Lancia Delta HF Integrale 16V (1990) Peter Singhof/RM Sotheby's
Lancia Delta HF Integrale 16V (1990)
Lancia Delta HF Integrale 16V (1990)
Lancia Delta HF Integrale 16V (1990)
Lancia Delta HF Integrale 16V (1990) 29 Bilder

Lancia Delta HF Integrale 16V (1990) mit 200 km

Lancia Delta HF Integrale 16V (1990) Rallye-Legende mit weniger als 200 km

Inhalt von

Wer kauft einen Lancia Delta Integrale und fährt ihn nicht? Zwei Besitzer pflegten die Rallye-Legende mehr, als sie fuhren, und ließen sogar die Schutzfolie drin.

Schutzfolie? Da war doch kürzlich was bei Volkswagen? Ja, stimmt, einigen Besitzern von ID.3 und Golf 8 fiel Plastikfolie im Motorraum auf, die dort scheinbar vergessen wurde. Auch die Geschichte dieses roten Lancia Delta HF Integrale 16V hat mit Plastikfolie zu tun: Die einzigen beiden Besitzer entfernten nie die Schutzfolie auf den Bodenteppichen und Türverkleidungen.

Warum das so ist, wissen wir nicht. Es könnte jedoch mit der Laufleistung zu tun haben: Weniger als 200 Kilometer zeigt das Walzenzählwerk an. Der erste Besitzer, ein Lancia-Händler in Brescia, hatte sich den Integrale 1990 anlässlich seines 50. Geburtstages hingestellt. Für sein Geburtstagsauto orderte er roten Lack, schwarze Recaro-Ledersitze und ein Schiebedach. Er bewegte das Auto kaum, ließ die Inspektionen machen, aber nicht eintragen. Die originale Laufleistung ist damit nicht belegt.

26 Jahre lang nicht gefahren

Lancia Delta HF Integrale 16V (1990)
Peter Singhof/RM Sotheby's

Der Erstbesitzer behielt den Delta 26 Jahre lang. Im Jahr 2016 wurde er nach Deutschland verkauft. Das Auto bekam eine große Inspektion mit neuem Zahnriemen. Die Pirelli P Zero Asimmetrico kamen später neu; sie stammen dem Produktionsdatum nach aus der Kalenderwoche 48/2017. Deren Format wirkt heute für einen 200 PS starken Kompakten überraschend schmächtig: 205/50 ZR 15 W lautet die Reifen-Dimension. Doch das war vor 30 Jahren eben so. Im Februar 2021 bekam der Delta erneut eine große Inspektion, bei der Zahnriemen und Wasserpumpe ersetzt wurden.

Schätzpreis: 75.000 bis 90.000 Euro

Lancia Delta HF Integrale 16V (1990)
Peter Singhof/RM Sotheby's

Jetzt soll der Low-Miler verkauft werden: Das Auktionshaus RM Sotheby’s versteigert ihn online während der Open Roads-Auktion, die vom 21. bis 29. April stattfindet. Das Auto steht aktuell in Karlskron, südwestlich von Ingolstadt. Der Marktwert eines gepflegten Lancia Delta HF Integrale 16V liegt laut Classic-Analytics bei bis zu 44.900 Euro – die extrem geringe Laufleistung des angebotenen Autos ist dabei nicht berücksichtigt und rechtfertigt sicher einen üppigen Aufschlag.

Bonhams hatte Ende Januar einen Integrale Evo 1 Martini 6 versteigert, der etwa 27.000 Kilometer auf dem Tacho hatte. Das Sondermodell brachte inklusive Aufgeld umgerechnet 149.695 Euro ein.

Umfrage

29103 Mal abgestimmt
Würden Sie einen Oldtimer bei einer Online-Auktion kaufen?
Ja klar! Wenn das Auto gut, das Auktionshaus seriös und die Gelegenheit günstig ist.
Niemals! Das ist mir viel zu riskant.

Fazit

Fast frische Reifen und ein kürzlich erfolgter Service mit neuem Zahnriemen: Theoretisch wäre dieser Delta fit für den Start in die neue Saison. Doch wäre er dafür nicht viel zu schade?

Lancia Delta
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Lancia Delta