Rosenbauer Concept Fire Truck Rosenbauer
Rosenbauer Concept Fire Truck
Rosenbauer Concept Fire Truck
Rosenbauer Concept Fire Truck
Rosenbauer Concept Fire Truck 5 Bilder

Rosenbauer Concept Fire Truck

Ein CFT für das LAFD

Ab 2021 sorgt ein österreichisches Feuerwehrauto in L.A. für Sicherheit. Das Vorserienfahrzeug CFT von Rosenbauer kommt zum berühmten LAFD.

Mit 3.500 Mitarbeitern, einer eigenen Fernsehserie und einer knapp 1.300 Fahrzeuge umfassenden Flotte zählt das Los Angeles Fire Department zu den größten Feuerwehren der USA – und zu einer der bekanntesten weltweit. Allein im Vorjahr hat das LAFD auf zirka 500.000 Notrufe reagiert, darunter über 4.100 Gebäudebrände. Jetzt bekommen die Amerikaner an der Westküste Unterstützung aus Österreich. Genauer gesagt entsendet das Unternehmen Rosenbauer seinen Vorserien-Concept Fire Truck, kurz CFT, gen Westen. Das LAFD ist der erste Besteller des nachhaltigen Hybrid-Feuerwehreinsatzfahrzeugs.

Zwei Batterien mit eine Ladekapazität von 100 Kilowattstunden versorgen das Vorserienfahrzeug auf Basis des CFT. Das ermöglicht einen rein elektrischen Betrieb für ungefähr zwei Stunden und deckt rund 90 Prozent aller Einsatzfälle ab. Für längere Einsatzzeiten ist ein 200 Kilowatt Range Extender integriert. Das Feuerwehrfahrzeug wird den Wünschen des LAFD und soll allen Standards der National Fire Protection Association (NFPA) entsprechen.

Rosenbauer Concept Fire Truck
Rosenbauer
Vor vier Jahren stellte Rosenbauer den CFT erstmals vor.

Sicherer und geräumiger

Der Concept Fire Truck von Rosenbauer wurde erstmals im Jahr 2016 der Öffentlichkeit vorgestellt. Er ist ein Löschfahrzeug mit Pumpe und Tank an Bord, ein Hilfeleistungsfahrzeug mit hydraulischem Bergegerät in den Geräteräumen, ein Universalfahrzeug, in dessen Heck jede Menge Spezialausrüstung untergebracht werden kann, und ein Rettungsfahrzeug, welches sich mit wenigen Handgriffen so umgestalten lässt, dass man darin Verletzte medizinisch erstbehandeln und liegend transportieren kann.

Gleichzeitig sind beim Concept Fire Truck Fahrgestell, Fahrerkabine und Aufbau (mit oder ohne integriertem Mannschaftsraum) eine Einheit. Dadurch ergibt sich eine niedrige Fahrzeughöhe bei zugleich besserer Raumausnutzung und ein höherer Insassenschutz. Der Mannschaftsraum verschmilzt so mit der Fahrerkabine zu einem barrierefreien Ganzen und kann für jeden Einsatzfall adaptiert werden. Das Unternehmen schätzt, dass sich 2030 der weltweite Bestand an Fahrzeugen mit einer, dem CFT ähnlichen Technologie auf rund 3.200 Stück belaufen wird, in Nordamerika könnten 2025 bereits bis zu 400 derartige Fahrzeuge im Einsatz sein.

Umfrage

199 Mal abgestimmt
Bleibt der CFT in den USA eine Eintagsfliege?
Ja, die Amerikaner werden weiterhin auf Diesel- oder Benzintrucks setzen.
Nein, dort wird das Umdenken langsam aber sicher gelebt.

Rosenbauer Concept Fire Truck

Fazit

Mithilfe von Rosenbauer und dem CFT rüstet sich das Los Angeles Fire Department für die Zukunft. Dass dabei der nachhaltige und sauberere Antrieb im Fokus steht, kann den Einwohnern der Smog geplagten Stadt nur Recht sein.

Auch interessant

Virtuelle Automuseen So reagieren die Automuseen auf das Coronavirus
So reagieren die Automuseen auf das Coronavirus
1:42 Min.
Nutzfahrzeuge Neuvorstellungen & Erlkönige CMT 2020 Offroad-Camper / Expeditionsmobile Offroad-Trucks und Expeditions-Camper auf der CMT 2020 Diese Camper brauchen keine Straße

Auf der CMT in Stuttgart gibt es auch grobstolliges zu sehen.

Mehr zum Thema Baumaschinen und Nutzfahrzeuge
Liebherr Elektro-Beton-Fahrmischer
E-Auto
Bone Shaker Jet Truck
Tuning
Bagger-Lader Case 580 EV
E-Auto