Toyota Yaris GR Sport Toyota
Toyota Yaris GR Sport
Toyota Yaris GR Sport
Toyota Yaris GR Sport
Toyota Yaris GR Sport 18 Bilder

Toyota Yaris GR Sport: Rote Nähte und Sport-Fahrwerk

Toyota Yaris GR Sport Sport nur für Auge und Popo

Toyota bietet den Kleinwagen Yaris jetzt auch als GR Sport an. Die Bezeichnungen kennzeichnen aber nur eine Ausstattungslinie mit einem nachgeschärften Fahrwerk.

GR steht bei Toyota für Gazoo Racing. Wo also GR drauf steht, könnte Racing drin stecken. Könnte. Tut's aber nur – man beachte den Unterschied in der Bezeichnung – im GR Yaris mit seinem 261 PS starken 3-Zylinder. Mit dem neuen Yaris GR Sport legt Toyota vom Kleinwagen hingegen lediglich eine neue sportliche Ausstattungsvariante auf. Und GR Sport ist wirklich nur eine Ausstattungsvariante. Mehr Leistung bringt das GR-Label nur, wenn es vor dem Yaris steht.

Toyota GR Yaris, Nordschleife

Rote Akzente und Sonderlack

Der Toyota Yaris GR Sport ist wie alle GR Sport-Modelle in der exklusiven Außenfarbe Dynamic Grey erhältlich, die als Zweifarblackierung mit schwarzen Akzenten angeboten wird. Ein Kühlergrill mit Wabenmuster sowie 18-Zoll-Leichtmetallfelgen mit roten Zierlinien und 215/40er Reifen unterstreichen die Verwandtschaft zu Gazoo Racing. Die Heckansicht werten die Japaner mit einem Diffusoreinsatz in der Schürze auf.

Toyota Yaris GR Sport
Toyota
18-Zoll-Räder füllen die Radläufe.

Ein Hauch von Racing weht auch durch das Interieur. GR-Logos auf dem Lenkrad, den Kopfstützen, dem Startknopf und in der Instrumentenanzeige greifen die sportliche Abstammung von Gazoo Racing auf. Die Sitze verfügen in allen Modellvarianten über neue Stoffbezüge und rote Akzentnähte, die sich auch auf Lenkrad und Schalthebel wiederfinden. Nur gegen Aufpreis wandern echte Sportsitze mit einem Kunst-Wildlederbezug auf die Konsolen. Tür- und Seitenverkleidungen, Mittelkonsole und Lenkrad sind in dunklem silberfarbenem Finish (gun metal silver) gehalten.

Toyota GR Yaris Fahrbericht Mendig 2020
Fahrberichte

Sportfahrwerk und maximal 125 PS

So ein wenig Sport findet sich dann auch im Yaris-GR-Sport-Fahrwerk. Denn immerhin haben die Japaner die Federelemente an beiden Achsen neu abgestimmt, die elektronische Servolenkung haben sie direkter ausgelegt. Zusätzliche Verstrebungen am Unterboden sollen zudem die Karosseriesteifigkeit und damit Handling sowie die Stabilität verbessern – das bringt sicher mehr als rote Ziernähte. Empfindliche Popo-Meter können den Zugewinn an Dynamik vielleicht sogar spüren. Bei der Aerodynamik könnte das schwer werden. Sie will Toyota durch zusätzliche Luftleitbleche in den vorderen und hinteren Radkästen verbessert haben.

Unter der Haube lauert jedoch bekannte Kost. Der Yaris GR Sport kann wahlweise mit dem 116 PS starken 1,5-Liter-Hybrid-Antriebstrang oder mit dem 1,5-Liter-Benziner mit 125 PS kombiniert werden. Das Schaltgetriebe der Benzinerversion sorgt dabei mit automatischer Drehzahlanpassung beim Hoch- und Herunterschalten für sanfte und komfortable Gangwechsel.

In den Handel kommt der neue Yaris GR Sport ab dem Frühjahr 2022. Preise für die neue Variante nennen die Japaner noch nicht.

Fazit

Toyota bringt den Yaris ab dem Frühjahr 2022 auch in der Version GR Sport. Die neue Ausstattungsvariante bringt sportliche Upgrades, die vor allem optischer Natur sind. Die Antriebsseite bleibt völlig unangetastet. Schade. Denn zwischen den auch beim GR Sport maximal 125 PS und den 261 wilden Pferden des GR Yaris bleibt eine riesige Lücke. So 150 PS hätten dem GR Sport mit seinem nachgeschärften Fahrwerk sicher gut getan.

Kleinwagen Neuvorstellungen & Erlkönige Toyota Yaris GRMN 2022 Limitierter Toyota GRMN Yaris (2022) Den vermissen wir jetzt schon

Toyota baut 500 GRMN Yaris - und zwar ausschließlich für Japan.

Toyota Yaris
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Toyota Yaris
Mehr zum Thema Alternative Antriebe
Konzeptvergleich Mercedes-AMG GT Viertürer V8 Hybrid Taycan Elektro Sportwagen Collage
E-Auto
Tesla Baby Model 3
Politik & Wirtschaft
Hyundai Ioniq Elektro Test
Sicherheit
Mehr anzeigen