Max Verstappen - Red Bull - GP Niederlande 2022 - Zandvoort Motorsport Images
Start - Formel 1 - GP Niederlande - 4. September 2022
Max Verstappen - Red Bull - Formel 1 - GP Niederlande - 4. September 2022
George Russell - Lewis Hamilton - Mercedes - Formel 1 - GP Niederlande - 4. September 2022
Charles Leclerc - Carlos Sainz - Ferrari - Formel 1 - GP Niederlande - 4. September 2022 21 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

F1-Fahrernoten GP Niederlande 2022: Verstappen top

Fahrernoten GP Niederlande Verstappen hat auf alles eine Antwort

GP Niederlande 2022

Schon wieder ein Sieg und zehn Noten-Punkte für den Beinahe-Weltmeister Max Verstappen. Diesmal machte ihm Mercedes das Siegen wenigstens nicht ganz so leicht. Dabei schnitt George Russell besser ab als Lewis Hamilton.

Max Verstappen fährt zielstrebig seinem zweiten Titel entgegen. Pole Position, schnellste Runde, 57 Führungsrunden und zehnter Saisonsieg. Doch so einfach wie es sich anhört war es nicht. Charles Leclerc konnte ihm zwar nur zehn Runden folgen, doch dafür heizten ihm die Mercedes-Piloten mit einer geplanten Einstopp-Strategie ein. Sie funktionierte wegen einem VSC und einer Safety-Car-Phase nicht.

Verstappen wehrte die Angriffe von Mercedes gekonnt ab. Das VSC half ihm, das Safety Car stand ihm im Weg und schenkte Lewis Hamilton die Führung. Der Beinahe-Weltmeister blieb immer cool und trickste Hamilton sofort beim Re-Start aus. Verstappen wusste eben auf alles eine Antwort. Damit bekommt der holländische Superstar wieder die Bestnote 10.

George Russell - Max Verstappen - Formel 1 - GP Niederlande - 4. September 2022
xpb
Mercedes hatte eine kleine Chance auf den Sieg. Verstappen blieb in allen Rennphasen cool.

Hamilton macht zwei Fehler zu viel

Bei Mercedes hatte zuerst Hamilton die Oberhand. Doch mitten im zweiten Stint mit den harten Reifen begann George Russell schneller zu werden. Kurzfristig waren beide Mercedes-Piloten eine Gefahr für Verstappen. Das VSC nahm ihnen zunächst die Siegchance. Das echte Safety Car gab sie ihnen wieder zurück. Mercedes splittete die Taktik. Zum Schaden von Hamilton.

Der Ex-Champion kritisierte das Team am Funk scharf dafür. Doch der Taktik-Split gegen den überragenden Verstappen machte Sinn. Mit der gleichen Taktik wären auch beide untergegangen. So hielt man sich einen Rockzipfel, das Rennen gewinnen zu können. Hamilton hätte die Führung länger behaupten können, hätte er nicht beim Re-Start zwei Fehler gemacht. Er zog ihn zu früh an und schaltete in den falschen Motor-Modus. Das gibt Note 8. Russell machte alles richtig, forderte seinen dritten Reifenwechsel über Funk ein und wurde als Zweiter für ein exzellentes Rennen belohnt. Note 9 für den 24-jährigen Briten.

Mick Schumacher - Haas - Formel 1 - GP Niederlande - 3. September 2022
xpb
Mick Schumacher verbaute ein langsamer Boxenstopp die Möglichkeit auf WM-Punkte.

Fahrernoten GP Niederlande

Hier die Fahrernoten zum Grand Prix in Zandvoort im Kurzüberblick. Die detaillierten Einzelkritiken aller 20 Fahrer finden Sie wie immer in der Galerie.

  • Max Verstappen: 10/10
  • George Russell: 9/10
  • Charles Leclerc: 9/10
  • Lewis Hamilton: 8/10
  • Sergio Perez: 7/10
  • Fernando Alonso: 9/10
  • Lando Norris: 8/10
  • Carlos Sainz: 7/10
  • Esteban Ocon: 7/10
  • Lance Stroll: 8/10
  • Pierre Gasly: 7/10
  • Alexander Albon: 7/10
  • Mick Schumacher: 7/10
  • Sebastian Vettel: 6/10
  • Kevin Magnussen: 4/10
  • Zhou Guanyu: 6/10
  • Daniel Ricciardo: 3/10
  • Nicholas Latifi: 1/10
  • Valtteri Bottas: 5/10
  • Yuki Tsunoda: 6/10
Zur Formel-1 Startseite
Formel 1 Aktuell Fernando Alonso - McLaren - GP Brasilien 2007 - Sao Paulo Historie der Punktabzüge in der Formel 1 Null Punkte, null Geld für McLaren

Das sind die großen Strafen für Vergehen in der Geschichte der Formel 1.

Mehr zum Thema Max Verstappen
Max Verstappen - GP Singapur 2022
Aktuell
Max Verstappen - GP Italien 2022
Aktuell
Nyck de Vries - Monza - GP Italien 2022
Aktuell
Mehr anzeigen