Land Rover Defender V8 Bond Edition Land Rover
Land Rover Defender V8 Bond Edition
Land Rover Defender V8 Bond Edition
Land Rover Defender V8 Bond Edition
Land Rover Defender V8 Bond Edition 10 Bilder
SUV

Land Rover Defender V8 Bond Edition

Land Rover Defender V8 Bond Edition Sauteures Sondermodell zum 007-Filmstart

Zum Start von "Keine Zeit zu sterben" bringt Land Rover die limitierte Defender V8 Bond Edition als 90 oder 110 mit Optikpaket und vielen Logos zum sechsstelligen Preis.

Mehrere Land Rover Serie III, Defender, zwei Range Rover Sport SVR und der Range Rover Classic haben Auftritte im neuen James Bond, der am 30. September 2021 in die Kinos kommt. "Keine Zeit zu sterben" ist der 25. Film der Reihe, Daniel Craig spielt den Agenten zum fünften Mal.

Limitiertes Sondermodell: 300 Defender V8 Bond Edition

Land Rover Defender V8 Bond Edition
Land Rover
Diverse Logos weisen auf das Sondermodell hin.

Land Rover nimmt den Bond-Kinostart zum Anlass, ein limitiertes Sondermodell aufzulegen. Mehr als 300 Defender V8 Bond Edition wird es aber nicht geben. Die Individualisierungsabteilung "SV Bespoke" stattet jeden einzelnen der Bond Defender aus: erweitertes Black Pack mit Applikationen, Kühlergrillleiste und Unterfahrschutz in Schwarz sowie die 22-Zoll-Räder in Luna Gloss Black sind ebenso serienmäßig wie auffällig. Das gilt auch für die vorderen Bremssättel, die in "Xenon Blue" lackiert sind. Natürlich verfügt der Bond-Defender über diverse "007"-Logos: Das befindet sich unter anderem auf Plaketten am Heck, auf den Einstiegsleisten und in einer Animation auf dem Infotainment-Bildschirm. Bei Dunkelheit projjziert die Außenbeleuchtung das berühmte Logo des Kino-Agenten auf den Boden neben dem Auto. Eine Lasergravur im Innenraum weist auf die limitierte Stückzahl hin.

Lieferbar ist der Bond-Defender in den beiden bekannten Karosserievarianten 90 und 110 mit kurzem und langem Randstand. Der kurze Zweitürer kostet 134.300 Euro, der lange Viertürer 137.900 Euro. Beide sind mit einem 525 PS starken Kompressor-V8 kräftig motorisiert; der 90 beschleunigt damit in 5,4 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 240 km/h.

Land Rover Defender V8
Fahrberichte

25. Bond: Keine Zeit zu sterben

Regie bei "Keine Zeit zu sterben" führt Cary Joji Fukunaga – die ursprünglich von Ian Fleming erschaffene Hauptrolle als Agent 007 spielt zum fünften Mal Daniel Craig. Universal Pictures International und Metro Goldwyn Mayer bzw. United Artists werden den Film in Europa am 30. September in den Kinos anlaufen lassen; in den USA ist der Start für den 8. Oktober vorgesehen.

In "Keine Zeit zu sterben" hat Daniel Craig alias James Bond den aktiven Dienst quittiert und genießt sein geruhsames Leben auf Jamaika. Das hat jedoch ein Ende, als Bonds alter Freund Felix Leiter von der CIA erscheint und James Bond um Hilfe bittet: Der Superagent soll einen entführten Wissenschaftler retten. Allerdings erweist sich die Mission tückischer als erwartet, denn Bond hat es mit einem mysteriösen Schurken zu tun, der mit gefährlicher neuer Technologie bewaffnet ist.

Fazit

Ganz schön teuer, der Bond-Defender. Denn der kurze V8 kostet schon in der üppig ausgestatteten Standardversion 117.600 Euro. Doch die Limitierung, die besondere Optik und der Verweis auf die legendäre 007-Kinofilmreihe kosten eben noch einmal extra.

Land Rover Defender
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Land Rover Defender
Mehr zum Thema Geländewagen
Jeep Wrangler Xtreme Recon Package
Neuheiten
09/2021, Toyota RAV4 Adventure
Neuheiten
1984 Toyota Land Cruiser FJ60 Restomod
Restaurierung
Mehr anzeigen