Erlkönig Mercedes Cabrio Stefan Baldauf
Erlkönig Mercedes Cabrio
Erlkönig Mercedes Cabrio
Erlkönig Mercedes Cabrio
Erlkönig Mercedes Cabrio 24 Bilder

Neues Mercedes CLE Cabrio kommt 2023

Erlkönig Mercedes CLE Cabrio (2023) - mit Video Das viersitzige Cabrio ist nicht tot

Mercedes testet derzeit die Cabrio-Version der neuen CLE-Klasse auf öffentlichen Straßen. Unser Erlkönig-Jäger hat den viersitzigen Zweitürer nun abgeschossen.

Mercedes strafft seine Modell-Reihen und schrumpft die Anzahl der Karosserievarianten deutlich zugunsten der elektrischen Baureihen ein. Das trifft auch künftig die Cabrios – schließlich gibt/gab es mit S-Klasse Cabrio, E-Klasse Cabrio und C-Klasse Cabrio gleich drei Modelle mit Platz für vier Personen sowie mit einem schnell zu öffnenden und gut gedämmten Verdeck.

C-Klasse Cabrio und E-Klasse Cabrio verschmelzen

Das S-Klasse Cabrio ist tot, die offene E-Klasse und das Pendant der C-Klasse verschmelzen nach Angaben interner Mercedes-Quellen zu einem Modell – schließlich waren beide optisch ohnehin kaum zu unterscheiden. Diese neue Modellreihe subsumiert Cabrio und Coupé unter dem Kürzel CLE ab 2023. Zu diesem Zeitpunkt kommt auch die neue Generation der E-Klasse an den Start.

Vision Mercedes-Maybach Ultimate Luxury
Politik & Wirtschaft

Das nun abgeschossene Cabrio präsentiert trotz der Tarnung den bekannten Style der kürzlich vorgestellten C-Klasse. Zu erkennen sind an der Seite des Zweitürers die bekannten Sicken, die durch eine weitere im Bereich des hinteren Kotflügels ergänzt wird. Die Außenspiegel stehen auf der Türbrüstung, bei Limousine und T-Modell sind sie im Fensterdreieck untergebracht. Auch entfällt die B-Säule, die Fenster sind rahmenlos ausgeführt, die untere Fensterlinie steigt dynamisch nach hinten an.

Mercedes CLE Cabrio mit Stofffaltdach

Zwar noch unter einer dicken Plastikfolie versteckt, wird das C-Klasse Cabrio aka CLE Cabrio mit einem elektrisch faltbaren Stoffverdeck an den Start gehen. Mit Blick auf das Heck erscheint ein kurzer Kofferraum-Abschluss, vermutlich ragen hier die niedrigen Leuchten in die kleine Klappe hinein, das Kennzeichenfeld ist darunter in der Schürze platziert.

SPERRFRIST 24.02.21 14 Uhr Mercedes-Benz C-Klasse W 206 Premiere 2021
Mercedes
Das Interieur des C-Klasse Cabrios orientiert sich an der Limousine und dem T-Modell.

Im Innenraum dürfte sich der offene Viersitzer nicht vom aktuellen Style der Marke unterscheiden. Hier ist das digitale Cockpit hinter dem Dreispeichenlenkrad ebenso verbaut, wie die breite Mittelkonsole samt hochformatigem 9,5 Zoll Display. Antriebsseitig ist das Cabrio auf der MRA-II-Plattform ausschließlich mit Vierzylinder-Motoren (Benziner und Diesel) ausgestattet. Die Krönung stellen die AMG-Versionen C43 und C63e dar.

Auch ein CLE Coupé kommt

Neben dem CLE als Cabrio kommt auch ein entsprechendes Coupé. Preislich liegen Cabrio und später auch das Coupé deutlich über den anderer C-Klasse- oder E-Klasse-Modellen. Hier geht es bei rund 41.000 Euro (C-Klasse) bzw. 50.000 (E-Klasse) los, wir schätzen, das Cabrio knackt locker die 60.000-Euro-Marke.

Umfrage

6171 Mal abgestimmt
Einstellung von Mercedes S-Klasse Cabrio und Coupé - Eure Meinung?
Längst überfällig!
Schade drum!

Fazit

Mercedes dampft drei viersitzige Cabrios in seinem Produktportfolio zu einem Modell zusammen. Der erste Erlkönig zeigt sich als klassisches C-Klasse Cabrio, ist aber ein Mitglied der neuen CLE-Baureihe, die auch ein Coupé vorsieht.

Mercedes C-Klasse
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Mercedes C-Klasse
Mehr zum Thema Erlkönige
07/2021, Fiat Pulse Brasilien Interieur
Neuheiten
Mercedes EQE
Neuheiten
Peugeot 308 SW 2022
Neuheiten
Mehr anzeigen