Mazda MX-30, Autonis 2020 Archiv
Mazda MX-30
Mazda MX-30
Mazda MX-30
Mazda MX-30 20 Bilder

Mazda MX-30 e-Skyactiv-G

E-Auto kommt mit Verbrennungsmotor

Mit dem MX-30 hat Mazda sein erstes rein elektrisches Modell auf dem Markt. Was liegt also näher, als aus dem E-Auto ein Fahrzeug mit Verbrennungsmotor zu machen?

Kling komisch, macht Mazda aber jetzt – jedoch nur für ausgewählte Märkte wie zum Beispiel Japan. Das hat der Autobauer nun offiziell bestätigt. Hintergrund ist unter anderem, dass Japan kein großer Elektroauto-Markt ist.

Antrieb aus dem Mazda CX-30

Während die Optik des Crossovers mit der höheren Bodenfreiheit und dem coupéhaften Dach unangetastet bleibt, arbeitet unter der Haube des Mazda MX-30 M Hybrid oder e-Skyactiv-G ein 2,0-Liter-Vierzylinder-Benziner mit einem Mildhybrid-System aus einer 24-Volt-Lithium-Ionen-Batterie, einem Starter-Generator und einem DC/DC-Wandler.

Mazda CX-30
Neuheiten

Die Leistung liegt bei 150 PS. Das maximale Drehmoment beträgt 213 Nm und wird über eine Sechsgang-Schaltung weitergeleitet. Dieser Antriebsstrang ist aus dem Mazda 3 oder CX-30 bekannt.

Kommt der Hybrid-MX-30 nach Deutschland?

Nach Europa beziehungsweise nach Deutschland kommt der Mazda MX-30 als Mild-Hybrid indes nicht, wie Mazda Deutschland auf Anfrage von auto motor und sport mitteilte. Hier ist ab 2021 lediglich der MX-30 mit Wankelmotor als Range Extender geplant. Grundsätzlich basiert der MX-30 auf der Plattform des CX-30 oder des Mazda 3, erlaubt also nicht nur den reinen Elektroantrieb, sondern auch konventionelle Antriebe.

Der elektrische Mazda MX-30 verfügt über ein Akkukapazität von 35,5 kWh mit einer Reichweite von 200 Kilometern. Der Synchron-Wechselstrom-Motor mit 145 PS und 271 Nm beschleunigt das Modell in 9,7 Sekunden auf 100 km/h. Die Preis beginnen bei 33.490 Euro.

Umfrage

936 Mal abgestimmt
Sollte der MX-30 mit Verbrenner auch in Deutschland angeboten werden?
Nein, das wäre Quatsch!
Klar, würde ich kaufen!

Fazit

Ein E-Auto als Verbrenner-Version? Warum nicht! Die Plattform gibt es her, die Märkte wollen unterschiedlich bedient werden und Mazda geht technologisch schon immer seine eigenen Wege. Nicht zuletzt mit der Rückkehr des Wankelmotors als Reichweiten-Verlängerer im MX-30 haben auch wir dann das E-Auto mit Benzin-Motor.

Mazda MX-30
Artikel 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Mazda MX-30
Mehr zum Thema Alternative Antriebe
VW ID.4 Weltpremiere 2020
E-Auto
Lynk & Co Zero Concept
E-Auto
Tesla Model S Plaid Konfigurator
E-Auto