Tesla Model 3, Exterieur Achim Hartmann
Tesla Model 3 Long Range 2021 Elektroauto Supertest Bloch
Tesla Model 3 Long Range 2021 Elektroauto Supertest Bloch
Tesla Model 3 Long Range 2021 Elektroauto Supertest Bloch
Tesla Model 3 Long Range 2021 Elektroauto Supertest Bloch 8 Bilder

Sie haben das Limit frei verfügbarer Artikel für diesen Monat erreicht.

Registrieren und kostenlos weiterlesen

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Tesla Model 3: Bestseller in Europa

Europa-Bestseller im September 2021 Tesla Model 3 schlägt in der Krise alle

Das Tesla Model 3 verkaufte sich im September 2021 europaweit 24.591 mal und damit besser als jeder Wettbewerber. Begünstigt wurde dieser Erfolg allerdings vom E-Auto-Boom und der Chip-Krise.

Mit dem Tesla Model 3 führt zum ersten Mal ein Elektroauto die Verkaufs-Charts in Europa an – zudem erstmals eines, das nicht in Europa produziert wird. Der Erfolg des Amerikaners baut dabei aber auf der starken Nachfrage nach Elektroautos und der eklatanten Lieferschwäche anderer Autobauer im Rahmen des globalen Chip-Mangels auf.

Tesla im September vorn, im Jahresverlauf nicht

Wie der Marktbeobachter Jato mitteilt, konnte Tesla vom Model 3 europaweit im September diesen Jahres 24.591 Einheiten absetzen. Gegenüber dem Vorjahr liegt der Zuwachs bei 58 Prozent. Insgesamt fand das Model 3 in Europa seit Jahresbeginn 99.419 Käufer. Auf dem zweiten Rang steht im September der Renault Clio mit 18.264 Neuzulassungen. Der französische Kleinwagen verlor gegenüber dem Vorjahr um 23 Prozent, kommt aber im bisherigen Jahresverlauf auf 146.607 Neuzulassungen. Der Dacia Sandero als drittmeistverkaufter Pkw steht im September bei 17.988 Einheiten und im Gesamtjahr bei 148.523.

Und der ewige Bestseller VW Golf? Der findet sich auf dem vierten Rang mit 17.507 Einheiten im September und 176.061 im bisherigen Jahresergebnis. Der Einbruch im September wird gegenüber dem Vorjahr mit 39 Prozent beziffert. Kein Wunder, kann VW den Golf derzeit auch nur eingeschränkt liefern.

Tesla lieferfähig im gebremsten Markt

Während also viele Wettbewerber derzeit nicht liefern können, kann Tesla seine Autos derzeit ungehindert produzieren und auch zu den Kunden bringen. Für den Gesamtmarkt in Europa verzeichnet Jato im September einen Rückgang um rund 25 Prozent auf nur noch 964.800 Autos. Jato erklärt die guten Tesla-Zahlen auch mit einem traditionell hohen Auslieferungsschub zum Ende des dritten Quartals.

Selbst auf dem seit Jahren vom VW Golf dominierten deutschen Markt hat das Tesla Model 3 im September beinahe den Wolfsburger Bestseller geknackt. Nur schlappe 58 Neuzulassungen blieb das Tesla Model 3 in den Charts hinter dem VW Golf zurück.

Umfrage

21681 Mal abgestimmt
Planen Sie 2021 den Kauf eines Neuwagen?
Ja, auf jeden Fall!
Nein, auf keinen Fall!

Fazit

Das Tesla Model 3 macht seinen Weg. Die Position als Bestseller in Europa dürfte aber nur eine Momentaufnahme sein. Das Elektromodell profitiert hier von Lieferschwierigkeiten der Konkurrenz. Sobald sich die Lage auf dem Markt wieder normalisiert hat, dürften erneut die üblichen Verdächtigen um die Spitzenposition kämpfen.

Zur Startseite
Verkehr Politik & Wirtschaft VW ID.3 an der Schnellladesäule von Ionity ACEA Untersuchung zu E-Auto Ladepunkten Brisante Studie: 6,5 Millionen Ladesäulen fehlen

Automobilverband ACEA hat die Situation der E-Auto-Ladepunkte untersucht.

Tesla Model 3
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Tesla Model 3
Mehr zum Thema Neuzulassungen
Politik & Wirtschaft
BMW X3 M40i, Mercedes AMG GLC 43 4Matic, Porsche Macan GTS, Exterieur
Politik & Wirtschaft
VW ID.3 Ladesäule Ionity Knapp Mangel
Politik & Wirtschaft
Mehr anzeigen