Volvo Elektroauto XC60 Volvo
Geely Produktion
Geely SEA-Plattform
Geely SEA-Plattform
Geely SEA-Plattform 5 Bilder

Sie haben das Limit frei verfügbarer Artikel für diesen Monat erreicht.

Registrieren und kostenlos weiterlesen

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

SUV

Volvo XC60-Nachfolger wird rein elektrisch

Volvo XC60-Nachfolger Der SUV wird rein elektrisch

Die 3. Generation des Volvo-SUV XC60 wird rein elektrisch. Das bestätigte der schwedisch-chinesische Autobauer nun offiziell.

Der elektrische Nachfolger des XC60 erhält als erstes Modell Batterien, die im Joint-Venture von Volvo und dem schwedischen Akku-Produzenten Northvolt produziert werden. Im Zuge der Ankündigung haben die Schweden auch ein erstes Teaser-Bild gezeigt, dass durchaus den neuen XC60 darstellen könnte.

Volvo XC60 Pure Electric ab 2024?

Fraglich ist noch, ob der XC60 Pure Electric ab 2024 oder 2026 auf den Markt kommt. Die erste Generation war neun Jahre zwischen 2008 und 2017 im Handel, der klassische Modellzyklus sieht indes nur sieben Jahre vor. Volvo will bis 2030 ausschließlich Modelle mit Elektro-Antrieb anbieten.

Aktuell basiert der Volvo XC60 noch auf der Scalable Product Architecture (SPA). Zukünftig nutzt Volvo zwar die neue Sustainable Experience Architecture (SEA) von Konzernmutter Geely, die auch die anderen Marken wie Polestar, Lotus, Lynk & Co und Smart verwenden. Als erstes Modell kommt hier der neue Smart auf dieser Plattform Ende 2020 zu uns. Die SEA mit zwei unterschiedlichen Akkugrößen ist für eine Reichweite von bis zu 700 Kilometern gut und erlaubt Allrad, aber auch Vorderrad und Hinterrad-Antriebe. Mit Range Extendern liefert sie sogar bis zu 1.000 Kilometer Reichweite nach NEFZ. Aber, der XC60 wir auf einer modifizierten SEA2-Plattform basieren.

Auch Polestar mit Northvolt-Akkus

Neben dem Volvo XC60 dürften mit den Northvolt-Akkus dann auch alle weiteren Volvo- und auch die Polestar-Modelle ausgerüstet sein. Künftig gibt es von Polestar den Polestar 4, 5 und 6 sowie den Polestar 0.

Umfrage

190922 Mal abgestimmt
Wird ihr nächster Pkw ein Elektroauto?
Nein, ich warte noch ab und bleibe beim Verbrenner.
Ja, jetzt ist die Zeit gekommen.

Fazit

Die Deadline für den Verbrenner rückt näher. Schon die kommende Generation des Volvo XC60 wird es nur als rein elektrischen SUV geben, ausgerüstet mit Northvolt-Akkus, die der schwedische Batteriehersteller zusammen mit Volvo fertigt. Auch die weiteren Volvo-Modelle erhalten ebenso wie die kommenden Polestar-Fahrzeuge die Northvolt-Batterien. Vermutlich baut der XC60 der 3. Generation dann auch auf der neuen Elektroplattform SEA von Geely auf.

Zur Startseite
SUV Neuvorstellungen & Erlkönige Smart #1 Brabus Erlkönig Smart #1 Brabus Bottrop-Power für den China-Smart

Gibt's für sportliche Smart mit Brabus-Logo unter Geely-Regie eine Zukunft?

Volvo XC60
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Volvo XC60
Mehr zum Thema Alternative Antriebe
6/2022, Citroen e-C4 X 2023
Neuheiten
Smart #1 Brabus Erlkönig
Neuheiten
MG4 Electric
E-Auto
Mehr anzeigen