Ruf Porsche SCR Genf 2019 Ruf

Ruf Porsche SCR mit 510-PS-Saugmotor

Preise des Leichtbau-Elfer bekannt

Inhalt von

Kleinserienhersteller Ruf präsentiert mit dem SCR einen Sportwagen mit Leichtbauchassis und Vierliter-Saugboxer mit 510 PS. Doch das ist leider nicht billig.

1978 brachte Alois Ruf seinen ersten SCR an den Start. Der 3,2 Liter große Saugboxer holte aus seinen sechs Zylindern 217 PS – die Serie konnte nur 180 PS bieten. Zu den Erkennungsmerkmalen gehörten ein großer Frontspoiler mit den runden Lufteinlässen zur Bremsenkühlung und der integrierte Ölkühler. Für beste aerodynamische Balance sorgte ein großzügig dimensionierter Heckspoiler.

Mit 510 PS auf 320 km/h

Ruf Porsche SCR Genf 2019
Ruf
320 km/h Höchstgeschwindigkeit. Da wird es einige verwunderte Blicke auf der Autobahn geben, wenn die Verkehrsteilnehmer den SCR für einen 964er halten.

Auf dem Genfer Autosalon 2018 setzt Ruf die SCR-Geschichte fort. Der neue Ruf SCR setzt auf ein Carbonfaser-Monocoque mit integriertem Stahlrohrkäfig. Pushrod-Radaufhängungen an allen vier Rädern entsprechen dem Fahrwerksstandard der Formel 1, und mittendrin arbeitet ein vier Liter großer Sechszylinder-Boxer, der es als Sauger auf 510 PS und 470 Nm Drehmoment bringt. Fahrfertig wiegt der neue SCR 1.250 Kilogramm. Die zeitlos-elegante Karosserie, die natürlich immer noch typisch nach Porsche 911 aussieht, besteht aus Kohlefaserlaminat. Als Höchstgeschwindigkeit gibt Ruf 320 km/h an.

Klingt alles in allem sehr erbaulich, nicht wahr? Doch es gibt – wie bei so vielen Sportwagen – ein probates Mittel, den Fans die Laune zu verhageln. Ruf hat die Preise für den Leichtbau-Renner bekannt gegeben. Ab 650.000 Euro können Sie einen von jährlich 15 produzierten Ruf SCR erstehen. Damit ist der Allgäuer gute 430.000 Euro teuerer, als das aktuelle Spitzenmodell der 911-Baureihe, der Turbo S.

Fazit

Die Leistungsdaten des Ruf SCR sind eine Ansage. Der Preis allerdings auch. Doch ein feineres Auto im Retromod-Style gibt es vermutlich nicht auf dem Markt. Viel Handarbeit kostet eben. Das Haben-Will-Gefühl bleibt trotz Mindestinvest von 650.000 Euro.

Auch interessant

Bloch reagiert auf Tesla Model Y Reichweitentest
Bloch reagiert auf Tesla Model Y Reichweitentest
47:21 Min.
Ruf
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0
Alles über Ruf
Mehr zum Thema Sportwagen
08/2020, Manthey Racing Porsche 911 991.2 GT3 RS MR
Tuning
Aviar Motors R67 Elektro Mustang 1967 Fließheck
Alternative Antriebe
08/2020, Novitec McLaren GT
Tuning