Green Week
Neue Mobilität im Alltag
Präsentiert von
Mahle Elektromotor und Technik Mahle
Mahle Elektromotor und Technik
Mahle Elektromotor und Technik
Mahle Elektromotor und Technik
Mahle Elektromotor und Technik 6 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Mahle SCT E- Motor mit hoher Dauerleistung

Mahle SCT E- Motor mit hoher Dauerleistung Neuer, besonders kompakter elektrischer Kraftprotz

Automobilzulieferer Mahle hat einen neuartigen Elektromotor entwickelt. Die Maschine zeichnet sich durch besonders hohe Dauerleistung aus. Die Anwendung sieht Mahle in besonders anspruchsvollen Elektrofahrzeugen.

Mit der Bezeichnung "Superior Continuous Torque" (SCT) für den neuen E-Motor gibt Mahle die Besonderheit des neu entwickelten Elektromotors gleich in dessen Namen an. Auf deutsch übersetzt mit "Überlegenes Dauerdrehmoment" soll damit die Eigenschaft des neuen E-Motors beschrieben werden, dauerhaft mit hoher Leistung arbeiten zu können.

Mahle-Motor läuft dauerhaft mit Hochleistung

Üblicherweise unterscheiden sich bei Elektromotoren die Maximal- und die Dauerleistung sehr stark. Der Grund dafür ist in erster Linie die Thermik: Wird ein E-Motor mit maximaler Last betrieben, entsteht erhebliche Abwärme, die das Aggregat auf Dauer beschädigen würde. Deshalb wird die Leistung im Dauerbetrieb deutlich herabgeregelt, um die Maschine in einem thermisch unbedenklichen Betriebsfenster zu halten. Dadurch können sich Dauer- und Maximalleistung eines Elektroautos durchaus um den Faktor zwei bis drei unterscheiden.

Um diesem Problem zu begegnen, hat Mahle für den neuen SCT E-Motor eine besondere Kühlmethode ausgetüftelt. Hierbei wird ein Ölkreislauf in den Rotor integriert, der die Abwärme aus der Maschine abführt (siehe Animation oben). Eine Ölpumpe ist hierzu nicht nötig, weil die Zentrifugalkräfte des Rotors den Ölkreislauf in Gang halten. Hierdurch wird nicht nur die Kühlung der Antriebseinheit entscheidend verbessert, die Abwärme kann auch für die Fahrzeugheizung genutzt und damit die Effizienz des Fahrzeugs gesteigert werden.

Moove Podcast 62 Dr. Martin Berger, Mahle
Moove

Im Ergebnis kann der Mahle SCT E-Motor dauerhaft 90 Prozent seiner Maximalleistung abgeben, während konventionelle E-Motoren im Dauerbetrieb stark zurückgeregelt werden. "Große E-Motoren zu bauen, die kurzfristig hohe Leistungen erbringen, ist einfach. Was am Markt bisher noch fehlte, um E-Fahrzeuge uneingeschränkt alltagstauglich zu machen, waren ausdauernde und gleichzeitig kompakte Antriebe” sagte Martin Berger, Leiter Konzernforschung und -vorausentwicklung bei MAHLE. "Unser neuer SCT E-Motor ist die Lösung."

Mahle sieht die Anwendungsgebiete vor allem in Fahrzeugen, die häufig unter hoher Last betrieben werden. Neben besonders sportlichen Pkw sind das beispielsweise Lkw im Baustelleneinsatz oder im Gebirge, landwirtschaftliche Nutzfahrzeuge oder Baumaschinen. Wegen der hohen Dauerleistung kann der Elektromotor auch entsprechend kompakter ausgelegt werden als konventionelle E-Motoren.

Auslegung nach Kundenwunsch

Beim jetzt vorgestellten Mahle SCT E-Motor handelt es sich um einen permanenterregten Motor mit Neodym-Magneten. Die Maschine kann allerdings je nach Kundenwunsch auch als fremderregter Motor ausgelegt werden, was wegen der Bauweise dann leichte Nachteile bei der Kompaktheit bringt. Mahle hat für fremderregte Motoren eine spezielle Technik mit kontaktlosem Übertrager entwickelt und bezeichnet damit auch die magnetfreie Variante des SCT E-Motors als verschleissfrei.

Mahle wird Details wie Leistungsangaben und konkrete Einsatzszenarien für den SCT E-Motor auf der IAA Nutzfahrzeuge im September 2022 in Hannover vorstellen. Und falls Sie selbst in Zukunft unter Strom fahren möchten: In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen stets aktualisiert die attraktivsten Leasing-Angebote für Elektroautos.

Umfrage

1934 Mal abgestimmt
Zukunft für Baumaschinen: reiner Elektroantrieb oder Brennstoffzelle?
Reiner Elektroantrieb: Eine Brennstoffzelle hat einen viel zu schlechten Wirkungsgrad.
Brennstoffzelle: Nur so lässt sich trotz Elektroantrieb genug Energie mitführen.

Fazit

Mit dem neuen SCT E-Motor hat Mahle eine Lösung für die thermischen Probleme von Elektromotoren bei maximaler Lastabforderung gefunden. Durch die integrierte Ölkühlung kann der neue SCT E-Motor auf Dauer mit bis zu 90 Prozent seiner Maximalleistung betrieben werden. Dadurch kann er gleichzeitig deutlich kompakter gebaut werden als E-Motoren mit vergleichbarer Maximalleistung, die im Dauerbetrieb heruntergeregelt werden müssen.

Zur Startseite
Mehr zum Thema Green Week - Neue Mobilität im Alltag
08/2022, Kein VW Golf 9 Generation Thomas Schäfer
Kompakt
Elektroauto-Leasing Angebote März 2022
Politik & Wirtschaft
Podcast auto motor und sport erklärt Laderoutenplaner EP36
ams erklärt
Mehr anzeigen