Ssangyong Musso Grand auf dem Autosalon Genf

Pickup mit verlängerter Pritsche

Ssangyong Musso Grand auf dem Autosalon Genf 2019 Foto: Ssangyong
Auto Salon Genf 2019

Ssangyong zeigt in Genf den Musso Grand mit langer Ladefläche. Der komfortable Mittelklasse-Pickup soll im Eintonner-Segment mitmischen. Der Musso Grand ist 31 Zentimeter länger als der normale Musso.

Schon bei der Premiere des Musso Pickup im Jahr 2018 hatte Ssangyong darauf hingewiesen, dass eine längere Version nachfolgen wird. Hier war zwar lediglich die Rede von einer „längeren Ladefläche“, doch tatsächlich ist der ganze Wagen kräftig gewachsen. Mit der Premiere des Musso Grand auf dem Autosalon in Genf zeigt der koreanische Hersteller einen deutlich gestreckten Pickup, der im Eintonner-Segment zwischen Ford Ranger, Toyota Hilux und VW Amarok die Kunden zum Wechsel animieren soll.

Ssangyong Musso Grand auf dem Autosalon Genf 2019 Foto: Ssangyong
Durch die Verwandschaft mit dem Rexton bekommt der Musso ein schickes Interieur

Bei diesen Kunden kann der Musso Grand künftig mit einigen Extra-Zentimetern glänzen. Der Radstand wuchs auf 3.210 Millimeter (plus elf Zentimeter), die Ladefläche verlängert sich auf 1,61 Meter (plus 31 Zentimeter), die Zuladung steigt von 850 auf 1.062 Kilo – jeweils in Relation zum bisherigen Musso, der weiter im Programm bleibt.

Ssangyong Musso (2018) Pickup Fahrbericht SsangYong Musso Pickup Fahrbericht So fährt der neue Korea-Pickup

Der neue Ssangyong Musso Grand kann damit nun in direkte Konkurrenz mit den etablierten Wettbewerbern aus Japan und Europa gehen, für die er bislang etwas zu kompakt baute. Wie der normale Musso basiert auch der Ssangyong Musso Grand Pickup auf derselben Plattform wie das SUV-Flaggschiff der Marke, der Ssangyong Rexton. Das bedeutet neben einer ansehnlichen Motorisierung (181 PS aus einem 2,2-Liter-Dieselmotor) auch eine je nach Modellvariante recht luxuriöse Ausstattung auf Pkw-Niveau. Hinsichtlich der Motorisierung und der Kabine gibt es jedoch keine Auswahl, eine Einzelkabine mit extralanger Ladefläche wie bei der japanischen Kokurrenz wird beispielsweise nicht angeboten.

Ssangyong Musso Grand Pickup: Bildergalerie

Ssangyong Musso Grand auf dem Autosalon Genf 2019 Ssangyong Musso Grand auf dem Autosalon Genf 2019 Ssangyong Musso Grand auf dem Autosalon Genf 2019 Ssangyong Musso Grand auf dem Autosalon Genf 2019 Ssangyong Musso Grand auf dem Autosalon Genf 2019 Ssangyong Musso Grand auf dem Autosalon Genf 2019 Ssangyong Musso Grand auf dem Autosalon Genf 2019 Ssangyong Musso Grand auf dem Autosalon Genf 2019 Ssangyong Musso Grand auf dem Autosalon Genf 2019 Ssangyong Musso Grand auf dem Autosalon Genf 2019 Ssangyong Musso Grand auf dem Autosalon Genf 2019 Ssangyong Musso Grand auf dem Autosalon Genf 2019 Ssangyong Musso Grand auf dem Autosalon Genf 2019 Ssangyong Musso Grand auf dem Autosalon Genf 2019 Ssangyong Musso Grand auf dem Autosalon Genf 2019

Die Markteinführung des Musso Grand soll noch im Frühjahr 2019 erfolgen. Preise hat Ssangyong noch nicht genannt. Aktuell startet der Standard-Musso, den es als 4x2 und 4x4 gibt, bei einem Listenpreis von 23.990 Euro.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Oberklasse Erlkönig Rolls Royce Ghost Erlkönig Rolls-Royce Ghost (2021) Neue Generation auf neuer Plattform Karma Revero Teaser Karma Revero Erlkönig Weiterentwicklung mit Pininfarina
Verkehr Porsche Taycan Produktion Studie zur Elektromobilität Elektroautos gefährden Jobs Cadillac XT6 2020 Cadillac mit neuer Nomenklatur Newtonmeter-Index für die Heckklappe
promobil
In Dalmatien endet für viele die Reise-Welt. Landschaftliche, kulturelle und klimatische Reize locken indes weiter nach Albanien, Mazedonien und Griechenland. Kroatien, Slowenien, Bosnien und Montenegro 11 Top-Stellplätze für die Balkan-Tour Supercheck Laika Kosmos 209 Kosmo-Baureihe von Laika im Test (2019) Günstiger Teilintegrierter Laika Kosmo 209
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken