Lazzarini One Elektro Limousine Concept Design Lazzarini Design
Lazzarini One Elektro Limousine Concept Design
Lazzarini One Elektro Limousine Concept Design
Lazzarini One Elektro Limousine Concept Design
Lazzarini One Elektro Limousine Concept Design 8 Bilder

Lazzarini One: 288 PS pro Zentimeter

Hybrid-Limousine Lazzarini One 288 PS pro Meter

Die Hybrid-Limousine Lazzarini One dürfte das schrägste Auto sein, das Sie heute zu Gesicht bekommen. 1.800 PS in einer sehr eigenwilligen Gestalt.

Das Auto sieht ein wenig so aus, als hätte Batman auf dem Flohmarkt eingekauft. Eine Mischung aus Cadillac, Donkervoort und Art Déco. Der Lazzarini One ist eine Hybrid-Limousine mit vier Sitzplätzen auf beeindruckenden 6,26 Metern Länge. Jedes Rad erhält einen eigenen Elektromotor von Bosch, die zusammen mit einem 600 PS starken Verbrenner im Bug arbeiten. Insgesamt stehen 1.800 PS zur Verfügung. Genauere Angaben zur Technik macht Lazzarini nicht, aber okay, beim One handelt es sich bislang auch nur um ein Concept. Hier steht "bislang", weil in der Tat ein Preisschild an dem Fahrzeug hängt. Wenn sich nun ein 2,55 Millionen Euro schwerer Kunde findet, kann wirklich alles passieren.

Lazzarini One Elektro Limousine Concept Design
Lazzarini Design
Der Look passt ins Batman-Universum. Der Preis allerdings auch. Für 2,55 Millionen Euro pro Stück ginge der Lazzarini One in Produktion.

Dach öffnet nach vorne

Sie fragen sich jetzt vielleicht, wie man auf solche Ideen kommen kann. Das liegt möglicherweise mitunter an der Unternehmensstruktur von Lazzarini Design, denn die Italiener entwerfen nicht nur Autos. Im Portfolio finden sich Yachten, Produktdesigns, Teile für Luft- und Raumfahrt und Architektur. Und dem Schoß dieses kreativen Schmelztiegels entspringt dann eben auch mal ein Auto.

Abgesehen von den Türen, öffnet die One Limousine auf das Dach. Die gesamte Kuppel schwingt nach vorne auf – zu welchem Zweck? Nun, vielleicht macht es den Einstieg bequemer oder für die Fond-Passagiere gar erst möglich. Vielleicht sieht es aber auch einfach nur spektakulär aus – genau werden wir es wohl nie erfahren. Immerhin dürfte der Vorgang an sich leicht von der Hand gehen, denn Rahmen und Karosserie scheinen weitgehend aus Kohlefaser zu bestehen. Na, überzeugt? Jetzt brauchen Sie nur noch etwas Kapital. Und am besten auch eine rund sieben Meter tiefe Garage.

Umfrage

2574 Mal abgestimmt
Würden Sie 2,55 Millionen für den One bezahlen?
Wenn ich das Geld hätte... Sofort!
Nichtmal wenn ich das Geld hätte.

Fazit

Ob Superheld oder Superschurke – der Lazzarini One sieht definitiv nicht nach dem Zweitwagen eines Versicherungs-Sachbearbeiters aus. Die italienische Designschmiede ist bekannt für ihre spektakulären Entwürfe, die übrigens stets mit dem Ziel entstehen, Wirklichkeit zu werden. Warum also keine sechs Meter lange Hybrid-Limousine mit 1.800 PS?

Mehr zum Thema Sportwagen
01/2021, Kosten & Realverbrauch Porsche 911 992 Carrera
Tests
Novitec Ferrari F8 Tributo
Tuning
Aston Martin Vantage neuer Grill
Tuning