05/2021, Genesis GV80 für die Dubai Police Genesis
05/2021, Genesis GV80 für die Dubai Police
05/2021, Genesis GV80 für die Dubai Police
Dubai Police Cars - Nissan GT-R - Nissan Patrol
Dubai Police Cars - Nissan GT-R - Nissan Patrol 59 Bilder

Dubai Police Cars: Scheich-Polizei fährt Porsche, Ferrari, Lambo

Dubai Police Cars Langweiler im Polizei-Fuhrpark

In Dubai sitzt das Geld und die Elite fährt superschnelle Autos. Die Polizei macht da keine Ausnahme. Ob Lamborghini Aventador, Bugatti Veyron oder Porsche 918 Spyder: Das Dubai Police Departement hat sie alle. Neu in der Flotte: ein Genesis GV80.

Der Fuhrpark der Polizei in Dubai ist legendär – weil extrem spektakulär (siehe unten). Doch was ist das – eine neue Bodenständigkeits-Offensive der Ordnungshüter des arabischen Emirats? Oder wurde der neue Genesis GV80 nur angeschafft, damit die Praktikanten nicht direkt überfordert sind, wenn sie das Mittagessen für die behördliche Belegschaft besorgen sollen? Hundertprozentig passen will der Korea-SUV jedenfalls nicht in die Flotte, die entweder deutlich leistungsstärker oder geländegängiger ist (im Zweifel beides).

05/2021, Genesis GV80 für die Dubai Police
Genesis
Der neue Genesis GV80 ist ein eher bodenständiger Vertreter der Polizeiflotte von Dubai.

In welchen Gefilden die Fuhrpark-Manager der Dubai Police sonst unterwegs sind, zeigte sich zuletzt im Frühjahr 2016 – und das auch nur unzureichend. Damals durften sich die Ordnungshüter über zwei brandneue Nissan GT-R im Polizei-Design freuen. Ein paar Monate zuvor bereicherte bereits ein noch stärkeres Kaliber mit 887 PS den Fuhrpark. Na, um welches Modell es sich da wohl gehandelt hat? Natürlich um den Porsche 918 Spyder. Das Hybridmonster war auf 918 Exemplare limitiert. Und kostete 768.026 Euro – Minimum. Aber im Wüstenstaat ist ja nichts zu teuer.

Hybrid- oder lieber V8-Power?

Die Polizei geht in Dubai noch mit einem weiteren Hybridflitzer auf Streife. Der BMW i8 leistet 326 PS und sprintet in 4,4 Sekunden auf 100 km/h. Gerne präsentiert die Dubai Police ihre Sportwagen über den Kurznachrichtendienst "Twitter". Einer davon: der Lexus RC-F – in Weiß mit grünen Polizeistreifen. Der Sportwagen mit Fünfliter-V8, 477 PS und Hinterradantrieb soll wie seine schnellen Kollegen die Verbrecher jagen und vor allem stellen.

In der Armada des Dubai Police Departements muss sich der Lexus RC-F trotz seiner beachtenswerten Power allerdings unterordnen. Die Wächter über Dubais Straßen fahren schließlich neben dem Porsche 918 Spyder noch Mercedes SLS AMG (V8, 571 PS), Ferrari FF (V12, 660 PS), Lamborghini Aventador (V12, 700 PS) und Bugatti Veyron (W16) mit über 1.000 Pferdchen.

Auch ein Tuning-SUV ist im Fuhrpark

Doch was hilft jeder noch so teure und leistungsstarke Sportwagen, wenn es zur Verfolgung in den Sandkasten geht? Für solche Fälle hat die Polizei von Dubai einen Brabus B63S 700 Widestar in petto. Der Geländewagen auf G63 AMG-Basis feuert mit 700 PS aus seinen acht Zylindern in V-Anordnung. Alternativ stehen ein Toyota Land Cruiser mit 4,5-Liter-V8 zur Wahl. Und seit Neuestem auch zwei Nissan Patrol.

Welche Polizeiautos sonst noch in Dubai unterwegs sind, zeigen wir Ihnen in unserer Fotoshow.

Umfrage

Wie sollte ein Polizei-Fuhrpark idealerweise aussehen?
2031 Mal abgestimmt
Ford S-Max Polizei Nordrhein-Westfalen 2020
Möglichst bodenständig - mit Autos von VW, Peugeot, Ford usw.
Mercedes 420 SE W126 Polizei Sonderschutz
Repräsentativ - mit Autos einer Premiummarke.
Lamborghini Huracán LP 610-4 Polizia
Hauptsache schnell - die Beamten sollen auch ihren Spaß haben.
Tesla Model S Police Grand-Ducale
Zukunftsweisend - schließlich hat die Polizei Vorbildfunktion.

Fazit

"Die Polizei von Dubai ist stets bestrebt, ihren Fuhrpark um die effizientesten, flexibelsten und neuesten Fahrzeugmodelle zu erweitern", sagt Brigadier Dr. Mohammad Al Razooqi, der Direktor für Transport und Rettung bei der Polizei von Dubai. Dennoch gehen wir nicht davon aus, dass der Genesis oft im Einsatz sein wird. Denn wer nimmt schon den schnarchigen SUV, wenn er Bugatti Veyron, Porsche 918 Spyder oder Brabus B63S 700 Widestar fahren kann?

Mehr zum Thema Sportwagen
Interaktives Quiz Aufmacher Front Drilling Vergleich
Technik erklärt
12/2019, Koenigsegg Jesko fahrend
Neuheiten
Porsche Taycan Mansory 2021
Tuning
Mehr anzeigen