https://www.renault-presse.de
Fahrbericht Renault Zoe RE135 Z.E. 50 (2019)
Fahrbericht Renault Zoe RE135 Z.E. 50 (2019)
Fahrbericht Renault Zoe RE135 Z.E. 50 (2019)
Fahrbericht Renault Zoe RE135 Z.E. 50 (2019) 23 Bilder

Sie haben das Limit frei verfügbarer Artikel für diesen Monat erreicht.

Registrieren und kostenlos weiterlesen

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Renault-Elektromobilitäts-Feldversuch: Ein Dorf sieht Strom

Renault-Elektromobilitäts-Feldversuch Ein Dorf sieht Strom

Renault startet in Frankreich einen Feldversuch, bei dem ein ganzes Dorf drei Jahre lang ausschließlich auf Elektromobilität setzt.

Das kleine gallische Dorf, das sich gegen die Herrschaft der Römer gewehrt hat, kennt wohl jeder. Jetzt gibt es im äußersten Süden Frankreichs ein Dorf, das sich gegen die Vormachtstellung des Verbrenners stellt.

Renault Zoe Feldversuch Frankreich Appy
Renault
Drei Jahre lang fährt Appy rein elektrisch.

Die kleine Gemeinde Appy im Departement Ariège setzt künftig zu 100 Prozent auf den rein elektrischen Renault Zoe. Die Renault-Gruppe startet gemeinsam mit dem Partner Publicis einen auf drei Jahre angelegten Feldversuch: Die 25 Einwohner des entlegenen Dörfchens können beruflich und privat das Elektroauto testen und anschließend ihre Eindrücke zur Elektromobilität schildern. Ziel ist es, die uneingeschränkte Alltagstauglichkeit rein batteriebetriebener Fahrzeuge selbst in abgelegen Landstrichen zu demonstrieren.

Ladestationen für alle

In dem abgelegenen Ort am Fuße der Pyrenäen erhalten alle Haushalte einen rein elektrischen Renault Zoe sowie die notwendige Ladeinfrastruktur in Form von Wallboxen. Darüber hinaus erhält Appy eine öffentliche Ladestation. Mit einer Reichweite von bis zu 395 Kilometer (WLTP) sollen alle Mobilitäts-Bedürfnisse in der kleinen Gemeinde abgedeckt sein: Längere Überlandfahrten in die nächste größere Stadt sind ebenso möglich wie ein Tagesausflug an die Mittelmeerküste bei Perpignan, die rund 140 Kilometer entfernt liegt.

Renault Zoe Feldversuch Frankreich Appy
Renault
Auch Fahrten ans rund 140 kilometer entfernte Mittelmeer sollen problemlos möglich sein.

Mit dem Feldversuch will Renault den Beweis liefern, dass der Verkehrswende hin zur Elektromobilität nichts mehr im Wege steht: Wenn sich selbst in abgeschiedenen Ortschaften wie Appy sämtliche Alltagsfahrten rein elektrisch abbilden lassen, sei dies praktisch überall möglich.

Umfrage

14245 Mal abgestimmt
Haben Sie auch schon über die Anschaffung eines Elektroautos nachgedacht?
Ja, das Thema interessiert mich immer mehr.
Nein, das kommt für mich nicht in Frage.

Fazit

Gleich ein ganzes Dorf unter Strom zu setzen ist ein super Ansatz, um das Thema Elektromobilität zum Kunden zu bringen. Vielleicht ziehen ja andere Gemeinden mit einem entsprechenden Konzept nach.

Zur Startseite
Tech & Zukunft Alternative Antriebe Renault Zoe, exterieur Konjunkturprogramm bei Renault-Nissan Elektroauto Renault ZOE ab 11.900 Euro

Nissan erlässt Kunden die Mehrwertsteuer, Renault erhöht den Elektrobonus

Renault Zoe
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Renault Zoe
Mehr zum Thema Alternative Antriebe
07/2021, Ferrari Bespoke Modelle von Amalgam
Politik & Wirtschaft
TechnikProfi_2022_12_02_1
Faszination Technik
GAC MPV Concept Wasserstoff
Oberklasse
Mehr anzeigen