, den Grundstein für die Marke Jeep. Im kommenden Jahr steht also ein rundes Jubiläum an, was die Geländewagen-Spezialisten stilecht mit Sondermodellen feiern: Die "80th Anniversary Edition" zeichnet sich durch eine spezielle Ausstattung aus, zieht sich durch die komplette Modellpalette und kommt – möglicherweise in leicht abgewandelter Form – auch in Europa auf den Markt.

Sondermodelle zum runden Geburtstag

Mit dem Renegade, Compass, Cherokee, Grand Cherokee, Wrangler und Gladiator kommen gleich sechs Jeep-Baureihen bei den Feierlichkeiten zum Zuge. Sie erhalten spezielle Jubiläums-Plaketten und eigens gestaltete Felgen mit Granit-Kristall-Finish. Auch die Innenräume weisen auf den runden Geburtstag hin. Bei allen Vertretern der "80th Anniversary Edition" ist zudem das Uconnect-Infotainment-System der vierten Generation installiert. Es enthält einen 8,4-Zoll-Touchscreen, Satelliten-Radio sowie Apple-Carplay- und Android-Auto-Konnektivität. Das Ausstattungspaket lässt sich mit allen Verbrennungs- und Plug-in-Hybrid-Antrieben kombinieren.

Jeep Renegade 80th Anniversary Edition
FCA North America
Der Jeep Renegade rollt auf 19-Zoll-Felgen und erhält - genau wie die anderen Jubiläums-Modelle - spezielle Plaketten.

Allerdings unterscheiden sich die Ausstattungspakete im Detail. Beispiel Renegade: Der Kompakt-SUV erhält die Räder im 19-Zoll-Format und zudem eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, einen schwarzen Dachhimmel und Berberteppiche. Kostenpunkt: 27.595 Dollar (aktuell umgerechnet gut 23.000 Euro). Mit 29.695 Dollar (fast 25.000 Euro) ist der Compass der nächstteurere Vertreter der 80th Anniversary-Bande. Prägnanter Unterschied zum Renegade sind seine Ledersitze.

Grand Cherokee als teuerster Vertreter

Dem 33.805 Dollar (fast 28.400 Euro) teuren Cherokee-Sondermodell steckt Jeep ebenfalls 19-Zöller in die Radhäuser. Innen geht es mit Ledersitzen und Zweizonen-Klimaanlage gemütlich zu; ein Panorama-Sonnendach lässt Licht ins Interieur. Nicht nur dem Namen nach und von den Ausmaßen her, sondern auch in Bezug auf die Radgrößen, ist der Grand Cherokee eine Nummer größer unterwegs. Er erhält die Sonder-Räder zudem im 20-Zoll-Format und zusätzlich das ProTech II-Paket, das einige Fahrassistenten und sonstige Technik-Features mitbringt. Mit 44.335 Dollar (etwa 37.200 Euro) ist er aber auch der teuerste Vertreter des Jubiläums-Sextetts.

Natürlich dürfen der Wrangler und dessen Pickup-Ableitung Gladiator bei der großen Jeep-Party nicht fehlen. Ihre Ausstattung gleicht sich: 18-Zoll-Felgen mit Bridgestone Dueler-Offroad-Bereifung im Format 255/70 R18, spezielle Einfassungen für Scheinwerfer und Nebelleuchten, Kotflügel-Verbreiterungen in Wagenfarbe, schwarze Stoffsitze und Berber-Fußmatten. Hier lauten die Preise 35.990 Dollar (30.200 Euro) für den zweitürigen Wrangler, 39.490 Dollar (33.140 Euro) für den viertürigen Wrangler und 41.740 Dollar (gut 35.000 Euro) für den Gladiator.

America first, dann kommt Europa dran

In den USA kommen die Jeep-Sondermodelle der "80th Anniversary Edition" im vierten Quartal 2020 in die Händler-Schauräume. Auf dem dortigen Markt erhalten die Autos zudem das Jeep Wave-Kundenbetreuungs-Programm, das drei Jahre kostenfreie Wartung inklusive Öl- und Reifenwechsel beinhaltet, gratis dazu. In Europa findet die Markteinführung erst Anfang 2021 statt. Der deutsche Importeur weist zudem darauf hin, dass sich die US-Preise nicht auf den hiesigen Markt übertragen lassen. Was die Sondereditionen hier kosten, steht allerdings noch nicht fest.

Umfrage

12112 Mal abgestimmt
Es geht ins Gelände und Sie müssen sich für ein Fahrzeug entscheiden: Ford Bronco oder Jeep Wrangler?
Ich nehme den Bronco.
Ich möchte den Wrangler.

Fazit

Jeep lädt mit den Sondermodellen der "80th Anniversary Edition" zur Geburtstagsparty. Wer mitfeiern will, bekommt Autos mit besonderer Ausstattung, über die sich besonders die engen Freunde der Marke freuen dürften.

Jeep Cherokee
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Jeep Cherokee
Mehr zum Thema Geländewagen
1984 Toyota Land Cruiser FJ60 Restomod
Restaurierung
09/2021, Suzuki Jimny LCV Beans
Tuning
Land Rover Defender V8 Bond Edition
Neuheiten
Mehr anzeigen