Dacia Infotainment Smartphone Integration Dacia
Dacia Sandero (2021) Embargo 29.09., 6 Uhr
Dacia Sandero (2021) Embargo 29.09., 6 Uhr
Dacia Sandero Stepway Embargo 29.09., 6 Uhr
Dacia Sandero Stepway Embargo 29.09., 6 Uhr 32 Bilder

Media Control: So clever ist das neue Dacia-Infotainment

Neue Smartphone-Infotainment-Lösung Media Control Schönes Ding, Dacia!

Mit dem neuen Sandero feiert auch die Infotainment-Lösung Media Control ihre Premiere. Dabei ersetzt das Smartphone den integrierten Touchscreen.

Ein eigenständiges Infotainmentsystem aufzulegen, ist eine kostspielige Angelegenheit für Automobilhersteller. Bis die Informationsarchitektur steht, alles ergonomisch programmiert und getestet ist und alle Online-Anwendungen richtig angebunden, werden sinnbildlich viele Euros digitalisiert.

Dacia Sandero (2021) Embargo 29.09., 6 Uhr
Dacia
Zusammen mit dem neuen Dacia Sandero kommt auch die Infotainment-Lösung Media Control auf den Markt.

So ein eigenes Infotainmentsystem hat allerdings noch ein mögliches Problem: Bleibt seine Performance hinter der eines handelsüblichen Smartphones zurück, macht ein entsprechend geringes Kundeninteresse die Entwicklung noch unwirtschaftlicher.
So etwas kommt für Dacia offenbar nicht in Frage. Zusammen mit dem neuen Sandero präsentiert die Renault-Submarke daher die Infotainment-Lösung Media Control. Und die ist nicht nur mega clever, sondern kostenlos.

So funktioniert Media Control

Wie kann das sein? Nun, die Hardware tragen die Kunden mehrheitlich bereits in der Hosentasche. Das Smartphone übernimmt den Job des fest integrierten Touchscreens im Cockpit. Dafür verbaut Dacia eine Haltevorrichtung auf dem Armaturenbrett und bietet die gratis App "Media Control" an. Der Fahrer koppelt nun sein mobiles Endgerät via Bluetooth und nutzt über eine reduzierte Oberfläche beliebte Dienste wie Google Maps, Spotify oder Internet-Radio. Zudem lassen sich einige Fahrzeugdaten über die Anwendung anzeigen. Telefonie oder die Suche nach Kalendereinträgen funktioniert per Sprachbedienung.

Dacia Sandero (2021) Embargo 29.09., 6 Uhr
Dacia
Den Platz eines fest integrierten Touchscreens nimmt das Smartphone ein.

Das Erscheinungsbild der App lässt sich den individuellen Vorlieben entsprechen anpassen, sodass häufig verwendete Shortcuts direkt auf dem Homescreen zu finden sind. Schließt der Fahrer einen USB-Stick mit Musik oder einen MP3-Player im Auto an, können die Inhalte dieser Quellen ebenfalls via Media Control angesteuert werden.

Fazit

Media Control ist eine Infotainment-Lösung die zu Dacias preissensitiver Kundschaft passt. Das Prinzip, ein Smartphone als Infotainment zu nutzen, könnte aber auch für andere Hersteller interessant werden, um beispielsweise Einstiegsmodelle preislich attraktiver zu machen. Auf jeden Fall ist dieses App-basierte Infotainment ein lebensnahes Update, das moderne Funktionen einfach und kostengünstig ins Cockpit bringt.

Dacia Sandero
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Dacia Sandero
Mehr zum Thema Infotainmentsysteme
Fiat 500X Hey Google Sondermodell
Neuheiten
Lexus IS Wax Plattenspieler MC Madlib Concept
Neuheiten
BMW iDrive
Technik erklärt
Mehr anzeigen